Seite 1 von 1

Ein neuer MX 90D aus Nürnberg

BeitragVerfasst: 12. Dez 2016, 20:35
von Miguel-75
hiermit möcht ich mich (uns) kurz vorstellen.
Mein Name ist Miguel wir kommen aus der Nähe von Nürnberg.

Anfang bis mitte Januar bekommen wir unseren MX 90D. Wir freuen uns schon rießig.

Wir konnten einen der ersten Vorführwagen (25.11.2016) ergattern.

MX 90D
Allradantrieb
Midnight Silver Metallic
20-Zoll-Felgen Slipstream silver
Ledersitze schwarz
Decor Carbonfaser
Schwarzer Dachhimmel
Sechssitzer
Supercharger
Upgrade für das Drehstrom-Ladegerät
Autopilot Hardware 1 mit Komfortmerkmalen
Premium Upgradepaket
Smart Air-Luftfederung
Kaltwetterpaket
Anhängerkupplung

VIN: 5YYXCCE24GF013...

Kann mir jemand laut VIN näherse über den Produktionszeitraum sagen, wann er in etwa von Band gelaufen ist. Habe hier im Forum nur VIN´s ab 017... gefunden???

Grüße aus Cadolzburg

Re: Ein neuer MX 90D aus Nürnberg

BeitragVerfasst: 12. Dez 2016, 21:17
von Zero Emissions
Erst einmal herzlichen Glückwunsch zum X, ein fantastisches Auto.

Die 13xxx VINs sind so Anfang Juli vergeben worden (wie bei meiner Founder's Edition).
Meiner ist dann am 08.08. vom Band gelaufen, also ca. 1 Monat später.
Und dann knapp 2 Monate nach Produktionsende ausgeliefert worden.

Bild

Re: Ein neuer MX 90D aus Nürnberg

BeitragVerfasst: 12. Dez 2016, 21:36
von Miguel-75
Vielen Dank für die Tabelle. Ist wirklich sehr interessant mal nähere Infos dazu zu sehen.
Ich (wir) sind beim Thema Tesla totale Neueinsteiger.
Haben am 24.11 das erste mal einen Tesla (MX 90D) probe gefahren und einen Tag später bestellt.

Re: Ein neuer MX 90D aus Nürnberg

BeitragVerfasst: 16. Dez 2016, 22:17
von wolfirr
Willkommen im Club, Miguel,

schön, dass das Frankenland wieder einen Tesla mehr bekommt. Ihr seid ja wirklich richtig spontan, so wirkt halt die Droge des elektrischen Fahren, ging mir genauso. Die Ausstattung ist klasse und um die Anhängekupplung beneide ich dich schon fast, die hätte ich auch gern an meinem Model S.

Eine gute Zeit bis zur Auslieferung und dann vor allem allzeit gute und unfallfreie Fahrt und immer ein paar kWh im Akku!
Wolfi

Re: Ein neuer MX 90D aus Nürnberg

BeitragVerfasst: 21. Dez 2016, 03:49
von Miguel-75
Wir hatten uns vor einem halben Jahr schon mal für ein solches Fahrzeug interessiert. Aber man kennt ja von Tesla die Zeitangaben :lol:
Ein Jahr wird da schnell mal zu drei.
Wir hatten lange Zeit einen Mercedes S55L Kompressor gefahren, der uns (4 Personen mit Hund) dann doch zu klein geworden ist.
Irgendwie schon etwas Ironie, wir sprechen schließlich von einer langen S-Klasse.
Naja, der X war noch nicht auf dem Markt und keiner konnte einen genauen Zeitpunkt sagen.
Daraufhin haben wir uns für einen Audi Q7 entschieden. Übrigens mein erster Audi. Zwar ein schönes Fahrzeug, jedoch bin ich mit dem Autohaus und Werkstatt total unzufrieden und nicht ganz unglücklich, daß er nun wieder den Besitzer wechselt.

Ich hoffe sehr, daß Tesla mich mehr überzeugt.
Zumindest sind schon mal einige vertraute Hebelchen hinter dem Lenkrad. :D