Unser X 75D

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Unser X 75D

von BlackVibes » 3. Jul 2017, 12:44

Hallo zusammen

Seit ein paar Tagen fahren wir nun unser Model X. Zeit also für ein erstes Résumé. 8-)

Da wir zuvor bereits ein Model S 60 hatten, war uns das meiste bereist klar. Neu ist lediglich das Luftfahrwerk und der Umgang mit den Falcon Wing Doors. Die Übergabe war entsprechend schnell vorbei.

Das gefällt uns im Vergleich zu unserem ehemaligen S 60 super:
  • Die riesige Windschutzscheibe - einfach ein Traum dieses Panorama
  • Das verbesserte Platzangebot vorne im Vergleich zum S
  • Dank den Falcon Wing Doors ein super Einstieg in die zweite Reihe und sehr praktisch, um die Kinder anzuschnallen.
  • Bessere Platzverhältnisse hinten
  • Getönte Scheiben ab B-Säule serienmässig
  • Die aktuellen Sitze sind im Vergleich zu den Premium Sitzen der 2ten Generation nochmals ein Sprung nach vorne. Jedoch beklagen sich hier auch einige über diese Sitze.
  • Textilausstattung: Ich war hier doch sehr skeptisch, da ich eigentlich immer Ledersitze bevorzuge. die Qualität des Stoffs und des Kunstleders machen aber einen sehr guten Eindruck. Auch die Kunstlederverkleidung des Armaturenbrettes und der Türverkleidungen sind ok. Der fehlende Alcantara Himmel ist leider auch nur eine Stoffvariante. Aber auch das ist ok. Die Lederausstattung unseres Model S fehlt mir aber dennoch ein wenig. ;) Verschmerzbar
  • Die serienmässige Musikanlage ist auch wieder sehr gut. Im S jedoch noch etwas besser.
  • Anhängerkupplung vorhanden
  • Verbrauch: Im normalen Alltag (Sommer) sind 200Wh/km realistisch. Da habe ich mit mehr gerechnet.
  • Kofferraum ist von der Fläche her etwa gleich gross. Die Kofferraummatte vom S passt auch gut im X. Dank umklappbarer 2ten Sitzreihe jedoch sehr viel grösser. Die beiden unteren Staufächer sind auch grösser (5-Sitzer) und der Frunk ist auch einiges grösser im vergleich zur S Variante.

Das gefällt uns im Vergleich weniger gut:
  • Die Grösse - okay, Grösse hat neben dem Grössenvorteil auch den Grössennachteil. 2 Meter breit und über 5 Meter lang. 10m2 Fläche verlangt auch entsprechende Abstellflächen und Übersicht beim Fahren.
  • Die Falcon Wing Doors sind toll - wenn sie komplett aufgehen können. Sind die Platzverhältnisse jedoch sehr eng, sind sie unpraktisch - am Ende bleibt nur ein schmaler Spalt übrig um sich rein zu quetschen. Da wären mir dann die normalen Türen vom S lieber.
  • 75kWh Batterie = tägliches Ladelimit bei 80% und damit ca 265km. 100% = 326km. Unser S60 konnten wir dank Softwarelimitierung immer schön auf 100% laden und hatten täglich 324km im Display. Dieser Unterschied ist jedoch nur ein vorübergehendes mentales Problem. Uns reichen auch die 265km im täglichen Gebrauch locker.
  • Fehlende Fussstütze um den linken Fuss abzustellen. Im Model S hatten wir hier immerhin eine Plastikvariante. Im X nur Teppich.
  • Uni schwarz. Beim S hatten wir uni weiss. Weisse Fahrzeuge brauchen etwas länger bis sie wieder sauber sind, dafür sieht man nicht gleich jeden Kratzer. Ich habe den Eindruck, dass Uni schwarz eeeextrem heikel ist und jeder noch so kleiner Makel sichtbar ist. Dafür sieht das uni schwarz geputzt einfach nur genial aus! Schönes tiefes und glänzendes Schwarz ohne Lichtreflexionen wie beim met. Schwarz.
  • Jetzt kommt aber der grösste Kritikpunkt. Die Verarbeitungsqualität!. Dafür gibts sogar einen eigenen Abschnitt

Die Verarbeitungsqualität unseres Model X
Die Qualität bei unserem 2016er FL Model S war schon nicht prickelnd. Jedoch noch ok. Ein paar unschöne Spaltmasse und einen Lackfehler. Alles wurde schnell und fachgerecht beseitigt. Ich wusste bereits, dass man für ein 100k Tesla Auto keine Perfektion erwarten darf. Aber das?

Hier also nun unsere Findings:
1. Fahrertür – Innenverkleidung – Grössere Kerbe oberhalb Fensterschalter -> behoben im August 2017
2. Chromleiste – vorne unterhalb Motorhaube – Lackabplatzer -> behoben im August 2017
3. Chromleiste Beifahrerseite ab C-Säule unschön eingeklebt -> behoben im August 2017
4. Beifahrerseite hinten – Türinnenbereich Kotflügel – diverse Kratzer -> behoben im August 2017
5. Seitenspiegel Beifahrerseite – Kratzer Innenbereich und Aussenbereich -> behoben im August 2017
6. Kratzer unterhalb Scheinwerfer Beifahrerseite -> behoben im August 2017
7. Diverse Kratzer Heckklappe unterhalb Nummernschild -> behoben im August 2017
8. Heckstossstange Beifahrerseite beim Übergang mit Kerbe/Lackplatzer -> behoben im August 2017
9. Ecke Heckbereich / Übergang zu Kofferraumklappe mit Lackabplatzer -> behoben im August 2017
10. Heckspoiler mit diversen Lackabplatzer -> Heckspoiler neu bestellt, wird noch getauscht

und neben all denen optischen Fehlern noch folgendes:
11. Scheinwerfer Beifahrerseite – Tagfahrlicht flackert -> behoben im August 2017
12. Bremspedal mit lauten Geräuschen beim Betätigten -> haben andere Model X auch
13. Elektrische Heckklappe ging nicht mehr automatisch zu - wurde dann jedoch direkt bei der Abholung bereits behoben. -> behoben im August 2017

Einige Mängel haben wir bereits bei der Abholung adressiert. Andere haben wir erst am Wochenende festgestellt. Wir haben alles schön mit Fotos und Videos dokumentiert und unserem SC geschickt. Bzgl. flackerndes Tagfahrlicht sind wir auch mit der europäischen Servicestelle im Kontakt. Ich hoffe, dass unsere Mängel hier zeitnah und professionell gelöst und beseitigt werden.

Ich verstehe nicht dass eine Auto eine Endkontrolle mit solchen Mängeln bestehen kann. Hier liefert wohl sogar Dacia die bessere Qualitätskontrolle! Und ja, bei Tesla darf man nicht eine Qualität wie von Audi oder Mercedes erwarten, aber ein Auto von 100k darf einfach nicht so viele optische Mängel aufweisen! Ich frage mich auch, wie die Fahrzeuge für die Abholung vorbereitet /aufbereitet werden. Man könnte den Eindruck erhalten: Vom Lastwagen runter, schnell putzen und fertig. Funktionskontrolle oder Aufbereitungscheckliste = Fehlanzeige.

Unsere Freude ist also verständlicherweise etwas getrübt.....
.... unser weisses S vermisse ich gerade ein wenig. Da stimmte die Tesla Qualität noch!
Dateianhänge
IMG_3393.JPG
IMG_3392.JPG
Tesla Model X 75D - solid black - AP 2, June 2017
Tesla Model 3 - reserviert am 1.12.2017


http://www.econaut.ch - Blog zu nachhaltiger Mobilität und Energie
Benutzeravatar
 
Beiträge: 181
Registriert: 4. Jul 2016, 07:06

Re: Unser X 75D

von BlackVibes » 11. Aug 2017, 12:48

Nun sind wir bereits 2000km mit unserem X unterwegs und unser SeC hat in den letzten Tagen nebenbei auch fast alle Mängel beseitigen können. Danke für die tolle Arbeit und die unkomplizierte Bearbeitung! Noch offen sind Kratzer am Heckspoiler und am Glas Beifahrerseite neben Seitenspiegel. Beides wurde bestellt und wird demnächst noch ausgetauscht. Wir sind wieder voll happy :)

Für die Überbrückung durften wir wieder Model S fahren. Und das hat mir sehr gut gefallen. Muss wohl gestehen, dass mir das Model S doch besser gefällt - optisch und fahrdynamisch. Und dann noch dazu mit AP1. So souverän wie er teilautonom unterwegs ist, ist schon eine Wucht. Der AP2 kommt dann immer noch nicht mit. Auch wenn der AP2 mit dem letzten Update auf 2017.28.4 wieder leicht besser geworden ist. Hier gibts immer noch Entwicklungspotential. Und die Farbkombination: Midnight silver mit den 21er Turbinfelgen auch in grau. Ein Traum :geek:

Fazit: Frau (und Mama) hat lieber Model X, Mann (und Papa) hat lieber Model S, findet das X aber das bessere Familienauto. Daher alles richtig gemacht :)
Tesla Model X 75D - solid black - AP 2, June 2017
Tesla Model 3 - reserviert am 1.12.2017


http://www.econaut.ch - Blog zu nachhaltiger Mobilität und Energie
Benutzeravatar
 
Beiträge: 181
Registriert: 4. Jul 2016, 07:06

Re: Unser X 75D

von segwayi2 » 11. Aug 2017, 13:53

Schöner Bericht. Danke
Ich lese immer gern Umsteigerberichte :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7192
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Unser X 75D

von Teslaswiss » 11. Aug 2017, 14:54

Das freue ich mich doch grad nochmals mehr. Du, bei uns in Winterthur machen sie die Nummer immer viel weiter oben hin. Hat das bei dir das SeC so montiert? Viel schöner, auch wenn weiter unten noch toller wäre:-)
Seit 24. Juni 2015 mit Teslagrinsen unterwegs:-)
Per 13. September 2017 mit X grinsen:-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 841
Registriert: 11. Mär 2015, 14:11
Wohnort: Seuzach

Re: Unser X 75D

von tescroft » 11. Aug 2017, 17:44

Gratuliere zum Fahrzeug. Die Verarbeitungsqualität war bei unserem X im September 2016 ähnlich schlecht. Ich frage mich auch, wie das durch die QA ging. Allerdings hat das Service Center dies ohne Murren sehr gut behoben. Solange das so gut klappt mit dem Nachbessern, finde ich das nicht weiter tragisch.
Tesla Model X75D - 6-Sitzer - AHK - Autopilot - Titanium Silber Metallic - Baujahr 2016 / BMW i3 REX Baujahr 2015
 
Beiträge: 42
Registriert: 4. Sep 2016, 07:21

Re: Unser X 75D

von marlan99 » 11. Aug 2017, 18:37

Teslaswiss hat geschrieben:Das freue ich mich doch grad nochmals mehr. Du, bei uns in Winterthur machen sie die Nummer immer viel weiter oben hin. Hat das bei dir das SeC so montiert? Viel schöner, auch wenn weiter unten noch toller wäre:-)


Ich habe meine DeS mitgeteilt, dass sie das vodere Nummernschild nicht montieren sollen. Ich würde bei Abholung meine bevorzugte Position angeben und sie machen es dann gleich dran.
Der Wunsch wurde problemlos entgegen genommen
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2017.46
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden Aus, Range Mode An)
 
Beiträge: 697
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Unser X 75D

von BlackVibes » 11. Aug 2017, 19:09

Teslaswiss hat geschrieben:Das freue ich mich doch grad nochmals mehr. Du, bei uns in Winterthur machen sie die Nummer immer viel weiter oben hin. Hat das bei dir das SeC so montiert? Viel schöner, auch wenn weiter unten noch toller wäre:-)


Hat das SeC Möhlin so direkt montiert. Höher wäre wirklich nicht schön. Finde das passt so ganz gut.
Tesla Model X 75D - solid black - AP 2, June 2017
Tesla Model 3 - reserviert am 1.12.2017


http://www.econaut.ch - Blog zu nachhaltiger Mobilität und Energie
Benutzeravatar
 
Beiträge: 181
Registriert: 4. Jul 2016, 07:06

Re: Unser X 75D

von kuma9 » 13. Aug 2017, 16:16

Ganz toller Bericht. Trotz der Mängel, die ihr hier aufgelistet habt, die aber fast zur Gänze ohne Probleme behoben worden sind oder noch behoben werden, freue ich mich sehr auf die Auslieferung im Herbst. Bin gespannt, ob sich qualitätstechnisch etwas verbessert hat.

Betreffend der Montage der Nummernschilder bedanke ich mich speziell für Eure Hinweise. Ich wäre selbst nicht auf die Idee gekommen, die Position des Kennzeichens dem SeC (in Wien 23) vorzuschlagen. Bin neugierig, wie sie reagieren bzw. ob die Position hier bei uns überhaupt mitbestimmt werden kann/darf. Mal sehen.

Danke für Eure Erfahrung, die hier geteilt habt, und viel Spaß noch mit dem X.

Grüße

Kuma.
Model X 75D weiß/weiß am 01.08.2017 bestellt; Produktion in Fremont; nach ca. 2 Wo Transport an die Ostküste; Anfang September per Schiff nach Rotterdam; 22.09.2017 Assembling in Tilburg; 28.09.2017 per LKW nach Ö; Übergabe Anfang Oktober 2017 :P :P
 
Beiträge: 11
Registriert: 13. Aug 2017, 09:22

Re: Unser X 75D

von marlan99 » 13. Aug 2017, 19:55

kuma9 hat geschrieben:Betreffend der Montage der Nummernschilder bedanke ich mich speziell für Eure Hinweise. Ich wäre selbst nicht auf die Idee gekommen, die Position des Kennzeichens dem SeC (in Wien 23) vorzuschlagen.


In der Schweiz ist die einzige Vorgabe, dass das Nummernschild mind. 20 cm über dem Boden montiert werden muss. Musst mal prüfen wie es bei euch in Ö ist
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2017.46
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden Aus, Range Mode An)
 
Beiträge: 697
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Unser X 75D

von Newchurch » 13. Aug 2017, 20:03

Hallo,

schöner Bericht :)

Da mein Model S im SEC stand kam ich für eine Woche und rund 1000km in den Genuss eines Model X und kann zumindest die (für mich) unpraktische Größe bestätigen. Die Verarbeitung selbst passte soweit, lediglich eine der FWDs "knarzte" etwas auf den letzten Zentimetern, und das bei einem km-Stand von ca. 2600km.
Die Sitze finde ich top, die hätte ich gerne in meinem Model S ;)

Gruß Peter
... Tesla Model S85
... Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert
... Tesla bestellen - Empfehlungslink: http://ts.la/peter4484
Benutzeravatar
 
Beiträge: 355
Registriert: 14. Dez 2013, 10:26
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron