Destination Charging Österreich

Tesla Ladestationen in Hotels und Restaurants...

Destination Charging Österreich

von Niev » 18. Sep 2017, 19:29

Ist das hier nur für positives Feedback gedacht, oder auch für Kritik?
Habe nämlich heute ein unschönes Erlebnis mit dem Family Hotel & Resort Dachsteinkönig in 4824 Gosau erlebt. An der Schranke zum Hotelgelände wurde ich per Gegensprechanlage nur darauf hin gewiesen, dass es Zutritt nur für Hotelgäste gebe. Als ich drauf hin wies, dass ich nicht kostenlos laden möchte, sondern auch gerne etwas im Restaurant konsumieren würde, wurde mir lapidar gesagt, nicht Hausgäste könnten - ab glaube es war 16.00 Uhr oder so - an die Bar. Zum Laden wurde ich an das Gemeindehaus verwiesen, das dann auch irgendwann nachmittags wieder öffnen würde. Ziemlich unverschämt, wir ich fand.
Da ich keine Lust zum diskutieren hatte, andererseits aber auch nicht meine Route - der Lade- und Essensstop war eingeplant um zum Ziel zu kommen - ändern wollte, habe ich dann kurzer Hand beim ebenfalls auf meinem Weg gelegenen Alpengasthof Laemmerhof in 5522 Sankt Martin angerufen. Krass gegenteiliges Bild. Bei Ankunft (ca. 1,5 std nach dem Anruf) wurden wir schon vor dem Aussteigen vom Hausherrn empfangen, der uns gleich zu den Ladern und anschließend ins Restaurant und zum Tisch mit super Aussicht geleitete. Essen sehr gut bürgerlich mit Forellen aus eigener Zucht. Wirklich spitze und super nett.
 
Beiträge: 1168
Registriert: 22. Nov 2014, 14:13

Re: Destination Charging Österreich

von Niev » 21. Sep 2017, 20:27

Kurze Aktualisierung zu meinem vorigen Beitrag: Hatte das ganze mal an Tesla gemeldet. Die haben Rücksprache mit dem Hotel gehalten. Die Anzeige/Beschreibung im Navi soll dahingehend geändert werden, als dass man nun nach vorheriger telefonischer Anmeldung laden können soll.
 
Beiträge: 1168
Registriert: 22. Nov 2014, 14:13

Re: Destination Charging Österreich

von snooper77 » 22. Sep 2017, 08:26

Niev hat geschrieben:Ist das hier nur für positives Feedback gedacht, oder auch für Kritik?


:arrow: viewtopic.php?f=28&t=1708
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5236
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Destination Charging Österreich

von Niev » 22. Sep 2017, 09:13

Kann man das dahin kopieren, oder verschieben? Sorry, an den von snooper verlinkten Thread hatte ich vorher nicht gedacht.
 
Beiträge: 1168
Registriert: 22. Nov 2014, 14:13

Re: Destination Charging Österreich

von thomas » 21. Okt 2017, 21:10

In Gosau kann ich Euch ab 14. Dezember das COOEE alpin Dachstein (www.cooee-alpin.com) empfehlen, dort reicht auch ein Kaffee an der Bar zum Gratisladen am Destinationcharger!
Seit 09/2016 S 90 D 40.000 km
Seit 08/2017 Model X 100 D
 
Beiträge: 16
Registriert: 4. Dez 2014, 22:18

Re: Destination Charging Österreich

von acpacpacp » 22. Okt 2017, 04:27

Zum Dachsteinkönig: ich war dort im Sommer regulärer Hotelgast, aber an die DeC ranzukommen war eher ein Glückspiel weil die Parkplätze nicht markiert waren und die Garage dauervoll ist. Selbst wenn sie nicht verparkt waren war es oftmals schwierig sich genau dort einzuparken, weil die Parkplätze nicht sehr breit geraten sind.

Ich verstehe auch nicht warum man dort als nicht-Hotelgast unbedingt ins Restaurant will ... das ist ein all-inclusive Familienhotel mit entsprechendem Lärmpegel.
P85 weiss & 85D rot ... und keinen Verbrenner mehr!
 
Beiträge: 1459
Registriert: 24. Mär 2014, 16:54

Destination Charging Österreich

von Niev » 22. Okt 2017, 06:56

Ob das Restaurant gut, der Lärmpegel laut oder leise, oder die Küche was taugt wusste ich natürlich damals nicht.
Es war schlicht so, dass ich den Ladestop mit etwas zu Essen verbinden wollte. Ob das im Restaurant oder im Foyer bei Kaffee und Kuchen geschehen wäre, wäre mir egal gewesen. Wollte damit auch dokumentieren, dass es mir nicht darum ging irgendwo Strom zu schnorren, sondern eben auch was im Hotel umgesetzt hätte.
Ich fand die Art und Weise von dem Laden nur unschön. Ich wollte gerne die im Navi hinterlegte Lademöglichkeit nutzen. Dann so lapidar abgewiesen zu werden fand ich schon dreist, zumal ich auch wirklich laden musste und die auch drauf hingewiesen hatte. Wer die Lademöglichkeit nicht anbieten möchte, muss das ja nicht, nur dann sollte sie bitte auch nicht als DeC im Auto auftauchen. Denn damit wird natürlich der Sinn ad absurdum geführt.
Das sieht Tesla ja scheinbar ähnlich, siehe meinen weiteren Post oben.
 
Beiträge: 1168
Registriert: 22. Nov 2014, 14:13

Re: Destination Charging Österreich

von redvienna » 22. Okt 2017, 07:32

Einige Hotels markieren die DC nicht.

Dann haben sie unnötig Stress mit dem Verparken der Ladeplätze.

Persönlich hatte ich die Probleme aber noch nicht. Wenn ich nicht Hotelgast bin frage immer sofort ob ich auch als Gast im Restaurant laden darf notfalls gegen Bezahlung. Da hat noch nie einer nein gesagt.

Abgesehen davon, dass das lange Typ 2 Kabel wirklich praktisch ist.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4590
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast