Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Bei welchem Ökostromanbieter seid ihr?

EWS
21
21%
Greenpeace Energy
11
11%
Naturstrom
20
20%
Lichtblick
4
4%
Bürgerwerke
0
Keine Stimmen
Ökostrom+
0
Keine Stimmen
Mannstrom
0
Keine Stimmen
Grünstromwerk
3
3%
Anderer
32
32%
Ich beziehe den normalen Strommix
10
10%
 
Abstimmungen insgesamt : 101

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

von Ralf Wagner » 15. Mai 2017, 14:34

GPE + WallB + Plugsurfin

15.05.2017 – Pressemitteilung

Die Energiegenossenschaft Greenpeace Energy, der Ladestationsanbieter wallbe und der Mobilitätsdienstleister PlugSurfing bringen zukünftig gemeinsam die Elektromobilität voran.
weiter
https://www.greenpeace-energy.de/presse ... itaet.html
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 110 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1164
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

von Volker.Berlin » 15. Mai 2017, 14:41

Da kommt ja richtig Bewegung in die Szene! :)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10423
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

von hiTCH-HiKER » 15. Mai 2017, 16:45

Das Angebot haut mich jetzt aber nicht vom Hocker, eine wall-be zum "Spezialpreis" mit Werbung drauf, wo doch die Tesla-Kunden eher auf die eigene Wallbox setzen werden. Das ist ernsthaft alles womit man sich auf die Elektromobilität vorbereitet?
Meine Erwartung wäre eher ein spezieller Nachttarif für Bestandskunden gewesen.
 
Beiträge: 1590
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

von CLG » 15. Mai 2017, 17:32

Warum ein Nachttarif? Nachts ist der Strom teurer als Mittags...
S85D/10.8.15. DUs o.k., kein 12V-Problem, keine Zugluft an den Türen, die Heizung heizt, kein Rost an Diffusor oder Teleskopdämpfern, mein Reifenhändler lässt die Muttern ganz, die Reifen schleifen nicht, 3. Bremsleuchte ist o.k.. Was mache ich falsch?
 
Beiträge: 299
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Kaiserslautern, Berlin

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

von hiTCH-HiKER » 17. Mai 2017, 00:29

In USA ist er teilweise kostenlos in der Nacht, warum soll das in unserem Windstrom-Land nicht gehen?
http://www.spiegel.de/wirtschaft/servic ... 61872.html
 
Beiträge: 1590
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

von TeeKay » 20. Mai 2017, 16:59

Im 200-Tage-Mittel sind die Strompreise in Deutschland zuwischen 21 und 7 Uhr am niedrigsten. Pro kWh könnte ein Verbraucher bei vollständiger Weitergabe der niedrigeren Preise 1-2 Cent sparen. Wow, da lohnt natürlich ein Zweitarifzähler.

Traurig, wie leicht die Deutschen zufrieden zu stellen sind. In Großbritannien überzieht ein Ökostromanbieter von der Größe EWS Schönaus das Land mit EU-geförderten Schnellladern an der Autobahn und hier wird ein Anbieter dafür gelobt, Wallboxen mit Minirabatt für Werbebeklebung zu verticken oder einen Nachtstromtarif anzubieten.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Tesla Model S: Kennt Opfer, keine Gegner.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6441
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Flico und 1 Gast