Warum habe ich ein Model X bestellt?

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Warum habe ich ein Model X bestellt?

von Modellbau-Borchert » 22. Feb 2017, 22:10

Earlian hat geschrieben:Also wenn ich früher im dunklen Innenraum nach dem Schalter für die NSW gesucht habe, war das nicht minder gefährlich und umständlich.

Da ich ein obsessiver NSW-Nutzer bin, habe ich den mittlerweile am Touch in 1sec. aktiviert. Der Button könnte evtl. etwas dicker sein. Ansonsten passt das.

Mir fehlt dafür ein permanent sichtbarer (Touch) Button für Umluft unten, bzw. eine intelligente Umluftautomatik, den dien Schalter braucht man im Winter deutlich mehr. Leider.

Im M3 wird es mit Sicherheit eher weniger Knöpfe geben und das ist auch gut so.

Genaugenommen reicht 1 für den Warnblinker, wenn die Sensorik alles ordentlich übernimmt!


Da bin ich überhaupt nicht Deiner Meinung. Ich habe immer nach kurzer Zeit die Positionen aller wichtigen Schalter im Kleinhirn abgespeichert und finde diese absolut blind.
Wenn Du wirklich nur eine Sekunde am TS brauchst - was ich bezweifle - um bei kritischen Sichtverhältnissen die NSW einzuschalten, würdest Du eine Sekunde blind fahren. Aber es wird wohl länger sein.
Meine Hoffnung ist, daß spätere Mitbewerber von Tesla (nachdem sie ihre Schulaufgaben bezgl. E-Antrieb gemacht haben) das einmal besser machen werden, falls das M3 wirklich völlig schalterlos wird.
Modellbau-Borchert Hamburg
Stolper Str. 4b
22145 Hamburg
Tel: 040-200 20 30
www.modellbau-borchert.de
 
Beiträge: 150
Registriert: 22. Sep 2015, 11:16
Wohnort: Hamburg

Re: Warum habe ich ein Model X bestellt?

von Urbantrail » 17. Mär 2017, 19:52

Heute war der grosse Tag! Ich konnte das MX heute nach 3,5 Monaten in Empfang nehmen. Die Übergabe war richtig beeindruckend. Das Auto war abgedeckt, und wurde in meiner Präsenz enthüllt. Das ist eine einfache Geste, die meine Frau und mich jedoch richtig berührt hat. Die Übergabe hat ca. 1,5 Stunden gedauert, und die Mitarbeiter haben sich richtig Zeit genommen um mit mir alle Details am Auto zu studieren respektive zu erklären. Vielen Dank hierfür!
Ich kann nicht sagen, dass mir ein Punkt aufgefallen wäre, der an meinem aktuellen X3 besser ausgeführt ist. Spaltmasse, Lack, Leisten, Interieur, alles ist für meine Ansprüche gut verarbeitet. Ich hatte etwas Bedenken, da ich das Premium Packet nicht genommen habe. Aber die sind verflogen. Das Cockpit sieht auch mit dem Leder hochwertig aus.
Nun beginnt die Zeit die ganzen Möglichkeiten des Autos kennenzulernen.
Ich bin begeistert!
X90D: Pearl white; TAN; 20"; Michelin Latitude Sport3; 6-Sitze; AHK;
Bestellt am 02.12.2016
Ausgeliefert am 17.03.2017
Verbrauch: Spritmonitor.de
 
Beiträge: 24
Registriert: 15. Nov 2016, 03:46
Wohnort: Luxemburg

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast