Alternative Clients für die Tapatalk API

Informationen zu diesem Forum...

Re: Alternative Clients für die Tapatalk API

von Walter » 8. Mär 2017, 16:24

Ich bin auch noch bei Tapatalk (6.4.11, ohne Werbung), speziell die Funktion "als gelesen markieren" finde ich perfekt
Seit 20.11.13 auf der Strasse: Model S 60, braun, Tech, Luftfederung, Panorama, Sensoren, Supercharger, Winterpaket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 539
Registriert: 8. Sep 2012, 00:09

Re: Alternative Clients für die Tapatalk API

von Volker.Berlin » 8. Mär 2017, 16:32

Walter hat geschrieben:speziell die Funktion "als gelesen markieren" finde ich perfekt

Die Funktion bietet die Website auch. Link ganz oben auf der Seite: "Foren als gelesen markieren"/"Themen als gelesen markieren"
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10791
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Alternative Clients für die Tapatalk API

von Walter » 8. Mär 2017, 18:52

Bietet sie nicht. In Tapatalk kann ich in der Übersicht der ungelesenen Themen einzelne als gelesen markieren, ohne in den Thread zu gehen.

Im Forum kann ich nur das Forum als gelesen markieren. Oder habe ich etwas übersehen?
Seit 20.11.13 auf der Strasse: Model S 60, braun, Tech, Luftfederung, Panorama, Sensoren, Supercharger, Winterpaket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 539
Registriert: 8. Sep 2012, 00:09

Re: Alternative Clients für die Tapatalk API

von Volker.Berlin » 8. Mär 2017, 19:14

Nein, das stimmt. Um ein einzelnes Thema als gelesen zu markieren, musst Du es öffnen. Ich verstehe nicht, wieso man ein einzelnes Thema "gelesen" markieren wollen würde, ohne es gelesen zu haben, aber jeder denkt halt anders. ;)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10791
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Alternative Clients für die Tapatalk API

von joergen » 8. Mär 2017, 20:25

Naja, die Roadster-Themen sind für mich halt uninteressant. Auch zumindest die Gesuche im Marktplatz, wenn bereits aus dem Titel klar wird, was gesucht wird und ich so etwas nicht loswerden will.
Aber die mache ich halt kurz auf und wieder zu - fertig.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 541
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach

Re: Alternative Clients für die Tapatalk API

von Walter » 9. Mär 2017, 01:27

Volker.Berlin hat geschrieben:Nein, das stimmt. Um ein einzelnes Thema als gelesen zu markieren, musst Du es öffnen. Ich verstehe nicht, wieso man ein einzelnes Thema "gelesen" markieren wollen würde, ohne es gelesen zu haben, aber jeder denkt halt anders. ;)

Auf die Gefahr hin OT zu werden:

Ich informiere mich über die Aktivitäten im Forum, indem ich die Ungelesen-Liste öffne, die für mich unwichtigen Themen als gelesen markiere (unwichtig = entweder aus dem sprechenden Titel oder weil ich den/die ersten Post/s gelesen und für mich als unwichtig eingestuft habe) und die anderen Threads öffne und nachschaue, was es da Neues gibt.

Wie machst Du das im Browser? Die unwichtigen Themen stehen lassen, die interessanten Threads lesen und dann das ganze Forum als gelesen markieren?

Ich habe auch den Eindruck, dass Tapatalk performanter ist (je nach Einstellung). Aber jeder wie er mag.
Solange Tapatalk unterstützt wird, bleibt es meine Präferenz.
Seit 20.11.13 auf der Strasse: Model S 60, braun, Tech, Luftfederung, Panorama, Sensoren, Supercharger, Winterpaket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 539
Registriert: 8. Sep 2012, 00:09

Re: Alternative Clients für die Tapatalk API

von Volker.Berlin » 9. Mär 2017, 08:17

Walter hat geschrieben:Wie machst Du das im Browser? Die unwichtigen Themen stehen lassen, die interessanten Threads lesen und dann das ganze Forum als gelesen markieren?

Ich mache es im Browser genau so, wie ich es in Tapatalk gemacht habe: Ich lese, was mich interessiert, den Rest fasse ich nicht an. Manche Themen interessieren mich erst zu einem späteren Zeitpunkt, z.B. wenn ich mehr Zeit habe. Oder ich schaue erst dann wieder rein, wenn sich so viele Leute zu Wort gemeldet haben, dass es sich lohnt. In jedem Fall hilft es mir, dass die ungelesenen Beiträge als ungelesen markiert sind und die gelesenen als gelesen.

Direkt auf der Website zu arbeiten hat ein paar Vorteile: Ich habe alle Smileys :mrgreen: und Formatierungen zur Verfügung, ich sehe die Beiträge so formatiert, wie sie gemeint sind, und Links sind echte direkte Links und werden nicht durch Tapatalk geleitet.

Wie Du schon sagst, jeder wie er mag. Vieles ist einfach Gewohnheitssache.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10791
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast