Neu bestellt und getrübte Vorfreude

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Neu bestellt und getrübte Vorfreude

von George » 26. Jan 2017, 15:24

Luckyjogi hat geschrieben:Noch ein kleines Trösterchen: Wir fahren seit ca 1 Monat ein MX 60D. Aktueller km Stand fast 6000 km mit Trips nach Italien, Österreich und Süddeutschland. Wir haben alles ohne upgrade auf 75kw nur mit SuC und 1x Tank&Rast problemlos hingekriegt. Scheiss auf die 10kw und freue Dich auf lebenslanges kostenloses Kw-Nuckeln. Das könnte für den späteren Wiederverkaufswert sogar wichtiger sein als die 10kw. Herzlichst LJ


Na das klingt ja gut! Italien ist aus Süddeutschland auch nicht so weit ;) Ich habe trotzdem aus "Reichweitenangst" von MX75D auf MX90D aufgerüstet - den MX60D gab's nicht mehr. Lebenslanges SuCen habe ich aber gerne noch schnell mitgenommen.
-----------------------------------------------------------
Ihr wisst schon: http://ts.la/george404
-----------------------------------------------------------
Benutzeravatar
 
Beiträge: 670
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Wohnort: München

Re: Neu bestellt und getrübte Vorfreude

von AxelWi » 27. Jan 2017, 07:37

Die Entscheidung ist ein no-brainer.

Free lifetime SuC ist wertvoller als das Upgrade von 90 auf 100kW. Weil du das Auto damit mehr und lieber nutzt. Der 90-er hat bei der aktuellen SuperCharger Dichte in D jetzt schon die ideale Reichweite. Mehr braucht es nicht.

Beim 100-er musst du sonst nur auf's Klo bevor du laden müsstest :)
MS90D EZ 12/16, AP2, Full Self Drive vor Auslieferung, CHAdeMO Adapter für Verleih. (25.400km)
$TSLA Hebelzertifikat WKN:UW5YBE
Referral Link für 1000 € Rabatt und Free Supercharging!
http://ts.la/axel1469
Benutzeravatar
 
Beiträge: 295
Registriert: 22. Nov 2016, 22:06
Wohnort: Würzburg

Re: Neu bestellt und getrübte Vorfreude

von acpacpacp » 27. Jan 2017, 07:45

Die Ladepreise am SuC sind so gering, ich denke die alte Flatrate wird da stark überbewertet.
P85 weiss & 85D rot ... und keinen Verbrenner mehr!
 
Beiträge: 1458
Registriert: 24. Mär 2014, 17:54

Re: Neu bestellt und getrübte Vorfreude

von OS Electric Drive » 27. Jan 2017, 08:04

Volker.Berlin hat geschrieben:Model S als 90D ist fein und bringt Dich überall hin. Beim Model X wäre etwas mehr Akku schön, weil der Verbrauch höher ist, aber letztlich funktioniert der 90er auch sehr gut. Tröste Dich damit, dass Du den 90er schneller bekommen wirst und die Lebenslange SuC-Flat drin hast! Im Übrigen ist das wie mit jeder anderen technischen Anschaffung auch: In dem Moment, wo das Geld weg ist, ist das Teil veraltet. Es hat keinen Zweck, sich deswegen schlecht zu fühlen.

Meiner ist von 2013. Nur 85 kWh (mehr gab's nicht), kein D (gab's nicht), kein AutoPilot (gab's nicht), nicht mal elektrisch einklappende Außenspiegel (gab's nicht). Trotzdem auch heute noch LEIDER GEIL. :mrgreen:


Besser kann man es nicht beschreiben! Mein 2013 Model S ist auch einfach noch der Hammer und ich bin noch immer total Glücklich. Klar wird es neues geben, die Frage ist ob man es braucht. Beim MX würde ich auch den 100er gehen da der 90er für das X zu klein erscheint und dafür ein paar Euronen für die SUC zahlen. Ich bin jetzt eh nicht der MEGA SUC nutzer. Bei mir macht das keine 150€ im Jahr am Ende aus!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6029
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Neu bestellt und getrübte Vorfreude

von George » 27. Jan 2017, 15:04

Na ja, niemand mit gar zu schmalem Geldbeutel wird sich wohl ein Tesla Model X kaufen, aber bei dem einen oder anderen gibt es trotzdem Grenzen des Erträglichen oder des Kosten/Nutzen-Verhältnisses :) Wenn Geld nun für niemanden eine Rolle spielte, würden wohl fast alle den X100 mit Supervolltotalausstattung mit allen vorstellbaren Extras, den größten Felgen, keramikversiegelt etc. etc nehmen. Tunse aber nich ;)
-----------------------------------------------------------
Ihr wisst schon: http://ts.la/george404
-----------------------------------------------------------
Benutzeravatar
 
Beiträge: 670
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Wohnort: München

Re: Neu bestellt und getrübte Vorfreude

von egn » 27. Jan 2017, 15:56

Beim Tesla sind wir bald an der Schwelle wo es heißt:

Wenn sie nach dem Preis fragen müssen dann können sie sich ihn nicht leisten. :mrgreen:

Jetzt wo man die Kreditkarte hinterlegen kann braucht man sich auch um solche Nebensächlichkeiten nicht mehr kümmern. Es wird alles einfach was man für sein Fahrzeug kauft abgebucht. Preise werden nur auf Nachfragen genannt. :roll:
Zuletzt geändert von egn am 27. Jan 2017, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2017.36 1b27c6d
 
Beiträge: 2069
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Neu bestellt und getrübte Vorfreude

von George » 27. Jan 2017, 16:25

Man muss wirklich nicht am Hungertuch nagen und trotzdem nicht gewillt sein, >150.000 Euronen auszugeben, aber z.B. eben 115.000. Ein brauchbares Model S gibt's ja auch schon für ca.80.000 oder so :)

Ich hatte erst mit einem MS geliebäugelt, deutlich unter 100.00 wäre mir auch lieber gewesen. Aus praktischen Erwägungen (Familie) und wegen der beknackten Flügeltüren habe ich mich dann doch auf ein MX eingelassen, und das dann noch von 75 auf 90 KW/h aufgebort. Dann war aber auch gut.
-----------------------------------------------------------
Ihr wisst schon: http://ts.la/george404
-----------------------------------------------------------
Benutzeravatar
 
Beiträge: 670
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Wohnort: München

Re: Neu bestellt und getrübte Vorfreude

von ulflang » 1. Feb 2017, 21:01

Änderung der Bestellung

Hallo Teslanauten,
habe nun erfolgreich meine Bestellung von X90D auf X100D geändert.
Bestellt wurde verbindlich am 26.12.2016 - angegebener Liefertermin war Ende April/Anfang Mai.
Da das Fahrzeug noch nicht in Produktion ist, konnte die Bestellung geändert werden.
Die Anzahlung geht nicht verloren.
Der Liefertermin bleibt (vorerst....)
Das kostenlose Superchargen geht verloren - ersetzt durch kostenlose 400 KWh/Jahr
Der Preisunterschied (Nachberechnung) beträgt 7.300 € incl. MwSt.

Dies nur als Information für Unentschlossene - wer was bevorzugt (90 KWh bei frei chargen versus 100 KWh mit 400 KWh frei plus 7.300 € Aufpreis) mag sicher sehr unterschiedlich sein. Das muß jeder für sich selbst entscheiden.

sunny greetings zur Zeit aus Teslas Country
 
Beiträge: 1
Registriert: 1. Feb 2017, 20:41

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast