Supercharger in Amerika

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger in Amerika

von snooper77 » 24. Sep 2015, 10:01

Kellergeist2 hat geschrieben:Sollte der erste SuC in Kanada gebaut werden


Schau dir mal http://supercharge.info/ genau an... ;-)
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5271
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Supercharger in Amerika

von Kellergeist2 » 24. Sep 2015, 10:10

snooper77 hat geschrieben:
Kellergeist2 hat geschrieben:Sollte der erste SuC in Kanada gebaut werden


Schau dir mal http://supercharge.info/ genau an... ;-)

Upps, da hatte ich einen vorherigen Post in diesem Thread falsch interpretiert bzw. falsch gelesen.

Okay, wenn wir (aus mitteleuropäischer Sicht) USA und Kanada in einen Topf werfen wollen, dann sollte dieser Thread hier "Supercharger in Nordamerika" heißen ;-)
Wenn wir es jedoch getrennt betrachten wollen, dann direkt zwei Threads für USA und Kanada.
Wer möchte sich denn in ein, zwei Jahren hinsetzen und hier 50+ Seiten durchforsten, ob evtl. etwas zu einem ersten SuC in Mexico geschrieben wurde, um diese Beiträge dann in einen neuen Thread zu verschieben?
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2452
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49584 Fürstenau

Re: Supercharger in Amerika

von kassiopeia » 24. Sep 2015, 10:42

Um uns richtig zu verwirren muesste der Threadtitel "USA" heissen, was dann als Abkuerzung fuer "United Superchargers of America" staende ;)

Aber da wir ja auch nicht den Thread Supercharger in Eurasien haben bin auch ich fuer Aufsplitten in Nordmerika oder gar USA und Kanada...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 770
Registriert: 18. Jan 2014, 01:20

Re: Supercharger in Amerika

von volker » 24. Sep 2015, 10:50

Kellergeist2 hat geschrieben:Wer möchte sich denn in ein, zwei Jahren hinsetzen und hier 50+ Seiten durchforsten, ob evtl. etwas zu einem ersten SuC in Mexico geschrieben wurde, um diese Beiträge dann in einen neuen Thread zu verschieben?


ich. :) Dieser Schnitt ist deutlich leichter, als wenn es in Themen über die Handschuhfachbeleuchtung auf einmal um Reifendrucksensoren für Winterfelgen geht.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8801
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Supercharger in Amerika

von Mathie » 24. Sep 2015, 11:11

Kellergeist2 hat geschrieben:Da es zur Zeit in Amerika nur SuC in den USA gibt, schlage ich vor, dass dieser Thread "Supercharger in den USA" heißt.


Ähm, seit wann sind Ontario, Quebec und British Columbia Staaten der USA? Supercharger gibt es dort auf jeden Fall!

Gruß Mathie
Zuletzt geändert von Mathie am 24. Sep 2015, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5514
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Supercharger in Amerika

von Mathie » 24. Sep 2015, 11:15

volker hat geschrieben:
Kellergeist2 hat geschrieben:Wer möchte sich denn in ein, zwei Jahren hinsetzen und hier 50+ Seiten durchforsten, ob evtl. etwas zu einem ersten SuC in Mexico geschrieben wurde, um diese Beiträge dann in einen neuen Thread zu verschieben?


ich. :) Dieser Schnitt ist deutlich leichter, als wenn es in Themen über die Handschuhfachbeleuchtung auf einmal um Reifendrucksensoren für Winterfelgen geht.


Danke Volker, für Deine fleissige Moderation hier im Forum! Und bitte belasse es bei einem Thread für Amerika. Ich finde, das auch der Europa-Thread hier im Forum seine Berechtigung hat.

Und das ist jetzt bestimmt das letzte mal, das ich mich hier zum thread-title äußere, sonst haben wir bald das zehnfache an Posts zum Titel verglichen mit dem eigentlichen Thema, nämlich SuCs in Amerika.

Gruß Mathie
Zuletzt geändert von Mathie am 24. Sep 2015, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5514
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Supercharger in Amerika

von acpacpacp » 24. Sep 2015, 11:21

Blauer60 hat geschrieben:610kwh - aber Zaehlerstand ist zu multiplizieren mit Faktor 100. In den Dakotas wuerde ich auch wirklich kaum einen Tesla erwarten....mit Ausnahme der Transitreisenden.

Bei uns hier in Seattle sehe ich auf dem Weg von und zur Arbeit so um die 30 MS pro Tag. Allein in etwa 10 schon in der Tiefgarage meines Bueros...


Das wären dann 61000 kWh ... wie oft werden die Zähler auf null gesetzt?

In Betrieb gegangen ist er lt. supercharge.info vor knapp zwei Jahren.
P85 weiss & 85D rot ... und keinen Verbrenner mehr!
 
Beiträge: 1459
Registriert: 24. Mär 2014, 16:54

Re: Supercharger in Amerika

von Mathie » 24. Sep 2015, 14:34

acpacpacp hat geschrieben:Das wären dann 61000 kWh ... wie oft werden die Zähler auf null gesetzt?

In Betrieb gegangen ist er lt. supercharge.info vor knapp zwei Jahren.


Das wäre sehr wenig, wenn das der gesamte primärseitige Verbrauch seit Eröffnung wäre. Grob geschätzt vielleicht 1500-2000 Ladevorgänge oder 2-3 pro Tag.

Habe allerdings keine Ahnung wie groß der Transitverkehr in der Gegend ist.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5514
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Supercharger in Amerika

von acpacpacp » 25. Sep 2015, 20:55

Heute in Sheridan, Wyoming am SuC nachgeschaut: 11000kWh ... Inbetriebnahme vor 2 Monaten.

Es war zwar kein Tesla zu sehen, aber der Verbrauch ist dennoch recht ordentlich.
P85 weiss & 85D rot ... und keinen Verbrenner mehr!
 
Beiträge: 1459
Registriert: 24. Mär 2014, 16:54

Re: Supercharger in Amerika

von ihaire » 15. Okt 2015, 22:59

Schönes Bild im TMC, die Baustelle für "Fremont #2" mit 20 neuen Stalls, weil die 12 Stalls in Fremont #1 wohl nicht genügen:

http://www.teslamotorsclub.com/showthre ... -Fremont-2
 
Beiträge: 569
Registriert: 16. Feb 2015, 13:15

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste