Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

von jackero » 5. Feb 2016, 12:41

Kurzum: Außer 2 privaten Typ2 in Mostar gibt es (noch) keine.

Lademöglichkeiten an Drehstrom gibt es etliche. Ich stell hier mal ein par strategische, von mir genutzte Standorte ein.
Auch vermittle ich bei Bedarf die Daten der privaten Typ2 in Mostar. Beide gehören einem Freund, der zugleich der einzige Teslafahrer (P85DL) in der Hercegovina, wahrscheinlich auch im ganzen Staat ist. Er hat sich bereiterklärt seine Ladepunkte zu Hause und an der Firma zur Verfügung zu stellen.

Ich fahre regelmässig mit meinem S85d nach Sarajevo und auch Mostar von Zagreb aus. Nach Sarajevo klappte es ohne Ladehalt auch zuvor mit dem S85, wenn auch etwas knapper.
Hier zunächst ein Zitat aus einer PN an ein Forumsmitglied, wie man mit dem Model S nach Sarajevo oder Mostar kommt, bevor die SUC in Zagreb, Slawonien, der Lika, Dugopolje, Dubrovnik und Sarajevo kommen.
"Zagreb-Sarajevo empfiehlt es sich über Slavonski Brod zu fahren. Wenn du bei Ikea Zagreb Ost (direkt neben der Autobahn) an Typ2 zu 100% auflädst und auf den 180KM Autobahn nach Slavonski Brod einen Reisebus zum Windschattenfahren mit Tempo 110 erwischst, brauchst du dir mit dem S85 weiter überhaupt keine Gedanken mehr zu machen. Falls das nicht klappt solltest du nach 120KM eine Kaffepause am Rasthof Gradiška machen. Dort gibt es eine 16A/400V Drehstromsteckdose. Extra für Tesla Fahrer. In Sarajevo selbst kannst du in der Tiefgarage des BBI Einkaufszentrums ebenso bequem an 16A Drehstrom laden.
Zagreb-Mostar kannst du über Banja Luka fahren oder den 120KM längeren, jedoch mit 1x Laden schnelleren Weg über die Kroatische und Hercegowinische Autobahn wählen. Diese Strecke ist auch anspruchsloser als die Fahrt durch bosnische Schluchten.

Von mir regelmäßig genutzte Drehstromsteckdosen in BiH:

1. Öffentliche Tiefgarage des EinkaufsZentrums BBI-Centar, Trg Djece Sarajeva 1, Sarajevo. Geöffnet bis 23h. Genehmigung zum Laden an der Einfahrt einholen. 16A/400V CEE

2. Waschanlage der Tankstelle BTG KOLO, Ortsumfahrung Tomislavgrad, 0-24h, Tankstelle hat ein Café, 16A/400V CEE
IMG_3667.JPG


3. Motel LAV, Dabrac, An der E661 Banja Luka - Jajce, 0-24h, 16A/400V CEE
IMG_4684.JPG


4. Tankstelle REBAC BENZ, Hrvatskih branitelja, Čapljina, 0-24h, Tankstelle hat ein Café, 16A/400V CEE

Darüber hinaus gibt es viele leicht zugängliche alte 16A/380V Schukko Drehstromsteckdosen in Restaurants, Firmen, Privathaushalten.
Ich freue mich sagen zu dürfen: Ich wurde auf Anfrage hin nie abgewiesen. Nicht ein einziges Mal!

Man braucht diesen Adapter:
Dateianhänge
ImageUploadedByTapatalk1453750918.797981.jpg
ImageUploadedByTapatalk1453750918.797981.jpg (10.18 KiB) 1178-mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1453750961.530691.jpg
ImageUploadedByTapatalk1453750961.530691.jpg (82.3 KiB) 1178-mal betrachtet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 449
Registriert: 16. Okt 2014, 13:36
Wohnort: Zagreb

Re: Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

von TeslaHH » 5. Feb 2016, 13:29

Danke!
 
Beiträge: 735
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Re: Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

von imievberlin » 5. Feb 2016, 13:54

Würdest du evtl. diese tollen Daten bei www.goingelectric.de eintragen wollen ?

Vielen Dank
Grüße René
Benutzeravatar
 
Beiträge: 146
Registriert: 11. Jul 2014, 08:03

Re: Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

von rachid » 5. Feb 2016, 14:49

Vielen Dank auch von mir!
Ich bin gespannt. Im Sommer will ich das Abenteuer wagen und mit dem Tesla nach Kroatien ans Meer und auch Sarajevo und Mostar besuchen.
Hoffentlich tut sich was an Superchargern...
S85, Pano, Autopilot, Prem, Doppellader, Deep Blue Metallic
M≡ Reservierung am 31.3
 
Beiträge: 1121
Registriert: 5. Nov 2015, 13:06

Re: Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

von jackero » 5. Feb 2016, 18:14

imievberlin hat geschrieben:Würdest du evtl. diese tollen Daten bei http://www.goingelectric.de eintragen wollen ?

Vielen Dank
Grüße René

Was hat es eigentlich mit diesem Goingelectric auf sich? Hat ja fast mehr Fans als Tesla.
Ich pflege eigentlich alles bei plugshare.com ein. Die haben sich nämlich die Mühe einer App für den Tesla Touchscreen gemacht.
Vor A.P. Zeiten bedeutete Goingelectrics Verzeichnis und Darstellung (andere auch) erhöhtes Unfallrisiko im Model S.
Ich habe natürlich nichts dagegen, falls jemand diese Ladepunkte, wo auch immer, einpflegen will und
fahre einstweilen mit plugshare weiter.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 449
Registriert: 16. Okt 2014, 13:36
Wohnort: Zagreb

Re: Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

von imievberlin » 5. Feb 2016, 20:18

Ok vielen Dank für deine Freigabe der Daten bzw. der Ladepunkte.
Wenn es ok ist dann trage ich diese demnächst bei GE ein.

Grüße René
Benutzeravatar
 
Beiträge: 146
Registriert: 11. Jul 2014, 08:03

Re: Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

von msim » 6. Feb 2016, 01:27

Hey, super. Vielen Dank Jackero!

Ich wollte nämlich die Tage mal hier im Forum fragen, was dir Infrastruktur da unten so macht ;)

...Ich werde im Mai nach Bihać fahren. Eigentlich sollte das auch mit einem 70D easy machbar sein mit dem SuC Senj - aber hätte vielleicht gerne noch ein wenig Reserve in Bihać selbst "getankt".

Ist dir da evtl eine Lademöglichkeit CEE16 (oder Schuko) bekannt? Ggf. auch grenznah in HR?

Gruss
Simon
Tesla MS 75D, BMW i3 94Ah & Renault Zoe Intens --> https://www.instagram.com/better.e
Referral-Link: http://ts.la/simon5643
Benutzeravatar
 
Beiträge: 89
Registriert: 25. Nov 2015, 17:33
Wohnort: Widnau

Re: Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

von jackero » 6. Feb 2016, 15:02

In Karlovac gibt es vor der Stadtverwaltung kostenlos typ2. Werktags von 7:30 - 16:00h.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 449
Registriert: 16. Okt 2014, 13:36
Wohnort: Zagreb

Re: Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

von acpacpacp » 6. Feb 2016, 16:56

jackero hat geschrieben:
imievberlin hat geschrieben:Würdest du evtl. diese tollen Daten bei http://www.goingelectric.de eintragen wollen ?

Vielen Dank
Grüße René

Was hat es eigentlich mit diesem Goingelectric auf sich? Hat ja fast mehr Fans als Tesla.
Ich pflege eigentlich alles bei plugshare.com ein. Die haben sich nämlich die Mühe einer App für den Tesla Touchscreen gemacht.
Vor A.P. Zeiten bedeutete Goingelectrics Verzeichnis und Darstellung (andere auch) erhöhtes Unfallrisiko im Model S.
Ich habe natürlich nichts dagegen, falls jemand diese Ladepunkte, wo auch immer, einpflegen will und
fahre einstweilen mit plugshare weiter.


http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/mobil/

Das ist die Version für den grossen Tesla-Screen.
P85 weiss & 85D rot ... und keinen Verbrenner mehr!
 
Beiträge: 1453
Registriert: 24. Mär 2014, 17:54

Re: Ladestationen in Bosnien und der Hercegovina (BiH)

von redvienna » 7. Feb 2016, 00:41

Wie heißt denn dieser flache Stecker ?

Wo kann man diesen Adapter kaufen ?



jackero hat geschrieben:Kurzum: Außer 2 privaten Typ2 in Mostar gibt es (noch) keine.

Lademöglichkeiten an Drehstrom gibt es etliche. Ich stell hier mal ein par strategische, von mir genutzte Standorte ein.
Auch vermittle ich bei Bedarf die Daten der privaten Typ2 in Mostar. Beide gehören einem Freund, der zugleich der einzige Teslafahrer (P85DL) in der Hercegovina, wahrscheinlich auch im ganzen Staat ist. Er hat sich bereiterklärt seine Ladepunkte zu Hause und an der Firma zur Verfügung zu stellen.

Ich fahre regelmässig mit meinem S85d nach Sarajevo und auch Mostar von Zagreb aus. Nach Sarajevo klappte es ohne Ladehalt auch zuvor mit dem S85, wenn auch etwas knapper.
Hier zunächst ein Zitat aus einer PN an ein Forumsmitglied, wie man mit dem Model S nach Sarajevo oder Mostar kommt, bevor die SUC in Zagreb, Slawonien, der Lika, Dugopolje, Dubrovnik und Sarajevo kommen.
"Zagreb-Sarajevo empfiehlt es sich über Slavonski Brod zu fahren. Wenn du bei Ikea Zagreb Ost (direkt neben der Autobahn) an Typ2 zu 100% auflädst und auf den 180KM Autobahn nach Slavonski Brod einen Reisebus zum Windschattenfahren mit Tempo 110 erwischst, brauchst du dir mit dem S85 weiter überhaupt keine Gedanken mehr zu machen. Falls das nicht klappt solltest du nach 120KM eine Kaffepause am Rasthof Gradiška machen. Dort gibt es eine 16A/400V Drehstromsteckdose. Extra für Tesla Fahrer. In Sarajevo selbst kannst du in der Tiefgarage des BBI Einkaufszentrums ebenso bequem an 16A Drehstrom laden.
Zagreb-Mostar kannst du über Banja Luka fahren oder den 120KM längeren, jedoch mit 1x Laden schnelleren Weg über die Kroatische und Hercegowinische Autobahn wählen. Diese Strecke ist auch anspruchsloser als die Fahrt durch bosnische Schluchten.

Von mir regelmäßig genutzte Drehstromsteckdosen in BiH:

1. Öffentliche Tiefgarage des EinkaufsZentrums BBI-Centar, Trg Djece Sarajeva 1, Sarajevo. Geöffnet bis 23h. Genehmigung zum Laden an der Einfahrt einholen. 16A/400V CEE

2. Waschanlage der Tankstelle BTG KOLO, Ortsumfahrung Tomislavgrad, 0-24h, Tankstelle hat ein Café, 16A/400V CEE
IMG_3667.JPG


3. Motel LAV, Dabrac, An der E661 Banja Luka - Jajce, 0-24h, 16A/400V CEE
IMG_4684.JPG


4. Tankstelle REBAC BENZ, Hrvatskih branitelja, Čapljina, 0-24h, Tankstelle hat ein Café, 16A/400V CEE

Darüber hinaus gibt es viele leicht zugängliche alte 16A/380V Schukko Drehstromsteckdosen in Restaurants, Firmen, Privathaushalten.
Ich freue mich sagen zu dürfen: Ich wurde auf Anfrage hin nie abgewiesen. Nicht ein einziges Mal!

Man braucht diesen Adapter:
Ford Focus Electric 10/2013 +51.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +38.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3766
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast