Tesla Powerpack Industriespeicher

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Tesla Powerpack Industriespeicher

von Papsele » 27. Jul 2017, 17:26

Zur Info: bei dem System sind Samsung Zellen verbaut (genau die gleichen wie im I3). 80%EOL ist eine Aussage die kein anderer Hersteller bei der Zyklenanzahl bietet. Es ist ein Hochvoltsystem wie das von Tesla. Der WR von SMA ist brandneu. Dazu kommt das intelligente BMS.
Meiner Meinung gibt es nur Tesla und Tesvolt die das zur Zeit können.
Für kleine (5-17kwh)Heimspeicher ist LG die wirtschaftlichste Batterie.

Grüße Martin
 
Beiträge: 523
Registriert: 29. Mai 2015, 22:06
Wohnort: Grimmen

Re: Tesla Powerpack Industriespeicher

von tripleP » 27. Jul 2017, 17:29

Martin, hast Du auch schon mal einen grossen Tesvolt Speicher verbaut? TS HV70 oder HV 140?

EoL 70%, habe mich verschrieben.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3322
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau

Re: Tesla Powerpack Industriespeicher

von Papsele » 27. Jul 2017, 18:22

Der Hv ist noch nicht ganz lieferbar. ;)
Frühestens November.
48v ist sofort lieferbar.
Die Zertifizierung für HV läuft erst im August an.
Ich würde aber auf das HV System warten.
Vom 48v System haben wir ca. 500kwh verbaut.
Batterie Ist so gut wie Plug and Play.
Aber einen ordentlichen Elektriker brauchst du schon dringend für den Rest.
Vom Preis passt es gut. Wenn es netto ist.
Sind dann übrigens unter 9 Cent ohne Verluste. Mit werden es Ca. 10,5 Cent sein.

Grüße Martin.

70% EOL ist bei den Zellen und 0,5C ein Sicherheitswert hoch 1000. Unter uns: es werden über 80% erreicht.
 
Beiträge: 523
Registriert: 29. Mai 2015, 22:06
Wohnort: Grimmen

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste