Powerwall 2 stellt sich tot.

Informationen zum Tesla Hausakku...

Powerwall 2 stellt sich tot.

von ft90d » 17. Okt 2017, 15:39

seit 11.10. 12 Uhr ist meine powerwall 2 angeschlossen, hat tagsüber geladen und abends/nachts den Strom wieder hergegeben.
aber seit gestern (16.10.) ca. 22:15 Uhr stellt sie sich einfach tot. sie gibt nichts mehr her und will auch nicht laden.
füllstand laut App ist seitdem 52% und ändert sich nicht mehr.
alles sehr seltsam.
model s90d
 
Beiträge: 219
Registriert: 17. Mär 2016, 20:39

Re: Powerwall 2 stellt sich tot.

von stevelectric » 17. Okt 2017, 15:57

Schon mal einen Reboot versucht? :D
Model S60D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior
Benutzeravatar
 
Beiträge: 424
Registriert: 1. Nov 2016, 22:11
Wohnort: München

Re: Powerwall 2 stellt sich tot.

von ft90d » 17. Okt 2017, 18:30

stevelectric hat geschrieben:Schon mal einen Reboot versucht? :D
hab mal
1. ausgeschaltet
2. alle sicherungen für die powerwall ausgeschaltet.
3. 1 minute gewartet
4. Sicherungen wieder rein
5. tesla eingeschaltet.
ergebnis:
gleicher Zustand wie zuvor.
model s90d
 
Beiträge: 219
Registriert: 17. Mär 2016, 20:39

Re: Powerwall 2 stellt sich tot.

von ChristianSt » 18. Okt 2017, 07:09

Würde nur mal die Powerwall aus schalten (Schalter auf der rechten Seite) paar Minuten warten wieder einschalten.
Oder du kannst mal versuchen das Gateway zu erreichen einfach zb.
Code: Alles auswählen
http://<ip-Powerwall>/api/system_status/soe

stimmen den die anzeigen vom Energiefluss in der Tesla App?
ansonsten nochmal die Konfiguration durchlaufen lassen...
 
Beiträge: 100
Registriert: 19. Feb 2016, 12:45

Re: Powerwall 2 stellt sich tot.

von ft90d » 18. Okt 2017, 08:01

ChristianSt hat geschrieben:Würde nur mal die Powerwall aus schalten (Schalter auf der rechten Seite) paar Minuten warten wieder einschalten.
Oder du kannst mal versuchen das Gateway zu erreichen einfach zb.
Code: Alles auswählen
http://<ip-Powerwall>/api/system_status/soe

stimmen den die anzeigen vom Energiefluss in der Tesla App?
ansonsten nochmal die Konfiguration durchlaufen lassen...
pw ist über LAN erreichbar. auch per app vom smartphone.
hab eben den tesla Service angerufen. der gibt's an die Technik weiter. die wird draufschauen.
jetzt warte ich auf Rückruf.
model s90d
 
Beiträge: 219
Registriert: 17. Mär 2016, 20:39

Re: Powerwall 2 stellt sich tot.

von ft90d » 18. Okt 2017, 08:05

ft90d hat geschrieben:
ChristianSt hat geschrieben:Würde nur mal die Powerwall aus schalten (Schalter auf der rechten Seite) paar Minuten warten wieder einschalten.
Oder du kannst mal versuchen das Gateway zu erreichen einfach zb.
Code: Alles auswählen
http://<ip-Powerwall>/api/system_status/soe

stimmen den die anzeigen vom Energiefluss in der Tesla App?
ansonsten nochmal die Konfiguration durchlaufen lassen...
pw ist über LAN erreichbar. auch per app vom smartphone.
hab eben den tesla Service angerufen. der gibt's an die Technik weiter. die wird draufschauen.
jetzt warte ich auf Rückruf.
in der App und auch beim Zugang über LAN ist kein energiefluß zu sehen. das passt auch zum grünen licht an der pw. kein blinken. und der ventilator in der pw steht still.
model s90d
 
Beiträge: 219
Registriert: 17. Mär 2016, 20:39

Re: Powerwall 2 stellt sich tot.

von ChristianSt » 18. Okt 2017, 10:34

Naja aber wenn kein Energiefluss zusehen ist tippe ich aber eher auf Gateway bzw Meter.
weil man solle ja wenigstens die erzeugte Energie von der PV-Anlage sehnen oder das was in/aus dem Öffentlichen Netz kommt/geht sehen.

aber wenn sich tesla kümmert sollte es ja dann wieder gehen bekommst bestimmt ein FW update :-)

edit: Die Tesla App Greift ja nicht lokal auf Gateway sondern wahrscheinlich auf die Tesla Server in Kalifornien zu.
bzw. die Internet Verbindung zum Gateway geht ja auch oder? sieht man auf der einen Status Seite beim Gateway
 
Beiträge: 100
Registriert: 19. Feb 2016, 12:45

Re: Powerwall 2 stellt sich tot.

von ft90d » 18. Okt 2017, 15:12

ChristianSt hat geschrieben:Naja aber wenn kein Energiefluss zusehen ist tippe ich aber eher auf Gateway bzw Meter.
weil man solle ja wenigstens die erzeugte Energie von der PV-Anlage sehnen oder das was in/aus dem Öffentlichen Netz kommt/geht sehen.

aber wenn sich tesla kümmert sollte es ja dann wieder gehen bekommst bestimmt ein FW update :-)

edit: Die Tesla App Greift ja nicht lokal auf Gateway sondern wahrscheinlich auf die Tesla Server in Kalifornien zu.
bzw. die Internet Verbindung zum Gateway geht ja auch oder? sieht man auf der einen Status Seite beim Gateway
richtig, die tesla app geht über tesla-server wie beim auto.
ich kann aber auch innerhalb meines lan-netzes mit der ip 192.168.... auf die pw zugreifen. beidemale seh ich keinerlei regungen. nur der aktuelle akkustand ist sichtbar. übrigens verliert er pro tag knapp 1 %-punkt.
die pv produziert und schiebt die übrige energie ins öffentliche netz anstatt in den akku.
model s90d
 
Beiträge: 219
Registriert: 17. Mär 2016, 20:39

Re: Powerwall 2 stellt sich tot.

von ChristianSt » 18. Okt 2017, 15:38

ft90d hat geschrieben:
ChristianSt hat geschrieben:Naja aber wenn kein Energiefluss zusehen ist tippe ich aber eher auf Gateway bzw Meter.
weil man solle ja wenigstens die erzeugte Energie von der PV-Anlage sehnen oder das was in/aus dem Öffentlichen Netz kommt/geht sehen.

aber wenn sich tesla kümmert sollte es ja dann wieder gehen bekommst bestimmt ein FW update :-)

edit: Die Tesla App Greift ja nicht lokal auf Gateway sondern wahrscheinlich auf die Tesla Server in Kalifornien zu.
bzw. die Internet Verbindung zum Gateway geht ja auch oder? sieht man auf der einen Status Seite beim Gateway
richtig, die tesla app geht über tesla-server wie beim auto.
ich kann aber auch innerhalb meines lan-netzes mit der ip 192.168.... auf die pw zugreifen. beidemale seh ich keinerlei regungen. nur der aktuelle akkustand ist sichtbar. übrigens verliert er pro tag knapp 1 %-punkt.
die pv produziert und schiebt die übrige energie ins öffentliche netz anstatt in den akku.



sind deine "Meter" (neur.io) über WLAN oder über RS485 (Kabel) mit Gateway verbunden?
 
Beiträge: 100
Registriert: 19. Feb 2016, 12:45

Re: Powerwall 2 stellt sich tot.

von ft90d » 22. Okt 2017, 08:38

ChristianSt hat geschrieben:
ft90d hat geschrieben:
ChristianSt hat geschrieben:Naja aber wenn kein Energiefluss zusehen ist tippe ich aber eher auf Gateway bzw Meter.
weil man solle ja wenigstens die erzeugte Energie von der PV-Anlage sehnen oder das was in/aus dem Öffentlichen Netz kommt/geht sehen.

aber wenn sich tesla kümmert sollte es ja dann wieder gehen bekommst bestimmt ein FW update :-)

edit: Die Tesla App Greift ja nicht lokal auf Gateway sondern wahrscheinlich auf die Tesla Server in Kalifornien zu.
bzw. die Internet Verbindung zum Gateway geht ja auch oder? sieht man auf der einen Status Seite beim Gateway
richtig, die tesla app geht über tesla-server wie beim auto.
ich kann aber auch innerhalb meines lan-netzes mit der ip 192.168.... auf die pw zugreifen. beidemale seh ich keinerlei regungen. nur der aktuelle akkustand ist sichtbar. übrigens verliert er pro tag knapp 1 %-punkt.
die pv produziert und schiebt die übrige energie ins öffentliche netz anstatt in den akku.



sind deine "Meter" (neur.io) über WLAN oder über RS485 (Kabel) mit Gateway verbunden?
mittlerweile kam von tesla-support das ergebnis von der fernabfrage:
meter (zaehler) nr. 1 hat keine verbindung.
nun, morgen kommt der installateur.
model s90d
 
Beiträge: 219
Registriert: 17. Mär 2016, 20:39

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast