Absatzprognose Model 3?

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Absatzprognose Model 3?

von Boehm E-Mobility » 24. Apr 2016, 12:18

Knobi hat geschrieben:Schätzung Model 3 Reservierungen pro Land.

http://model3.ocasual.com


Interessante Infos!
Leider auf dem mobile schlecht zu lesen.
So wie ich es erkennen konnte sind rd 240T in USA
38T in Kanada und 22T in D.
Nicht schlecht , hatte aber eher so mit 10% der Gesamtmenge gerechnet .
Aber gut, dann werden bis Ende 2020 50T M3 hier zugelassen ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1804
Registriert: 23. Jun 2013, 12:59
Wohnort: Troisdorf

Re: Absatzprognose Model 3?

von Tom4k » 24. Apr 2016, 13:09

Das liegt natürlich an der noch viel zu geringen Datenbasis. Daher ist es ja so wichtig, das möglichst viele Model 3 Reservierer beim Model3Tracker mitmachen, möglichst weltweit...
Model3Tracker | 01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell 3 (common_reservation_id: 443xxx)
TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 202
Registriert: 9. Nov 2014, 20:50
Wohnort: Bremen

Re: Absatzprognose Model 3?

von kassiopeia » 24. Apr 2016, 15:45

Diese Zahlen hängen im Wesentlichen davon ab, wie bekannt in einem Land die model3tracker-website ist.
Hätte ich sie hier im Forum nicht promoted stände für D sicherlich eine sehr viel kleinere Zahl, ist halt eine amerikanische Site.

Von daher gebe ich nicht allzu viel auf diese Zahlen, dafür fehlt wie schon geschrieben eine verlässliche Datenbasis...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 768
Registriert: 18. Jan 2014, 02:20

Re: Absatzprognose Model 3?

von Pasinger » 24. Apr 2016, 16:54

reniswiss hat geschrieben:
DerSchwabe hat geschrieben:
einstern hat geschrieben:Die GF war ursprünglich für ca. 500k Units ausgelegt?


Korrekt, mit dem Ziel 2020.
Die Kapazität wurde immer mit jährlich 35 GWh angegeben und steht auch so noch auf der Homepage:
https://www.teslamotors.com/de_DE/gigafactory

Elon Musk hatte während der Model 3 Vorstellung von jährlich 50 GWh gesprochen (aber Ziel auch 2020).
Ich sehe wirklich hier das größte Problem von Tesla...


Die Gigafactory soll 35 GWh selber produzieren, aber mit zusätzlich eingekauften 15 GWh Packs mit total 50 GWh montieren.


Die ursprünglich angedachte Endkapazität von 35 GWh wurde im Nov.2015 durch weiteren Landkauf um 40% auf rund 50 GWh aufgestockt, vielleicht auf Grund des Erfolgs bei den Vorbestellungen für die PowerWall. Bericht hierzu:
http://electrek.co/2015/11/18/teslas-gigafactory-to-be-nearly-40-larger-than-expected/
Bei durchschnittlichen Akkugrößen von 70 kWh pro Fahrzeug ergäbe das dann eine maximale Jahresproduktion von 700.000

Derzeit sind aber "nur" etwa 14% der Gigafactory (am Ende nach neuestem Stand mit 1,3 Mio m² Produktionsfläche) in Bau bzw. in Betrieb, Baubeginn war ca. Mai 2014. Videos zum aktuellen Stand:
https://www.youtube.com/watch?v=UkojAGL2ZCY&t=1m28s
Drohnenflug Anfang April'16: https://www.youtube.com/watch?v=N7gNSHntjIc
Zuletzt geändert von Pasinger am 25. Apr 2016, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 19
Registriert: 26. Okt 2014, 16:20

Re: Absatzprognose Model 3?

von Pasinger » 24. Apr 2016, 17:13

Eines der Hauptprobleme für die kurzfristige, d.h. innerhalb der nächsten 4-5 Jahre, Erhöhung der Produktion dürfte neben dem Baufortschritt für die Gigafactory der Nachschub an Lithium sein. Es gibt zwar mehr als genug davon, aber derzeit sind einfach noch nicht so viele Förderstätten erschlossen (incl. Weiterverarbeitung). Aktuell sind Ende letzten Jahres gemäß diversen Berichten die Lithium-Preise stark gestiegen, nachdem sich die Nachfrage auch seitens Südkorea und China vervielfacht.

Bericht vom Economist:
http://www.economist.com/news/business/21688386-amid-surge-demand-rechargeable-batteries-companies-are-scrambling-supplies
Weiterer Bericht:
http://www.mining.com/web/electric-car-war-sends-lithium-prices-sky-kigh/

Wenn Tesla ab Ende 2020 eine Jahreskapazität von 400.000 Model 3 hat, ist das immer noch extrem ambitioniert und ein Riesenerfolg. Für 2018 erwarte ich wegen des aktuellen Baufortschritts der Gigafactory im günstigsten Fall maximal 80.000 Model 3.

Nebenbei dürfte es für die deutsche Autoindustrie bei ihren homöopathischen Dosen an Elektroautos noch viel schwieriger/teurer sein sich Akku-Kapazitäten für ein Wachstum à la Tesla zu sichern. Wer zu spät kommt ...
Zuletzt geändert von Pasinger am 25. Apr 2016, 12:37, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 19
Registriert: 26. Okt 2014, 16:20

Re: Absatzprognose Model 3?

von OS Electric Drive » 25. Apr 2016, 02:55

Bei aller Euphorie ich kenne ein gutes Beispiel q cells. Waren auch die ersten und besten und heute?
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5397
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Absatzprognose Model 3?

von MichaH » 27. Okt 2016, 23:36

https://electrek.co/2016/10/27/tesla-mo ... -deposits/
Angeblich kann man aus diesem Bericht ca. 500.000 reservierte Model III erahnen :shock:
Gelesen hab ich das bei teslamag.de , Kommentar
zu den Quartalszahlen :!:
Das wäre ne irrwitzige, unglaubliche Anzahl :o
tesla model S 75D, Auslieferung 15.12.2016
 
Beiträge: 546
Registriert: 26. Apr 2015, 10:43
Wohnort: Abstatt (Kreis Heilbronn)

Re: Absatzprognose Model 3?

von redvienna » 27. Okt 2016, 23:40

Anzahlung $ 1.000,-- USA / Kanada; Europe € 1.000,-- = $ 1.092,-- Asia unknown.

Das kommt schon hin.

http://model3counter.com/
Ford Focus Electric 10/2013 +51.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +38.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3774
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Absatzprognose Model 3?

von testfahrer » 7. Nov 2016, 22:24

Die Einnahmen aus den Anzahlungen der Model 3 Reservierer müssten ja in der Tesla Bilanz ersichtlich sein, da dieses Geld Tesla ja schon zugeflossen ist. Da es ich ja bei den Vorbestellungen überwiegend um das Model 3 handelt, müsste man daraus die aktuelle Zahl der Bestellungen ja in etwa errechnen können. Weis dies jemand? Im Zusammenhang mit einer Probefahrt habe ich von einer Zahl der Vorbestellungen gehört, die sehr weit über der von Tesla zuletzt genannten (offiziellen) Zahl liegen soll.
 
Beiträge: 1
Registriert: 7. Nov 2016, 22:00

Re: Absatzprognose Model 3?

von redvienna » 7. Nov 2016, 23:21

Steht doch oben. ;)

Ca. 700 Mio. Dollar an Anzahlungen.

Da sind aber die M X+S auch dabei !

Also kommt man auf gut 500.000 Stück M3.
Ford Focus Electric 10/2013 +51.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +38.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3774
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast