kWh Angaben

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: kWh Angaben

von Franko30 » 10. Feb 2017, 15:41

trimaransegler hat geschrieben: Sieh dir die Verbräuche an: Der eine kommt unter 20 kWh over all, der andere nicht unter 30....


Stimmt - mein 90 D ist bei meiner immer gleichen Fahrweise (regelgerecht auf Landstraße und auf Autobahn 122 km/h) 5-8 % sparsamer als mein ehemaliger 85 Signature.

Somit relativiert sich der Unterschied wieder.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 2) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4035
Registriert: 21. Sep 2013, 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: kWh Angaben

von Eberhard » 10. Feb 2017, 15:52

Eine Angabe in kWh ist eigentlich falsch. Man kann die Kapazität in Ah angeben. Die große Unbekannte ist ja die Spannung, die situationsbezogen unterschiedlich sein kann. Da spielen Stromstärke, Temperatur und der SoC etc. eine Rolle.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 305.726 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4900
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: kWh Angaben

von krouebi » 10. Feb 2017, 15:57

Hallöchen,

naja, großartig finde ich es auch nicht.

Wir haben aktuell ein S60D - absolut super, abgesehen von der zu niedrigen Sitzposition.

Zuerst haben wir dann auf einen X75D umgestellt - der also 3,4 kWh unter "Soll" liegt.

Wegen ein paar Fälle von Reichweitenangst haben wir uns dann dazu entschlossen, weitere 10K zu investieren, und die Bestellung in ein X90D zu ändern - der satte 8,2 kWh unter "Soll" liegt.

Dumm gelaufen...... - falls der X90D nicht zufälligerweise mit eine Software-begrenzte 100'er Batterie kommt.
MfG,

Krouebi

ICE/Hybrid/PHEV: Ur-Mini Van > ML320CDI ('76-'07)/Prius II+III, Lexus RX 400h, Peugeot 3008 HYbrid4/Outlander PHEV ('07-'16)
BEV: MS 60D (30SEP16-31MAR17), MX 90D (31MAR17-)
Hier bis 31.12.2017 klicken für freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 632
Registriert: 4. Jul 2016, 19:29
Wohnort: Cannero Riviera (VB) - Italien

Re: kWh Angaben

von withoutwings » 10. Feb 2017, 16:58

Yellow hat geschrieben:
withoutwings hat geschrieben:Ja ich habe ein Model X 90 D bestellt/gekauft. Es ärgert mich irgend wie wenn ich dann lese das ich netto eine 81kWh Batterie bekomme statt einer mir vom Verkäufer und auf der Webseite erklärten 90 kWh .. Wenn man mir sagt das ich für den Preis eben nur eine 81er bekomme, ...

Du verwechselst hier immer noch Brutto und Netto!

81 kWh ist die entnehmbare Energie! Ungefähr! Vielleicht sind es mal nur 75 kWh, vielleicht aber auch mal 83 kWh. Das ist kein fest definierter Wert!

Brutto soll(!) die Kapazität lt. einem(!) TMC-User aber 86 kWh betragen (-4,4% zu 90 kWh). Und nur diese Zahl darfst Du heranziehen, wenn Du etwas bemängeln willst! Eine Brutto-Angabe ist für einen Akku absolut üblich!

Ob diese 86 kWh (brutto) wirklich stimmen, kann Dir momentan keiner exakt sagen.

Deine Unzufriedenheit beruht also aktuell auf der der Aussage einer einzelnen Person in den USA.
Lohnt es sich wirklich, sich deswegen aufzuregen?
Angenommen diese Person hätte die 90 kWh bestätigt, würde dein Auto dann weiter fahren?
Ich verstehe die Aufregung nicht.

Was aber auf keinen Fall geht, ist die Netto-Kapazität als Vergleichswert zu nehmen, wenn Tesla "90 kWh Akku" schreibt.


OK, Verstanden und Danke .. das stimmt natürlich netto Vergleiche sind nicht korrekt. Das war mir bis zu den Erklärungen hier so nicht ganz einleuchtend.
Also wenn ich es richtig verstehe, bekomme ich eine Batterie (obowhl mit 90kWh angegeben mit ca. 4,4% weniger Kapazität verbaut). Meine Aufregung wenn man denn diese als solche bezeichnen kann ;) geht dahin das ich es schlichtweg eine Falsche Angabe finde.. Weiter kommen hin oder her .. . Ich finde es einfach sehr schade, denn Tesla begibt sich damit in eine Position die erstmal Fragen aufwirft und für Diskussionen und nicht zuletzt doch auch unter Umständen in der Presse für schlechte Infos sorgt... Gerade bei den vielen mir unbegreiflichen E-Gegnern ..
Wenn alles seine Richtigkeit hat (nachdem was ihr /Du mir beschreibt) dann kann man die Angabe doch einfach mit ca. oder * und einer Fußnote Angeben und erklären oder ?
X90D: schwarz ,schwarz, voll , 6-Sitze; AHK
265 Wh/km auf 20"
282 Wh/km auf 22"
2017.44
Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Registriert: 11. Okt 2016, 16:43
Wohnort: 78224 Singen und 69469 Weinheim

Re: kWh Angaben

von Zero Emissions » 10. Feb 2017, 20:00

Ja, mache doch Tesla mal den Vorschlag.
Am besten Elon twittern. :D
Model X, P100DL Founder's Edition, Obsidian Black Metallic, 6-Sitze Ultra White, Carbon, 22" Turbine Silber, Vollausstattung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 573
Registriert: 2. Jun 2016, 10:16
Wohnort: Süddeutschland

Re: kWh Angaben

von withoutwings » 10. Feb 2017, 20:17

Ja, stimmt .. wann ist die beste Zeit dafür ?

Gesendet von meinem Pixel XL mit Tapatalk
X90D: schwarz ,schwarz, voll , 6-Sitze; AHK
265 Wh/km auf 20"
282 Wh/km auf 22"
2017.44
Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Registriert: 11. Okt 2016, 16:43
Wohnort: 78224 Singen und 69469 Weinheim

Re: kWh Angaben

von BurgerMario » 10. Feb 2017, 22:24

withoutwings hat geschrieben:
Yellow hat geschrieben:
withoutwings hat geschrieben:Ja ich habe ein Model X 90 D bestellt/gekauft. Es ärgert mich irgend wie wenn ich dann lese das ich netto eine 81kWh Batterie bekomme statt einer mir vom Verkäufer und auf der Webseite erklärten 90 kWh .. Wenn man mir sagt das ich für den Preis eben nur eine 81er bekomme, ...

Du verwechselst hier immer noch Brutto und Netto!

81 kWh ist die entnehmbare Energie! Ungefähr! Vielleicht sind es mal nur 75 kWh, vielleicht aber auch mal 83 kWh. Das ist kein fest definierter Wert!

Brutto soll(!) die Kapazität lt. einem(!) TMC-User aber 86 kWh betragen (-4,4% zu 90 kWh). Und nur diese Zahl darfst Du heranziehen, wenn Du etwas bemängeln willst! Eine Brutto-Angabe ist für einen Akku absolut üblich!

Ob diese 86 kWh (brutto) wirklich stimmen, kann Dir momentan keiner exakt sagen.

Deine Unzufriedenheit beruht also aktuell auf der der Aussage einer einzelnen Person in den USA.
Lohnt es sich wirklich, sich deswegen aufzuregen?
Angenommen diese Person hätte die 90 kWh bestätigt, würde dein Auto dann weiter fahren?
Ich verstehe die Aufregung nicht.

Was aber auf keinen Fall geht, ist die Netto-Kapazität als Vergleichswert zu nehmen, wenn Tesla "90 kWh Akku" schreibt.


OK, Verstanden und Danke .. das stimmt natürlich netto Vergleiche sind nicht korrekt. Das war mir bis zu den Erklärungen hier so nicht ganz einleuchtend.
Also wenn ich es richtig verstehe, bekomme ich eine Batterie (obowhl mit 90kWh angegeben mit ca. 4,4% weniger Kapazität verbaut). Meine Aufregung wenn man denn diese als solche bezeichnen kann ;) geht dahin das ich es schlichtweg eine Falsche Angabe finde.. Weiter kommen hin oder her .. . Ich finde es einfach sehr schade, denn Tesla begibt sich damit in eine Position die erstmal Fragen aufwirft und für Diskussionen und nicht zuletzt doch auch unter Umständen in der Presse für schlechte Infos sorgt... Gerade bei den vielen mir unbegreiflichen E-Gegnern ..
Wenn alles seine Richtigkeit hat (nachdem was ihr /Du mir beschreibt) dann kann man die Angabe doch einfach mit ca. oder * und einer Fußnote Angeben und erklären oder ?



NIEMAND kann zu 100% sagen, wieviel Kwh in einem Akku stecken!
Es sind schliesslich über 7000 einzelne Zellen, die zusammen, je nach Temperatur und Belastung " ungefähr" 90kwh Energie abgeben bzw. speichern können!
Bei PV Platten das gleiche.. da bekommst Du auch nur unter genormter Sonneneinstrahlung eine xxx Leistung heraus, gesprochen wird dann z.b. von 10kwp PV Anlage, die maximale Leistung aber nie...

Selbst an optisch gleichen Sonnentagen gibts unterschiedliche Erträge!

Dazu kann dieser 90,3469776554499kwh Akku ;) vielleicht genau diese Kapazität genau 1 mal abgeben und ist dann kaputt!
Soll Tesla die Zahl hintendraufbappen?
Willst Du das ?

Strom ist keine 100% berechenbare Flüssigkeit...

Grüße
Mario
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3838
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch

Re: kWh Angaben

von pollux » 10. Feb 2017, 23:17

Das sehe ich nicht so.
In einen 20Liter Kanister passen auch nicht immer genau 20 Liter. Aber ich erwarte, dass mindestens 20 Liter reinpassen.
Auch ein Werkstoff hat nicht immer exakt die gleichen Eigenschaften. Aber ich erwarte dass er die im Datenblatt angegebenen Mindesteigenschaften einhält.

Ich weiß zwar, dass mein 85D mir keine 85kWh zum Fahren zur Verfügung stellt. Aber nur weil ich neugierig bin und mich intensiv informiert habe.

Schöner wäre es wenn ganz klar angegeben wäre welche Kapazität die Batterie mindestens hat. Gerne auch als Brutto/Nutzbare kWh.
S85D seit 26.Mai 2015
 
Beiträge: 1665
Registriert: 9. Nov 2014, 12:47
Wohnort: Hunsrück

Re: kWh Angaben

von withoutwings » 16. Feb 2017, 13:14

Also ich habe mir erlaubt eine ofzizielle Anfrage bei Tesla zu starten, da ich gerne wüsste was hier "richtig" ist bzw. wie es mir verkauft wird.


Anbei die Antwort:

"Sehr geehrter Herr ....,

Die offiziellen Angaben über die KWh Anzahl der in unseren aktuellen Fahrzeugmodellen verbauten Batterien können Sie unserer Tesla Homepage entnehmen.

Die von Ihnen recherchierten Daten können wir nicht bestätigen.

Was wir bestätigen können ist die Tatsache, dass in Ihrem Model X laut Herstellerangaben eine 90 kWh Batterie verbaut ist.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards
Edit: Name Entfernt auf Aufforderung von Tesla !! | Service Concierge | Service Stuttgart
Motorstrasse 38 | 70499 Stuttgart, Germany
t +49 711 89989083 | e Stuttgart_Service@tesla.com


------------------

Was ich daran nicht vestehe ist nun die Aussagen weiter vorne/oben im Thread das es doch nur eben "etwas" weniger ist .. Woher kommen denn die butto/netto Angaben ?

Danke und Gruß

Jan
Zuletzt geändert von withoutwings am 13. Mär 2017, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
X90D: schwarz ,schwarz, voll , 6-Sitze; AHK
265 Wh/km auf 20"
282 Wh/km auf 22"
2017.44
Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Registriert: 11. Okt 2016, 16:43
Wohnort: 78224 Singen und 69469 Weinheim

Re: kWh Angaben

von Zero Emissions » 17. Feb 2017, 00:30

withoutwings hat geschrieben:[....]

Was ich daran nicht vestehe ist nun die Aussagen weiter vorne/oben im Thread das es doch nur eben "etwas" weniger ist .. Woher kommen denn die butto/netto Angaben ?

Danke und Gruß

Jan


Siehe Posting von naheris vom 10.02., Seite 3
Model X, P100DL Founder's Edition, Obsidian Black Metallic, 6-Sitze Ultra White, Carbon, 22" Turbine Silber, Vollausstattung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 573
Registriert: 2. Jun 2016, 10:16
Wohnort: Süddeutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast