Speicherlust ADE

Informationen zum Tesla Hausakku...

Re: Speicherlust ADE

von Franko30 » 12. Mai 2016, 23:06

Ah - OK.
Model S 90D (Das Schiff 2) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4035
Registriert: 21. Sep 2013, 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Speicherlust ADE

von Cupra » 27. Jan 2017, 16:54

Ich hab gestern auch eine Offerte in die Rundablage gelegt. Die Tesla PW fällt wegen 1phasigem Anschluss eh ausm Rennen (3 Stück kann ich mir nicht leisten, und was bringt es wenn der Solarstrom gegengerechnet wird, ich aber dennoch Normalstrom verbrauche?? ) und was dann noch offeriert wurde ist definitiv nichts für mich.
Da gings um eine Sonnenbatterie welche vom Konzept her ja wirklich gut ist. Kann jederzeit um 2kWh Pack erweitert werden bei Bedarf und ist auch 3phasig angeschlossen. Offeriert wurde eine 6kWh Lösung für nicht ganz CHF 16.000. Damit wir in der Nacht dann günstig den Sonnenstrom verbrauchen können.
Ich bin mal vom Optimalfall ausgegangen dass ich das Ding 10.000x komplett voll und leer mache, dann komme ich damit auf 60.000kWh die ich raus saugen kann. Das heisst, ich komme auf einen kWh Preis von 0,27CHF :shock: Nicht eingerechnet dabei habe ich dass ich während 1 - 2 Monaten die Batterie quasi nur 2 bis maximal 3 mal überhaupt voll bekomme (aktuelle Monatsproduktion liegt bei unglaublichen 36kWh :lol: ) Dezember war nicht besser, November und Februar sind es meist etwas.. aber auf 6kWh Überschuss am Tag komme ich auch da nicht. Und auch, dass ich für den Strom den ich in die Batterie packe nichts bekomme. Gibt zwar eh nur 0,02CHF/kWh aber dennoch...

Und für Nachtstrom zahle ich derzeit nicht ganz 0,16CHF... Tagstrom im Hochtarif kostet 0,24CHF... warum zum Henker soll ich mir jetzt so ne Batterie in den Keller stellen? Wenn man Geld hat das man einfach so zum Fenster der nächsten Firma hinwerfen kann okay, aber als arbeitender Mensch der Mittelschicht liegen solche Ausgaben verbunden mit Mehrkosten danach definitiv nicht drin.

Hab ihnen jetzt gesagt, sie können sich melden wenn sie das gleiche Angebot zum halben Preis haben oder mit 16kWH für den Preis anbieten können... :mrgreen:
MS 100D and MX 75D ordered 30.9.2017 ....
Model S In Production.... 09.10.2017
Model S In transit to port ... 08.11.2017
Model X ... no Update
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1354
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Bruck/Glstr. / Oberbuchsiten

Re: Speicherlust ADE

von RibbertD » 27. Jan 2017, 19:06

Lt. Teslamag.de kostet die Powerwall für 13,5kWh 7.150 Euro, da sind 6kWh für ca. 15.000 Euro indiskutabel.
Selbst die Powerwall wird sich bei Euren Niedrigpreisen nicht rechnen, wir zahlen in Deutschland ca. 28 ct/kWh und da wird es mit der Rentabilität auch eng. Mit dem Henker hast Du schon recht.
Dirk aus Ahaus in Westfalen
------------------------------------------------------------
S85D graumetallic 0,23 kWh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 139
Registriert: 13. Aug 2013, 11:06
Wohnort: Ahaus (Münsterland)

Re: Speicherlust ADE

von volker » 28. Jan 2017, 14:13

Wenn man mit einem privaten Batteriespeicher Geld verdienen könnte, wären die viel weiter verbreitet im Markt. Momentan sind die Motive wohl eher Notstromversorgung, Optimierung PV-Eigenverbrauch, gutes Gefühl den eigenen Sonnenstrom zu speichern. Finanziell sind wir noch weit weg vom break even.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8788
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Speicherlust ADE

von BurgerMario » 28. Jan 2017, 17:19

Ich sehe eine Speicherung " meines Stroms" der PV erst nach Auslauf der 20Jährigen Volleinspeisung als sinnvoll :)
Die ersten geförderten PV Anlagen kommen langsam raus und Strom produzieren tun die alten Zellen auch noch genug.
Die Frage der Speicherung kam bei uns auch beim Bau der PV vor knapp 8 Jahren auf.

In 12 Jahren wirds dann ne Entscheidung geben und bis dahin sind wir preislich auch weiter als heute.

Vielleicht rechnet es sich dann, Vielleicht auch nicht...
Vielleicht kommt es anders als ich denke..

Grüße
Mario
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3838
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast