Supercharger in Italien

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger in Italien

von sunnehus » 14. Aug 2016, 22:09

pjw hat geschrieben:supercharge.info ist informiert


Ist online auf supercharge.info...
Classic Model S 85 midnight silver ¦ Stromladen an eigener 10 kWp-PV ¦ The future is now: building and car without fossil energy
Benutzeravatar
 
Beiträge: 147
Registriert: 22. Feb 2016, 23:56
Wohnort: Schaffhausen

Re: Supercharger in Italien

von Kelon » 16. Aug 2016, 15:34

Hihi, Ein SuperCharger beim Villa Ida in Ceprano.
Da war ich letztes Jahr noch im Keller am Campingstecker.

Ein schönes Hotel, mit tollem Spa und wirklich gutem Restaurant. Im Garten mit Teich ist aber etwas Mückenspray von Vorteil.
Kann nur empfehlen, gleich eine Flasche vom lokalen Wein für 10€ mitzunehmen. :D
Model S P85 | EU#35 VIN15106 |Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 395
Registriert: 7. Feb 2013, 13:57
Wohnort: Zofingen

Re: Supercharger in Italien

von MichiRedv » 17. Aug 2016, 11:46

Sind gerade in Forte dei Marmi.
Der SuC wurde von 4 auf 6 erweitert. 2 Sind noch eingetütet, das Kabel fehlt.
Die Ausfahrt von der Autostrada ist ein Abenteuer. 20 Min für 400m weil 'Einfädeln' für viele eher 'hier komm ich' bedeutet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 535
Registriert: 13. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: Supercharger in Italien

von 94428 » 20. Aug 2016, 16:21

Affi heute unter Strom, selten so viele weisse gesehen.
Dateianhänge
IMG_20160820_151406.jpg
Model S 85
 
Beiträge: 130
Registriert: 29. Nov 2015, 19:17

Re: Supercharger in Italien

von ammersee-tesla » 25. Aug 2016, 19:02

Kann mir jemand sagen, wie viele kWh vom SuC Brenner bis nach Affi verbraucht werden.
Mein Navi meint, ich komme mit etwa 37% am Brenner an und müsste 20min laden um weiter nach Affi fahren zu können. Kommt mir sehr lange vor. Vor allem, da es fast nur bergab geht.

Strecke etwa 210km.

Grund meiner Frage, ich würde mir den SuC Brenner gerne auf der Hinfahrt sparen und in Affi eine ordentliche Pause machen. Dort könnte der Wagen dann voll geladen werden um den Weg nach Comacchio und wieder zurück nach Affi zu schaffen. Sind fast genau 400km. Ich fahre mit einem 70D.

Eventuell muss ich auf der Rückfahrt eine halbe Stunde in Ferrara an einer 20kW Ladesäule nachladen. Oder es reicht bis Verona. Mal sehen.

Mein Fahrstil (da ist schon wieder der Stil :lol: ) ist eher sparsam bis sehr sparsam.

Mit 90% vom Ammersee bis Affi machbar?
Wie groß ist der Zeitverlust, den SuC Verona von der A4 anzufahren?

LG
Frank
http://ts.la/daniela7247
ZOE seit 10.07.15
S 70 D seit 23.09.2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 662
Registriert: 17. Jul 2014, 12:55

Re: Supercharger in Italien

von redvienna » 25. Aug 2016, 19:14

Sollte machbar sein. Geschwindigkeit reduzieren und sanft beschleunigen.

EV Tripplaner verwenden.

Update EV TP: Sollte sich locker ausgehen.
Dateianhänge
Ammersee Affi.png
Zuletzt geändert von redvienna am 25. Aug 2016, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
Ford Focus Electric 10/2013 +50.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +30.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3144
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Supercharger in Italien

von MichiRedv » 25. Aug 2016, 19:39

Ich hatte in Innsbruck geladen, weil mir der SuC Brenner zu öde war. In Affi hatten wir dann mit gut 30% beim 90D über. Speed war 135 Autopilot.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 535
Registriert: 13. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: Supercharger in Italien

von ammersee-tesla » 25. Aug 2016, 19:48

MichiRedv hat geschrieben:Ich hatte in Innsbruck geladen, weil mir der SuC Brenner zu öde war. In Affi hatten wir dann mit gut 30% beim 90D über. Speed war 135 Autopilot.


Wie lange benötigt man von der Autobahn zum SuC Insbruck? Ich komme aus Richtung Garmisch. Also vom Zirler Berg.

LG
Frank
http://ts.la/daniela7247
ZOE seit 10.07.15
S 70 D seit 23.09.2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 662
Registriert: 17. Jul 2014, 12:55

Re: Supercharger in Italien

von ammersee-tesla » 25. Aug 2016, 19:59

Danke redvienna.

LG
Frank
http://ts.la/daniela7247
ZOE seit 10.07.15
S 70 D seit 23.09.2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 662
Registriert: 17. Jul 2014, 12:55

Re: Supercharger in Italien

von MichiRedv » 25. Aug 2016, 20:03

Wir hatten 5-10 Minuten gebraucht. Im Alphotel hatten wir auch ein sehr leckeres Frühstück.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 535
Registriert: 13. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Münchner Westen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: CarstenK2003 und 1 Gast