Supercharger in Italien

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger in Italien

von redvienna » 22. Feb 2017, 17:41

Dieses neue Shopping Center dürfte Ladestationen haben.

http://eng.gruppoigd.it/Media/Press-rel ... n-Grosseto

http://www.centromarema.it/index.php

PS: Saturnia ist sicher nett, aber 1h20min weit entfernt.
Ford Focus Electric 10/2013 +51.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +38.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3768
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Supercharger in Italien

von grizzzly » 22. Feb 2017, 17:49

Also ich habe ein Haus in Murci (wirst Du finden ;-)
Arezzo 95% -> Murci macht 52%. (P90D)
Murci -> Grossetto sind dann nochmal 30km kurvig und 650Hm.
Und du kannst auf der ganzen Strecke nirgends schneller als maximal 70 fahren.
Glaubs mir ich habs inzwischen 3x probiert.
No Way hin und retour.
Es geht dauernd Berg rauf und runter... und um die Ecken... ein Traum zum Autofahren aber nicht um kontinuierlich zu fahren ;-)

Modena -> Bologna -> Firenze (Impruneta) -> Siena -> Paganico -> Murci (295km)
geht grade mal so... Modena 95% -> Murci 5%.
von Paganico gehts knapp 600Hm hoch.. da bekommt meine Frau jedesmal die Flatter wenn die Anzeige zwischendurch bei -10% steht...
Auf den Strassen rechnet das Navi keine Höhenprofile mit ein (mehrmals ausprobiert).

Zur Verdeutlichung der Strassen dort:
In meinem Fall gehts dann von Murci nochmals 250m nach unten.
Das aber so steil das Reku nicht funzt. Strada Bianca mit Schlaglöchern die nicht mehr als 10kmh MAX vertragen.
Wenn ich retour am Haus mit 100% losfahre bin ich in Murci schon bei 92%.

btw. Murci 92% -> Modena 15-20% geht dann viel entspannter (weil bergab). da reicht der 90er bis Campogaliano.
Affi no way.. ich glaube selbst mit nem 100er nicht wirklich machbar...

@ Teslanaut.. Saturnia kenn ich gut.. bin ich mehrmals im Jahr.
Hast Du die DeC dort schon "gefunden".
Ich hab sie nämlich nicht gefunden *lach

@vienna. Ich kenne beide Shoppingcenter.
Ich mach mir Ostern den Spass und werde dann berichten wo und wie dort zu laden ist.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 778
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Supercharger in Italien

von andir80 » 23. Feb 2017, 20:18

Hi,
ich würde das neu gebaute Shoppingzentrum auch als sehr guten SC-Platz empfinden, ca. 5 min von der Autobahn entfernt und mit Einkaufsmöglichkeiten (70 Läden) und mehreren Cafe´s und Restaurants. Ich habe das jetzt auch mal bei Tesla vorgeschlagen, obs was bringt keine Ahnung.
 
Beiträge: 24
Registriert: 12. Nov 2016, 12:48

Re: Supercharger in Italien

von redvienna » 8. Mär 2017, 17:35

Neuer Supercharger nahe Salerno !

Also der südlichste SC bis dato in Italien.

https://www.facebook.com/17950776886806 ... =3&theater

https://supercharge.info/
Ford Focus Electric 10/2013 +51.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +38.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3768
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Supercharger in Italien

von Healey » 8. Mär 2017, 18:25

Meine Frau freut sich darüber...die fragt schon länger nach Neapel, Pompeji und Sizilien.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 78.000 km, über alles 208 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4164
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Supercharger in Italien

von Hilarion » 8. Mär 2017, 19:40

redvienna hat geschrieben:Neuer Supercharger nahe Salerno !

Also der südlichste SC bis dato in Italien.

https://www.facebook.com/17950776886806 ... =3&theater

https://supercharge.info/


Cool, endlich. Danke.
Ab März 2017 Model S 90D / Midnight Silver / 21" / Panorama Glasdach
 
Beiträge: 15
Registriert: 12. Nov 2016, 15:46
Wohnort: Salzburg / Austria

Re: Supercharger in Italien

von Blauwaal » 16. Mär 2017, 14:09

Gute Sache!
Hoffentlich wird auch bald die Lücke im Nordosten geschlossen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12
Registriert: 25. Nov 2016, 21:13

Re: Supercharger in Italien

von Blauwaal » 16. Mär 2017, 14:43

Mathie hat geschrieben:Bozen wäre mir zu nah am Brenner, da sind doch geschätzt nur 70 oder 80 km, weiter südlich, näher an Trento wäre günstiger, das wäre dann etwa halbe Strecke nach Affi.

Die Standorte Bozen(Süd) oder Trient(Nord) wären beide sehr wichtig speziell für die Ost-West Verbindungen. Sind beide jeweils ca.80km vom nächsten Supercharger (Brenner bzw. Affi) entfernt das ergibt einen riesigen Umweg... Hoffentlich tut sich da bald was!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12
Registriert: 25. Nov 2016, 21:13

Re: Supercharger in Italien

von ULTRASONE » 16. Mär 2017, 17:42

Healey hat geschrieben:Meine Frau freut sich darüber...die fragt schon länger nach Neapel, Pompeji und Sizilien.
LGH

Da kann ich dir ein paar Tips geben. Waren schon dort, als Arezzo noch der südlichste war.
2 Weltrekorde im S, erstes E-Auto auf der Strecke Tarifa - Nordkap!
S P85, blau, 0214-0715, 75'km, S 85D, rot, 0715-1015, 22'km, S 90D, rot, 1015-0317, 67' km
X P100D, grau, 0317-, 20.000 km. 3+3
ELECTRIFIED RECHARGED 28.07.
 
Beiträge: 709
Registriert: 28. Feb 2014, 16:20

Re: Supercharger in Italien

von Mo111 » 16. Mär 2017, 19:43

Da wir eine Reise im Juni nach Bari planen verfolge ich ab und an diesen Threat und habe von heute auf morgen gesehen das dieser Supercharger nahe Salerno aufgemacht hat. Gab es hierzu schon Informationen vorab? Gab es ein Permit unter Supercharge.info? Ich hatte nichts gesehen. Evtl. wäre dieser Supercharger für unsere Reise (für den evtentuellen Umweg) auch eine Option.
 
Beiträge: 125
Registriert: 11. Dez 2016, 14:16

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste