Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 2016

Hausakkus und Angebote für Energieversorger/Industrie...

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

von Papsele » 1. Mär 2017, 22:17

volker hat geschrieben:Da ist was dran. Was kann einfacher sein als ein Stecker als Schnittstelle zur Hausinstallation? Vergleiche Balkonkraftwerk:
Bild


Ich finde es immerwieder erstaunlich das der Mensch im Fall seiner ,zu glaubender, Stärke an der Allgemeinheit bedienen tut. Im Fall seiner Schwäche aber meistens der erste ist der nach Mama schreit.

Begriffen?

Wer illegale Balkonkraftwerke nutzt soll gefälligst auch im Winter seinen Strom allein produzieren.
Denn das von der Allgemeinheit bezahlte Netz ist wichtiger und schützenswerter als die meisten glauben.

Schnell sind wir ohne dieses wieder in der Steinzeit.

Ich möchte mich jetzt nicht weiter über das Thema auslassen sonst werd ich noch aggressiv.

Stromspeicher mit Stecker wird es offiziell und legitim nie geben.
(Am besten dann noch mit Notstrom)

Hey begreift es. Ein Auto ist ein einzelnes Werk. Da ist vieles kein Problem.
Beim Strom geht es nur vernetzt.

Beispiel:
1. Wer kommt alleine sehr gut zurecht?

2. Wer kommt mit seinem Partner sehr gut zurecht?

3. Wer kommt mit seiner Verwandschaft sehr gut zurecht.

4.
5.
6.

Netz ist Gemeinschaft. Und das geht nur mit Regeln. Genauso wie in Beziehungen.

Grüße Martin
 
Beiträge: 397
Registriert: 29. Mai 2015, 23:06
Wohnort: Grimmen

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

von OS Electric Drive » 1. Mär 2017, 22:22

@Martin

Danke dass Du das mal aussprichst. Man könnte das Netz aber auch wie die Straße über eine kfz Steuer finanzieren unabhängig von der Nutzung. Dann wäre das Geschrei auch gleich wieder groß!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4650
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

von Eberhard » 1. Mär 2017, 22:29

volker hat geschrieben:Etwas OT, aber die PLC auf dem Ladekabel erfolgt auf den CP/PP-Adern, nicht auf den Leitern wo der Ladestrom fließt. Das hat mit PLC nur die Chips und das Kodierungsverfahren gemein. Der Vorteil ist, dass der Tesla nur mit der PLC Gegenstelle quasselt und nicht mit irgendeinem dahinter liegenden Netz. Gut, das endet beim SuC am Gleichrichter, aber Eberhard hat PLC ja für AC vorgeschlagen.


Genau, so funktionieren auch die guten alten Devolo-Stecker mit PLC. Funk/WLAN/Bluetooth wäre natürlich auch möglich.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 291.126 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4757
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

von OS Electric Drive » 1. Mär 2017, 22:34

Als ich in Karlsruhe studiert habe wurde ein Feldversuch des Internets über die Stromleitungen gefahren. Ich dachte damals, hey... das wird was... Aber hat sich bis auf Nischen nichts ergeben.

Ich habe bei mir Zuhause mit Devolo schon ab und zu Probleme, ich würde als Hersteller diese Technik nicht einsetzen. Aber das sind ja nur kleine Themen. Spannend wird es nun, wann die ersten Geräte nach Deutschland kommen und ob überhaupt welche nach Deutschland kommen werden.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4650
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

von FRI » 3. Mär 2017, 13:22

Nach Tesla Holland sollte ich diesen Monat die bestellten 3 PW2 bekommen.
Klingt gut, jedoch keine Infos oder Installationsofferte. Eine Besichtigung oder genaue Abklärung der bestehenden Anlage gab es auch nicht.
Es soll sich irgend ein Installationsfirma bei mir melden.
Nicht unbedingt vertrauensfördernd.
 
Beiträge: 72
Registriert: 1. Mai 2015, 14:19

Re: Tesla Powerwall 2.0 – neue Stromspeicher-Version noch 20

von Snuups » 3. Mär 2017, 14:01

Wir werden sehen. Aber es ist toll das du berichtest. Für mich kämen auch 3 PW2 in Frage.
Liebe Grüsse
Snuups
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1509
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast