Antrieb/Motorisierung

Infos zum elektrischen LKW...

Re: Antrieb/Motorisierung

von M3-75 » 26. Nov 2017, 18:34

Das müssten für den LKW aber 200kw Dauerleistung sein, zumindest nicht bloß ein paar Sekunden.

Bei Volllast muss die dokumentierte Flüssigkühlung in jedem Motor mal eben 10kw Wärme beseitigen..
 
Beiträge: 665
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34

Re: Antrieb/Motorisierung

von egn » 26. Nov 2017, 19:09

Dauerbremse

Nach Deutschen Vorschriften (StVZO §41 Abs. 15) muss die Dauerbremse mindestens ausreichen, um das vollbeladene Fahrzeug auf einer Strecke von 6 km und einem Gefälle von 7 % bei einer Fahrgeschwindigkeit von 30 km/h zu halten.


Mein 37 Jahre alter LKW hat nur eine normale Motorbremse. Der tut sich sehr schwer das Tempo zu halten.

Ich denke dass der Semi die nötige Leistung problemlos in die Batterie rekuperuen kann, vorausgesetzt die Batterie ist nicht voll. Und zusätzlich muss halt die Betriebsbremse herhalten.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.6.1 641efac, ca. 93.000 km
 
Beiträge: 3013
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Antrieb/Motorisierung

von founder » 26. Nov 2017, 19:12

M3-75 hat geschrieben:Das müssten für den LKW aber 200kw Dauerleistung sein, zumindest nicht bloß ein paar Sekunden.

Bei Volllast muss die dokumentierte Flüssigkühlung in jedem Motor mal eben 10kw Wärme beseitigen..


Bei 4 Motoren wären dies 40 kW Abwärme. Beim saumäßigen Wirkungsgrad eines Benzinmotors ist das etwa die Abwärme, mit der ein Citroen 2CV "Ente" fertig werden mußte :lol: oder hatten 17 kW Motorleistung nicht noch mehr Abwärme? :shock:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1287
Registriert: 29. Aug 2013, 16:25
Wohnort: St. Leonhard

Re: Antrieb/Motorisierung

von Adastramos » 3. Dez 2017, 20:53

Ein Aspekt kommt mir gerade in den Sinn, es gibt wohl kein Differential an den Antriebsachsen, d.h. je Rad ein Motor. Wie würde dich der Semi verhalten, wenn z.B. auf einer Seite ein oder sogar beide Motoren ausfallen würden, bezüglich asynchronen Schub?

Alles Gute!
Die Zeit lässt sich nicht aufhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 630
Registriert: 19. Okt 2015, 23:46

Re: Antrieb/Motorisierung

von Healey » 3. Dez 2017, 20:55

Adastramos hat geschrieben:Ein Aspekt kommt mir gerade in den Sinn, es gibt wohl kein Differential an den Antriebsachsen, d.h. je Rad ein Motor. Wie würde dich der Semi verhalten, wenn z.B. auf einer Seite ein oder sogar beide Motoren ausfallen würden, bezüglich asynchronen Schub?

Alles Gute!


Wie ein Flugzeug mit ausgefallenen Triebwerken. ;)
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 105.000 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6209
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Antrieb/Motorisierung

von flowerpower » 4. Dez 2017, 08:19

genau, und wie beim Flugzeug ist es kein Problem.
Das Flugzeug wird neu Getrimmt und man sucht einen Ausweichflughafen.
Der Semi wird ganz leicht gegenlenken und sucht sich ein SEC.
 
Beiträge: 23
Registriert: 21. Aug 2017, 12:09

Re: Antrieb/Motorisierung

von Cupra » 4. Dez 2017, 09:00

Diplomatisch:D ich konnte es mir Grad verkneifen. Wobei wenn die Zuverlässsigkeit passt passiert so ein Ausfall aber selten. Mit Fahrern die etwas drauf schauen sollte ein einfacher Schlepper im Schnitt alle 10 Jahre einmal ausserplanmässig liegen bleiben.
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1855
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21

Re: Antrieb/Motorisierung

von egn » 4. Dez 2017, 09:23

Adastramos hat geschrieben:Ein Aspekt kommt mir gerade in den Sinn, es gibt wohl kein Differential an den Antriebsachsen, d.h. je Rad ein Motor. Wie würde dich der Semi verhalten, wenn z.B. auf einer Seite ein oder sogar beide Motoren ausfallen würden, bezüglich asynchronen Schub?


Ich wäre mir da nicht so sicher dass die beiden an das Achsgetriebe angeflanschten Motoren ihr Drehmoment nicht auf ein gemeinsames Differential übertragen.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.6.1 641efac, ca. 93.000 km
 
Beiträge: 3013
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Antrieb/Motorisierung

von Frank » 4. Dez 2017, 10:00

Das wäre aber ungefähr so sinnvoll wie eine Kardanwelle zwischen Vorder- und Hinterachse bei den D-Modellen. :lol:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 315
Registriert: 6. Nov 2013, 18:29

Re: Antrieb/Motorisierung

von cer » 4. Dez 2017, 10:31

Bild
Zur Erinnerung.

1 Mio. Meilen ohne Liegenbleiben – dieses Versprechen beruht drauf, dass der Semi auch mit 2 Motoren noch "as good as a Diesel" sein wird. Und da darf es keine Rolle spielen, ob die ausgefalleneren Motoren auf einer Seite oder an einer Achse sind.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1308
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast