Solar-Dach von Tesla

Hausakkus und Angebote für Energieversorger/Industrie...

Solar-Dach von Tesla

von Schutzschi » 3. Dez 2016, 16:11

Hallo zusammen,

ich überlege mir aktuell, eine PV-Anlage auf mein Dach montieren zu lassen. Ich habe bereits ein Angebot mit 9,9 KWP für ca. 22.000 Euro vorliegen.
Nun hat Elon den Solar-Ziegel angekündigt, der "nicht viel teurer sein soll, als ein herkömmlicher Ziegel". Die Neueindeckung meines Daches mit herkömmlichen Ziegeln würde ca. 10.000 Euro kosten. Selbst wenn also die Solar-Dachziegel von Tesla (ich glaube Panasonic liefert da die Technik) inkl. Installation der Kabel etc. das doppelte kostet, würde sich es für mich lohnen, das "alte" Dach (ca. 7 Jahre alt) durch das "Tesla-Dach" zu ersetzen.

Noch gibt es keine Preise / Daten zum Dachziegel. Aber die mir angebotene PV-Anlage benötigt ca. 60 m². Dachfäche habe ich aber 280 m². Mit den Solar-Ziegeln sollte ich also auch noch mehr KWH abschöpfen können, als mit einer herkömmlichen PV-Anlage.

Was meint ihr bzw. habt ihr schon mehr Details zum Solar-Dachziegel vorliegen?

Danke und Gruß

Schutzschi
Model S P85
Model 3 reserviert am 31.03.2016
 
Beiträge: 56
Registriert: 14. Dez 2014, 23:28

Re: Solar-Dach von Tesla

von reniswiss » 3. Dez 2016, 16:39

Die Ziegel sind vorerst gar nicht erhältlich in Europa. Diese Option hast du aktuell gar nicht.
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 03:29
Wohnort: Region Winterthur

Re: Solar-Dach von Tesla

von Healey » 3. Dez 2016, 16:46

Mir wurde im Store Graz das Frühjahr genannt. Aber nicht welches :D. Wir haben zu viert Interesse daran, daß wären wohl rund 1.000 qm. Also sollte Elon Gas geben.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 68.500 km, über alles 212 Wh/km, dazu 7,5 kWp PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3350
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Solar-Dach von Tesla

von einstern » 3. Dez 2016, 16:47

Für den Preis gehen 22 kWp.

Bei der Fläche wären ca 50 kWp möglich.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3301
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

Re: Solar-Dach von Tesla

von grizzzly » 3. Dez 2016, 16:47

@reni
Woher ist die Info? Bzw weisst Du dann auch wann die Ziegel erhältlich sein werden?
Ich hab knapp 100qm Ostseite Dach mit ca 20 Grad die ich in 2017 zur Teslatankstelle umfunktionieren will.
 
Beiträge: 487
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Solar-Dach von Tesla

von reniswiss » 3. Dez 2016, 17:10

Die Info ist hier aus dem Forum. Eine ordentliche Quelle habe ich gerade nicht zur Hand.
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 03:29
Wohnort: Region Winterthur

Re: Solar-Dach von Tesla

von TArZahn » 3. Dez 2016, 17:44

Schutzschi hat geschrieben:Ich habe bereits ein Angebot mit 9,9 KWP für ca. 22.000 Euro vorliegen.


Wow, hast du das Angebot von einer Apotheke? Ich habe gerade eine solche Anlage installiert für 15TEUR (netto). Oder ist der Preis inklusive Speicher? Falls es dich interessiert, kann ich dir gerne die Kontaktdaten geben. Ist auch ein Tesla-Fahrer und auch (selten) hier im Forum.
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014 (oder ist es andersrum?), PV 4,8 und 10 kWp
1000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X über diesen Link:http://ts.la/andreas5122
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1333
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Solar-Dach von Tesla

von tripleP » 3. Dez 2016, 18:05

Die Solarziegel sollen erst nächsten Jahr lanciert werden, in den USA.
Ich würde, im besten Fall, nicht vor Mitte 2018 mit Europa rechnen.
Und vor allem mit viel höheren Preisen als man sich erhofft.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
 
Beiträge: 2715
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Solar-Dach von Tesla

von Schutzschi » 3. Dez 2016, 20:59

Dann wird das mit dem Solardach in Deutschland also in naher Zukunft erst mal nix. :(
Somit werde ich also doch auf eine "konventionelle" PV-Anlage setzen.

@TArZahn:
Danke für den Hinweis. Kannst du mir bitte deinen Kontakt benennen?

Ist bisher mein erstes Angebot und ich habe mich mit der Thematik "PV-Anlage" noch nicht sonderlich auseinander gesetzt.
Eigentlich wollte ich noch einen eigenen Thread zum Speicher aufmachen... aber nachdem du gerade gefragt hast:
Das Angebot ist OHNE Speicher. Die Speicherlösung mit 6 kwh würde 12.000 Euro kosten. Ich habe dann auf die Tesla-Power-Wall angesprochen (14 kwh für 8.000 Euro), woraufhin er erwidert hat, dass diese ja viel schlechter sei und sie diese daher (nicht mehr) verbauen. In seinem Ordner war aber tatsächlich die Tesla-Power-Wall gelistet, aber darauf wollter er nicht mehr eingehen.

In einigen Themen hier wird erwähnt, dass sich die Power-Wall nicht lohnen würde... das kann ich aber eben nicht verstehen, da ich nur damit auf (teuren) externen Strom verzichten kann und die Einspeisevergütung von 12 Cent ja wirklich "ein Witz" ist. Mein Spareffekt liegt also darin, keinen externen Strom mehr zu kaufen.
Jetzt wird es aber Off-Topic... dazu würde ich dann ggf. ein neues Thema eröffnen. :D
Model S P85
Model 3 reserviert am 31.03.2016
 
Beiträge: 56
Registriert: 14. Dez 2014, 23:28

Re: Solar-Dach von Tesla

von tornado7 » 3. Dez 2016, 21:36

Schutzschi hat geschrieben:Ich habe dann auf die Tesla-Power-Wall angesprochen (14 kwh für 8.000 Euro), woraufhin er erwidert hat, dass diese ja viel schlechter sei und sie diese daher (nicht mehr) verbauen. In seinem Ordner war aber tatsächlich die Tesla-Power-Wall gelistet, aber darauf wollter er nicht mehr eingehen.

Inkompetent. Neuen Anbieter suchen. Dringend!
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto
CO2-Emissionen aller Antriebe mit gleichen Messlatten: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast