Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

von egn » 13. Okt 2017, 08:24

Viele Ladestationen die über TNM angeboten werden gibt es auch über PlugSurfing, aber meist günstiger.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2017.42 a88c8d5, ca. 85.000 km
 
Beiträge: 2359
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

von Rkronemann » 13. Okt 2017, 08:39

ich finde es sehr gut dass Shell begreift dass sie sich ändern müssen.

Wie gross der Aufwand sein wird an allen oder den wichtigsten Tankstellen Schnell-Lader anzubieten werden wir sehen, ggf. wird es recht aufwendig werden die Anschlussleistungen zu bekommen


Auf jeden Fall zeigt Shell schon seit einiger Zeit dass sie raus aus der reinen Verbrennerlogik rauswollen
Model S 90D (EZ 08/16): Weiss | Schiebedach | Carbon | Winterpaket | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
 
Beiträge: 267
Registriert: 14. Jun 2016, 12:40

Re: Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

von harlem24 » 13. Okt 2017, 08:44

In UK und NL haben sie schon mit dem Aufbau von Ladestationen begonnen und die Anschlußleistung sollte für einen einzelnen Triple am Anfang auch ausreichen.
 
Beiträge: 436
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50

Re: Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

von MorX » 13. Okt 2017, 08:49

Volker.Berlin hat geschrieben:
Südstromer MS85 hat geschrieben:Mal gucken wann es ein Ende mit 30 cents/kWh hat... Mutter Teresa ist Shell sicher nicht.

Wo genau kostet NewMotion 30 ct/kWh? Eines der größten Probleme für die Nutzer von NewMotion ist doch, dass sie nie wissen, zu welchem Preis sie laden, und dass jede Säule einen anderen Tarif hat... :roll: NewMotion hat zwar einen erklecklichen Marktanteil, aber bei Weitem kein Monopol. Und welches Interesse sollte Shell haben, jetzt die paar Hanseln, die ab und zu mit ihrer NewMotion-Karte laden, erst zu melken und dann zu vergraulen? Ich teile die Sorgen um einen Preisanstieg bei NewMotion (kurz- bis mittelfristig) überhaupt nicht. Das ist wieder ein typischer, undurchdachter Südstromer-Schnellschuss.


Laut "Tesla Time News" oder "In Depth" (weiß nicht mehr genau wo ich das gesehen habe) plant Shell in GB eine Verdoppelung des derzeitigen Preises. So ein Schnellschuss ist das also nicht. Jesse und Jack sind oft gut informiert. Und nagelt mich bitte nicht auf ein paar Cent+/- fest.
Model S 85 D, stolzer Fahrer seit 01.07.15.
 
Beiträge: 135
Registriert: 23. Nov 2014, 19:57
Wohnort: HH

Re: Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

von Volker.Berlin » 13. Okt 2017, 08:59

MorX hat geschrieben:Laut "Tesla Time News" oder "In Depth" (weiß nicht mehr genau wo ich das gesehen habe) plant Shell in GB eine Verdoppelung des derzeitigen Preises.

Würde mich überraschen, wäre aber auch ok, denn so schaffen sie mehr Raum für Wettbewerb. :)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11771
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

von Volker.Berlin » 13. Okt 2017, 09:02

Kundeninformation von NewMotion zu dem Thema:

Wir haben tolle Neuigkeiten! NewMotion startet durch.

Wir freuen uns, Ihnen als geschätzten Partner eine bedeutende Entwicklung ankündigen zu können, die unserem Unternehmen ein rasantes europaweites Wachstum ermöglichen wird. NewMotion hat sich in den letzten Jahren zum größten Anbieter intelligenter Ladelösungen in Europa entwickelt. Im Rahmen unserer internationalen Expansion in Deutschland, Frankreich und Großbritannien haben wir uns nun zu einer strategischen Partnerschaft für ein noch schnelleres Wachstum entschlossen.

NewMotion hat einen Vertrag mit Shell New Energies, einem Unternehmen der Anglo Dutch Energy Company, unterzeichnet. Beide Unternehmen möchten die Zielsetzung der Energiewende im Bereich der Mobilität erfüllen. Gemeinsam bieten sie Ladelösungen für Eigentümer und Nutzer von Elektrofahrzeugen in Europa an.

NewMotion bleibt dabei seinem Versprechen treu, Ihnen intelligente Ladelösungen für Heim- und Geschäftsstandorte bereitzustellen, Parkplätze in „Stromtankstellen“ zu verwandeln und Fahrern in ganz Europa mühelosen und flächendeckenden Zugang zu öffentlichen Ladestationen zu ermöglichen.

Die Umstellung auf Elektroautos ist in Fahrt gekommen und wir freuen uns, dass Shell, eines der weltweit führenden Energieunternehmen, uns in unserer Überzeugung bestätigt, dass wir den Wechsel zu einer alternativen, umweltschonenderen Energiequelle herbeiführen können.

Was bedeutet das für Sie?

NewMotion bleibt ein eigenständiges Unternehmen, und wir stellen Ihnen auch weiterhin unser Fachwissen und unseren Service in Sachen Ladelösungen zur Verfügung.

Das Versprechen von NewMotion: Wir setzen alles daran, unsere Verpflichtungen gegenüber unseren Partnern und Kunden zu erfüllen. Dabei folgen wir unseren Grundsätzen, die gleichermaßen für unsere Mitarbeiter wie für unsere Vorgehensweisen gelten.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11771
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

von tvdonop » 13. Okt 2017, 09:21

Ich hab kein Problem damit, dass Shell sich bei TNM einkauft / bzw. die übernimmt. Ist aus der Sicht von Shell vielleicht konsequent. Womit ich weiter Probleme habe ist das ich nicht glaube das der Verkauf von Strom an BEV ein tragfähiges Geschäftsmodell ist... Durch die "Konkurrenz" des Ladens zu Hause ist der Preisgestaltungspielraum und die Menge begrenzt. Und der gesamte Aufwand (Platz, Ladestationen, Wartung etc.) rechnet sich vermutlich nur in Verbindung mit einem anderen - funktionierenden - Geschäftsmodell (Restaurant, Hotel, Einkaufszentrum, etc.). Welche Strategie Shell hier entwickelt werden wir sehen. Ich glaube aber nicht, dass sie mit dem Makeln von Strom allein dauerhaft Geld verdienen werden (wollen).
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/tnnieshilmar9685
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2015
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee

Re: Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

von siggy » 13. Okt 2017, 10:30

Der nachladende Kunde verbringt sicher etwas mehr Zeit an der Tanke als der Luxusbrüheverbrenner 8-)
www.borkum-exklusiv.de 230.000km seit 29.03.2014.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1964
Registriert: 23. Sep 2013, 12:41

Re: Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

von Mittelhesse » 13. Okt 2017, 12:25

Zum Thema,

In der NewMotion App ist seit gestern an der A45 Raststätte Katzenfurt (Shell) ein Triplecharger gelistet, im GE-Verzeichnis und beim Plugsurfing etc. noch nicht.
LG Stefan

Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015 / mittlerweile über 100.000km rein elektrisch
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1114
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Shell kauft Ladelösungsanbieter NewMotion

von elel » 13. Okt 2017, 13:31

New motion bleibt ein eigenständiges Unternehmen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 622
Registriert: 19. Jan 2015, 15:13
Wohnort: Lüneburg

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste