X75D oder X90D?

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: X75D oder X90D?

von trimaransegler » 20. Nov 2016, 15:21

11 kW sind auf jeden Fall besser für den Akku und wirtschaftlicher, bitte mal die Beiträge zu Ladeeffizienz suchen
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen und 1000€ sparen möchte: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 3360
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: X75D oder X90D?

von toptecspezi » 20. Nov 2016, 16:05

Aus meiner Sicht kannst du nicht genug Reichweite unterm Boden mit dabei haben.
Gerade mit dem "Zugpferd" Model X.
Daher würde ich ohne zu Zögern den 90D nehmen.
(Da du darüber nachdenkst, gehe ich davon aus, dass die
größeren finanziellen Mittel auch von dir ohne starke, anderweitige,
persönliche Einschränkungen aufgebracht werden können).
Meine Erfahrungen: Du reist entspannter und kommst
oft sogar OHNE Langsamfahren easy nach Hause.
(Ich ziehe auf der Langstrecke sogar beim S unseren 90D dem P90DL vor
und da ist die Reichweiten-Differenz erheblich kleiner als beim X 75 zum X 90.

UND: Denk an den Wiederverkauf.
In ein oder zwei Jahren will kein Mensch einen 75er haben, wenn die Messlatte
der dann aktuellen Akkus vielleicht schon doppelt so hoch liegt.

Also mein persönlicher Tipp: Lieber die belüfteten Sitze o.ä. weglassen und
stattdessen den 90er ordern.
Und das unbedingt noch VOR dem kostenpflichtigen SuC.

Edit:
AUSSERDEM: LASS DIR AUF JEDEN FALL EINEN DREHSTROMANSCHLUSS IN DEINE GARAGE LEGEN! :ugeek:
Model S 60 (10/2013), S 85 (2/2014), S 85 (10/2014), S P85 (12/2014)
Model S P85D (04/2015), S 90D (12/2015), S P90DL (03/2016), X 90D (09/2016)
Model S 90D (1/2017), X 90D (03/2017), X 90D (05/2017), Model ≡ (2017/2018?)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 610
Registriert: 28. Jul 2014, 22:30
Wohnort: 81825 München

Re: X75D oder X90D?

von sly » 20. Nov 2016, 18:02

und nicht vergessen..

Die Reichweite eines X90D entspricht die eines S70D.

Traurig aber wahr und schon selbst erfahren :?
Model S 70D 7/15 AP/P/SD/LFW seit 10/16 - Vormals..Nissan Leaf Tekna 24kW - Weiterempfehlung Link TESLA http://ts.la/stephan6972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 103
Registriert: 10. Aug 2016, 08:05

Re: X75D oder X90D?

von krouebi » 20. Nov 2016, 20:54

'nabend,

ja, ZE, wir laden zu Hause - und per Schuko.

Wir wohnen in Italien, und da ist sowieso nichts mehr als 3,3 kW in der Praxis möglich.

Wir sind diese Woche in Florenz, und mit der S 60D sind wir mit ein Bisschen wenig Ladung hier angekommen, um auch ein Paar Runden zu drehen, bevor es wieder Richtung Norditalien geht - also ging gestern ein halber Nachmittag auf ein "Lade-Trip" zum SuC Arezzo :twisted: .

Der Wechsel wird so oder so ein furchterregendes Betrag kosten...... - wir beginnen uns langsam die 13K extra schmackhaft zu machen.
MfG,

Krouebi

ICE/Hybrid/PHEV: Ur-Mini Van > ML320CDI ('76-'07)/Prius II+III, Lexus RX 400h, Peugeot 3008 HYbrid4/Outlander PHEV ('07-'16)
BEV: MS 60D (30SEP16-31MAR17), MX 90D (31MAR17-)
Hier klicken für 1.000 EUR Rabatt und freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 364
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Cannero Riviera (VB) - Italien

Re: X75D oder X90D?

von Urbantrail » 21. Nov 2016, 23:25

Guten Abend,
Ich war in einem ähnlichen Dilema wegen Reichweite/Kosten. Mir hat der folgender Beitrag im Forum geholfen klarer zu sehen, wie die Reichweite einzuschätzen ist: "Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?"
Gruß
X90D: Pearl white; TAN; 20"; Michelin Latitude Sport3; 6-Sitze; AHK;
Bestellt am 02.12.2016
Ausgeliefert am 17.03.2017
Verbrauch: Spritmonitor.de
 
Beiträge: 24
Registriert: 15. Nov 2016, 03:46
Wohnort: Luxemburg

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast