Laden am Flughafen (in diesem Fall Leipzig)

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Laden am Flughafen (in diesem Fall Leipzig)

von powerunit » 11. Jul 2017, 08:10

Liebe Community,
ich frage mich gerade nach der richtigen Taktik zum Laden am (Leipziger) Flughafen. Es sind 220 km einfach zum Airport, SuC Nempitz liegt direkt vor der Tür. Parkzeit sind 13 Tage.
Ideal wäre natürlich: Zum Flughafen, am Flughafen laden, wieder heim. Keine Ladepausen.

Jetzt gibt's am Flughafen aber "nur" 4 22kW-Ladestationen... und ich werde da nicht eine für 13 Tage belegen wollen, können, dürfen...?
In Nempitz vor Abflug laden und nach 13 Tagen Vampirverlust nochmal nachladen möchte ich auch vermeiden.

Was habt Ihr für Erfahrungen, Gedanken oder Tips - speziell für Leipzig? Park-and-Fly-Anbieter mit Lademöglichkeit? Oder versteckte Steckdosen im Parkaus 8-)

Danke im Voraus,
Frank
S P85 Black 8/2014-10/2017
X P90D White seit 9/2016
 
Beiträge: 129
Registriert: 25. Sep 2014, 17:35
Wohnort: Marktredwitz

Re: Laden am Flughafen (in diesem Fall Leipzig)

von AquaAndreas » 11. Jul 2017, 08:44

Hallo Frank,

Ja, eine ganze Reihe Schukodosen wäre eine gute Lösung für ein Flughafenparkhaus. Da vermutlich nicht existent, wirst Du wohl nicht um die Nutzung des SuC herum kommen. Ich würde so vorgehen:

Zuhause voll (auf 90%) laden, und eher gemütlich zum Flughafen fahren. Dort Auto mit ca. 40% abstellen.

Nach dem Urlaub solltest Du das Auto dann mit etwas mehr als 20% wiederfinden, fährst zum SuC und lädst wieder auf 70% und fährst heim.

Warum so? Weil zum langen stehen sind niedrige Ladestände besser, solange nicht vollständig leer. Der Zeitraum ist überschaubar und nach dem Urlaub ist man entspannter, daher dann nachladen.

Grüße, Andreas
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 378
Registriert: 17. Mär 2016, 10:24

Re: Laden am Flughafen (in diesem Fall Leipzig)

von chr20 » 11. Jul 2017, 08:57

Musste das leider bei meinem letzten Urlaub auch so machen am Wiener Flughafen.
Ich will das einfach nicht verstehen was so schwer darin ist 10-20 Stück Typ2 Ladestationen mit 3,5kW am Flughafen zu installieren... :evil:
Die Kosten wären absolut im überschaubaren Rahmen und allen ist geholfen.
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 146.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Model ☰ online reserviert am 31.03.2016 um ca. 04:35
http://ts.la/christian8122
 
Beiträge: 582
Registriert: 5. Okt 2015, 09:58
Wohnort: St. Andrä i. L.

Re: Laden am Flughafen (in diesem Fall Leipzig)

von powerunit » 11. Jul 2017, 19:16

Am Münchner Flughafen gibt es diese Möglichkeit ja auch schon - https://www.munich-airport.de/spezielle ... en-91196... 16+8 Plätze... wir müssen hier mal aktiv werden. Das ist genau derselbe Kraftakt wie mit dem Suchfilter nach Ladestationen in den Hotelportalen...
Ich will nach dem Urlaub heimfahren und nicht nach 5 Minuten Fahrt nochmal 45 Minuten am SuC stehen...
Werde mich wohl doch 2 Wochen an einer Typ2-Station festsetzen... GRRRR.
S P85 Black 8/2014-10/2017
X P90D White seit 9/2016
 
Beiträge: 129
Registriert: 25. Sep 2014, 17:35
Wohnort: Marktredwitz


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste