Seite 25 von 47

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

BeitragVerfasst: 5. Dez 2016, 06:52
von egn

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

BeitragVerfasst: 5. Dez 2016, 15:29
von Sucseeker
Hallo,

wenn Du die DC-Variante der Powerwall nimmst müsste sich mit einem 3-phasigen Batteriewechselrichtern
oder drei einzelnen 1-phasigen Batteriewechselrichtern ein echtes dreiphasiges Ersatzstromnetz erstellen lassen.

Grüße SuCseeker

AC_Powerwall 2_Germany.pdf
(201.15 KiB) 133-mal heruntergeladen


DC_Powerwall 2_Germany.pdf
(238.44 KiB) 131-mal heruntergeladen

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

BeitragVerfasst: 6. Dez 2016, 18:06
von FRI
Naja .. Ernüchterung.
Hab zwar 3 bestellt, ob die zu meiner Anlage passen .. (3-phasiger 15kw Wechselrichter mit 3 unabhängigen Trackern)
Ich dachte in der Schweiz sind keine 1-phasigen Speicher erlaubt.

Dann haben sie in der Schweiz auch noch die Installationskosten deutlich erhöht.
Hoffe doch, dass die Angaben bei der Bestellung gelten!

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

BeitragVerfasst: 6. Dez 2016, 21:33
von tripleP
FRI hat geschrieben:Naja .. Ernüchterung.
Hab zwar 3 bestellt, ob die zu meiner Anlage passen .. (3-phasiger 15kw Wechselrichter mit 3 unabhängigen Trackern)
Ich dachte in der Schweiz sind keine 1-phasigen Speicher erlaubt.

Dann haben sie in der Schweiz auch noch die Installationskosten deutlich erhöht.
Hoffe doch, dass die Angaben bei der Bestellung gelten!


Ich verstehe dein Post nicht.
Was hast Du für neue Erkenntnisse? Hast Du neue Preise genannt bekommen? Hast Du neue News zu den möglichen Wechselrichtern?

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

BeitragVerfasst: 7. Dez 2016, 14:05
von FRI
Auf der schweizer Webseite wurden die Installationskosten erhöht. Auch bei mehreren Powerwalls steigt der Installationspreis viel stärker.
Die schweizer Installationspartner haben wohl gejammert.
Ich hoffte endlich auf einen vernünftigen 3-phasigen AC Speicher der mit allen bestehenden Systemen zusammenarbeiten soll.
Nach den hier gezeigten Dokumenten ist alles nur einphasig.

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

BeitragVerfasst: 10. Jan 2017, 08:13
von boeselhack
Hat eigentlich schon jemand von Euch die Inspektion durch einen Tesla-Techniker gehabt?
Ich hab die PW2 gleich am Anfang bestellt und da hat's im alten Jahr am Telefon geheißen, dass Anfang Jänner ein Techniker kommt und sich meine Situation mal vor Ort ansieht.
Installiert soll dann an Februar 2017 werden...
Bis jetzt war aber noch niemand bei mir. Bei Euch?

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

BeitragVerfasst: 10. Jan 2017, 11:31
von Draht
Hallo, habe vor kurzen ( 3.1.17 ) die PW2 bestellt und nach 2 Tagen rief jemand von Tesla ( NL ) an das sich Jemand im März meldet bezüglich vor Ort Termin.
Also abwarten...das kann noch dauern.

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

BeitragVerfasst: 10. Jan 2017, 11:42
von Spüli
Moin!
Die Schulungen für Monteure und Lieferanten sollen im Februar beginnen. Vorher wird sicher niemand genauerer Infos haben oder geben können.

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

BeitragVerfasst: 13. Jan 2017, 16:10
von Cupra
Meiner einer wird sich mal aus dem Batteriefachkreis zurück ziehen. Bei den lokalen Bedingungen ist der einzige der was davon hat der Verkäufer von der Batterie :( Im Dezember hab ich dank Nebel fette 35kWh produziert, jetzt im Jänner wäre heute das erste mal die Batterie voll :roll: November war auch schon nicht prickeld... von daher, mit ner 10,5kWp Anlage am Dach lohnt sich ne Betterie irgendwie gar nedd.. dafür weiss ich im Sommer wo niemand daheim ist nicht wo hin mit den 50 kWh Überschuss am Tag.. okay, ich kann sie immerhin für 0,04 CHF verkaufen 8-) Ausser ich fülle sie mit Nachtstrom auf und nutze den dann Tagsüber... :roll: Aber bis sich das rechnet is die Batterie 10 mal kaputt....

Ich wäre auch dafür dass man hier so ne Umlage wie im grossen Nachbarkanton einführt... bei allen die keine PV haben oder haben können kassiert man 0,15CHF/kWh mehr ein, damit die die eine haben das als Vergütung bekommen können :D

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

BeitragVerfasst: 13. Jan 2017, 17:02
von Saftwerk
Cupra hat geschrieben:Meiner einer wird sich mal aus dem Batteriefachkreis zurück ziehen....


Und wie rechnest Du im Frühling und Herbst, wenn Du da bist?

Ich will auch immer 3 Monate Sommerurlaub haben, bekomme aber nur 2 Wochen. Und wer verzichtet wegen 2 Wochen "nicht da" auf eine Batterie?

Ich hab mal gehört, dass es Leute gibt die sich Autos kaufen, obwohl sie 23h pro Tag nur rumstehen.

Und 22'' Alufelgen die rechnen sich noch viel schneller.

Und *hust* (schlechte Luft hier)
</ironie>