Bregenzung Ladeleistung Wallb-e Eco 2.0 22KW auf 11KW

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Bregenzung Ladeleistung Wallb-e Eco 2.0 22KW auf 11KW

von MichiRedv » 19. Mär 2017, 14:50

Hallo zusammen,

ich habe meine Wallb-e Eco 2.0 22KW gegen eine Tesla Wallbox getauscht. Die Wallb-e würde ich nun gerne wo anders aufstellen. Dort gibt es aber nur eine Zuleitung 2,5mm² zu einer 16A Dose.
Nun stellt sich die Frage, ob ich in der Wallb-e 2.0 bei der verwendeten Phoenix Charge Control Einheit einfach nur den Dreh-Dipschalter auf Pos 4 stellen muss, was lt. Anleitung von Phoenix von Digital Steuerung des Max Stroms auf 16A stellt.
Gibt es da noch mehr zu beachten, was einer von euch beantworten kann?

Ich habe auch eine Anfrage an Wallb-e gestellt, falls ich hier unter den Experten nicht fündig werde ;)

Danke
Michi
Benutzeravatar
 
Beiträge: 638
Registriert: 13. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: Bregenzung Ladeleistung Wallb-e Eco 2.0 22KW auf 11KW

von ddeml » 19. Mär 2017, 15:40

Mit den Dreh-DIP konfigurierst du, welchen maxialen Ladestrom die Wallbox dem Auto zusichert. Da sich ein Tesla normalerweise daran hält, wird das funktionieren. Der LSS sollte ebenfalls für einen Nennstrom von 16A und eine Auslösecharakteristik B haben. Außerdem ist sollte natürlich auch ein FI Typ A-EV oder Typ B mit mindestens 16A installiert sein.

ABER: 2,5mm² halte ich für 16A dauerstrom für grenzwertig. Pro Meter gehen 3,7W und 0,23V verloren. Die Kabel werden entsprechend spürbar warm. Wenn die Leitung viel zu lang ist (~100m) kann es wegen dem zu starken Spannungsabfall (ab ~10%) zu Ladeabbrüchen kommen.
 
Beiträge: 388
Registriert: 10. Mai 2016, 12:18

Re: Bregenzung Ladeleistung Wallb-e Eco 2.0 22KW auf 11KW

von MichiRedv » 19. Mär 2017, 18:02

Sind nur 4 Meter durch eine Wand und daran entlang.
Zur Not Tausch ich das gegen 6mm um mal auf 32A gehen zu können.
Mir geht es ja nur um die Box, dass die nicht 32A liefert, wenn aktuell Kabel und Sicherungen nur 16A hergeben
Benutzeravatar
 
Beiträge: 638
Registriert: 13. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Münchner Westen


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast