Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauchen?

Informationen zum neuen Supersportwagen....

Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauchen?

von Surco » 23. Nov 2017, 11:52

An meinem MS90D finde ich, neben vielem anderem mehr, so toll dass es absolut tauglich ist für den Alltag - schön zu fahren, ruhig und gemütlich. Schön wäre manchmal wenn das Auto etwas kleiner und handlicher wäre. Der Next Generation Roadster wär das nun, ich frage mich nur - kann man so ein "Biest" im Alltag gebrauchen oder wird der hart wie ein Brett sein und so kaum normal zu fahren? Was denkt ihr, bekommt Tesla das hin dass man mit dem auch ganz normal fahren kann oder leidet der Komfort wegen der ganzen Beschleunigung, Kraft usw?
Was ich mache:
http://www.suedamerikareisen.com
Was ich fahre:
MS 90D FL Obsidian Black Metallic / 06-2016
Hörst du mich kommen, nicht, gut so!!
 
Beiträge: 51
Registriert: 30. Jun 2016, 16:19
Wohnort: Langenthal

Re: Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauch

von snooper77 » 23. Nov 2017, 11:58

Klingt fast danach, als ob du mit einem Model 3 besser fahren (pun intended :-)) fahren würdest als mit dem Roadster.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5494
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauch

von Surco » 23. Nov 2017, 12:04

Die Frage ist einfach - will man von einem MS auf ein M3 wechseln?
Was ich mache:
http://www.suedamerikareisen.com
Was ich fahre:
MS 90D FL Obsidian Black Metallic / 06-2016
Hörst du mich kommen, nicht, gut so!!
 
Beiträge: 51
Registriert: 30. Jun 2016, 16:19
Wohnort: Langenthal

Re: Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauch

von MS-FL_ZH » 23. Nov 2017, 12:22

Ich denke der wird sicher etwas straffer sein wie das MS.
Einerseits gefällt mir das MS ja so sehr, weil es u.a. so viel Platz bietet. Anderseits ist die Grösse in der Stadt und in Parkhäusern teilweise echt mühsam.

Der Kofferraum im Roadster sieht sehr vielversprechend aus. Ich könnte mir auch vorstellen, dass man da auch mal eine Nacht drin schlafen kann. Wenn das so hin kommt, wäre der Roadster meiner neuer Daily :D
Gleichzeitig wäre er aber auch nutzbar für längere Trips.

Ich fände das echt genial, im Alltag einen womöglich 1500PS Stromer mit viel Platz zu fahren und den "lahmen" Verbrenner-Sportwagen für gemütliche Wochenendausfahrten zu nehmen :lol:
Model S 75D FL
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/marco3385
Benutzeravatar
 
Beiträge: 209
Registriert: 29. Jun 2016, 15:34

Re: Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauch

von Spark » 23. Nov 2017, 14:21

Viel wichtiger finde ich die Frage, im Bezug auf die Alltagstauglichkeit, ob der Wagen genug Bodenfreiheit bietet oder bieten kann, damit ich nicht überall Aufsetze :-S (Auffahrt, Bumps, ...)
Model S 70D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 370
Registriert: 4. Jan 2016, 14:08

Re: Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauch

von Surco » 23. Nov 2017, 14:32

Spark hat geschrieben:Viel wichtiger finde ich die Frage, im Bezug auf die Alltagstauglichkeit, ob der Wagen genug Bodenfreiheit bietet oder bieten kann, damit ich nicht überall Aufsetze :-S (Auffahrt, Bumps, ...)


Ein weiterer wichtiger Punkt! Ich denke jedoch dass man das mit der Luftfederung elegant lösen kann, das geht ja jetzt schon beim MS sehr gut.
Was ich mache:
http://www.suedamerikareisen.com
Was ich fahre:
MS 90D FL Obsidian Black Metallic / 06-2016
Hörst du mich kommen, nicht, gut so!!
 
Beiträge: 51
Registriert: 30. Jun 2016, 16:19
Wohnort: Langenthal

Re: Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauch

von Blackbird » 23. Nov 2017, 14:55

Wenn er denn eine Luftfederung bekommt! Dazu war bislang noch nichts zu hören (m.W.). Wünschenswert wäre es allemal.

Kofferraum sah hinreichend groß aus - aber hinsichtlich der Belademöglichkeit wird man Kompromisse machen müssen (relativ enge Klappe, hohe Ladekante). Dies wird alles dem Strömungsfluss geschuldet sein.

Denke aber mit ein paar Kompromissen wird das Ding schon alltagstauglich sein - hoffe ich jedenfalls auch, denn sonst wäre es ja nur Spielzeug.
P90D seit 2.10.2015 - FW 22017.50.2 3bd9f6d - midnightsilver / innen alles schwarz und Holz matt / Turbine grau - alles außer Kindersitze und Spoiler
Bestellungen mit freiem supercharging: Hier sind noch freie Bestellungen möglich: http://ts.la/ingo9540
 
Beiträge: 469
Registriert: 28. Jun 2015, 16:03

Re: Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauch

von Need » 23. Nov 2017, 16:21

Über das physikalische ist es sinnfrei ein Fahrzeug vor dessen Erscheinen zu beurteilen mmn.
Wichtiger ist der solziale Aspekt. Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch Supersportwagenfahrer, die werden das alle vehement verneinen mit der Alltagstauglichkeit. Fahr mal in Deutschland mit einem Lambo, McLaren, Ferrari etc. ins Bauhaus, zum Italiener oder ins Kino.
Selbst wenn du es schaffst die Kiste zu parken, kommst du nach 2 Stunden und hast überall Nasenabdrücke, Handykratzer, abgepopelte Embleme und Fingertatscher auf dem Wagen. Abgesehen davon wirst du angeguckt wie ein Außerirdischer der gerade rematerialisiert ist. Damit tut man sich keinen Gefallen.
Ich würde für den Alltag dan eher was anderes nehmen.
Bestelle deinen TESLA über diesen Link und bekomme Schnelladen umsonst + einen 500€-Gutschein dazu: http://ts.la/martin34097
Benutzeravatar
 
Beiträge: 677
Registriert: 24. Sep 2017, 21:17

Re: Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauch

von Südstromer MS85 » 23. Nov 2017, 16:41

Kapiere nicht ganz wie man bei einem Auto von 250.000 Euro Basis Preis (elon meinte das sei technisch die Basis) von Alltagstauglichkeit visionieren kann... Meinste echt jemand schiesst sich einen Roadster ab um damit zum McDoof zu fahren um Fritten zu holen und dann per Luftfahrwerk die Kiste 8 cm hochbockt um nicht auf den Pollern aufzusetzen?

Da wäre für mich der Semi Truck (als Gewerbetreibender) schon viel alltagstauglicher :mrgreen:
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1425
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

Re: Next Generation Roadster - ist der im Alltag zu gebrauch

von Surco » 23. Nov 2017, 16:52

Need hat geschrieben:Über das physikalische ist es sinnfrei ein Fahrzeug vor dessen Erscheinen zu beurteilen mmn.
Wichtiger ist der solziale Aspekt. Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch Supersportwagenfahrer, die werden das alle vehement verneinen mit der Alltagstauglichkeit. Fahr mal in Deutschland mit einem Lambo, McLaren, Ferrari etc. ins Bauhaus, zum Italiener oder ins Kino.
Selbst wenn du es schaffst die Kiste zu parken, kommst du nach 2 Stunden und hast überall Nasenabdrücke, Handykratzer, abgepopelte Embleme und Fingertatscher auf dem Wagen. Abgesehen davon wirst du angeguckt wie ein Außerirdischer der gerade rematerialisiert ist. Damit tut man sich keinen Gefallen.
Ich würde für den Alltag dan eher was anderes nehmen.


Ja das mit dem Neid und den Gaffern ist ein leidiges Thema...
Was ich mache:
http://www.suedamerikareisen.com
Was ich fahre:
MS 90D FL Obsidian Black Metallic / 06-2016
Hörst du mich kommen, nicht, gut so!!
 
Beiträge: 51
Registriert: 30. Jun 2016, 16:19
Wohnort: Langenthal

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast