Crowd-sourced Superchargers

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Crowd-sourced Superchargers

von Volker.Berlin » 1. Okt 2014, 12:19

volker hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Würde ich dann machen, wenn ich es automatisieren könnte. Die Daten manuell von da zu nehmen, hat auch wieder andere Nachteile -- eine Indirektion mehr, eine Fehlerquelle mehr.

wget | awk > wunschformat.csv

Ich gebe Dir die Google Map frei. Dann kümmerst Du Dich um diesen Teil, und ich kümmere mich um die Gerüchte und belegten Baustellen. Schreib mir einfach per PN die Email-Adresse, für die ich die Map freigeben soll. :)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11520
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Crowd-sourced Superchargers

von volker » 1. Okt 2014, 12:25

Da muss ich dich leider enttäuschen. Ich helfe gerne mit "gewusst wie" auch bei Projekten die ich selbst nicht gestartet hätte. Das ist aber was anderes wie Mitarbeit.

Außerdem frisst mein neues Buch "alle Postleitzahlen von Deutschland" gerade viel Zeit...
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8788
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Crowd-sourced Superchargers

von Yellow » 1. Okt 2014, 12:27

volker hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Ihr macht mich fertig! ;-) Ok, den hab ich jetzt auch. Aber meine Karte weist nur 66 Standorte aus. Welche fehlen mir?

Erinnerst du dich an meine Warnung, separate Karten zu pflegen? Antwort "Lass mir doch meinen Spass." :mrgreen:

Deshalb habe ich mich von Anfang an auf Deutschland beschränkt :D

Tesla Supercharger Deutschland
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (24.000 km, 254 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, Winter, AHK
https://www.facebook.com/TeslaFansDeutschland
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8502
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Crowd-sourced Superchargers

von Volker.Berlin » 1. Okt 2014, 12:37

volker hat geschrieben:Außerdem frisst mein neues Buch "alle Postleitzahlen von Deutschland" gerade viel Zeit...

:lol: Du hast mein tief empfundenes Mitgefühl!
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11520
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Crowd-sourced Superchargers

von EV-1 » 1. Okt 2014, 19:57

Danke dafür, daß du die Karte immer auf den neuesten Stand bringst! :D
Model S85D/AP1/V8.1 - (2017.34 2448cfc)/Tech/Luft/19"/Pano/Rot/ 22.5.2015
Hupen zwecklos, Fahrzeug wird von Fremont ferngesteuert
1000€ Gutschrift und Supercharger Flat: http://ts.la/alois8584
Benutzeravatar
 
Beiträge: 483
Registriert: 29. Aug 2014, 16:52

Re: Crowd-sourced Superchargers

von trimaransegler » 1. Okt 2014, 21:04

Irgendwann wird das auch überflüssig, da es immer schneller Plopp, plopp macht und wir müssen uns gar keine Gedanken mehr machen. Ich fange schon an die SuC-Karte als Routingvorschlag zu nutzen, obwohl diese Funktion ja grottig ist, da man ja keine Reihenfolge ändern kann und anderes.
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen und sowohl 1000€ sparen möchte als auch SUC-Flatrate braucht: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4100
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

Re: Crowd-sourced Superchargers

von Simeon » 10. Okt 2014, 14:50

Noch eine Karte:

http://umap.openstreetmap.fr/de/map/tes ... ropa_18351

Basierend auf Openstreetmap habe ich eine Karte erstellt, die alle bekannten Supercharger Europas enthält. Die bestehenden werden aus den Openstreetmap-Daten geholt, die anderen trage ich manuell ein und nach.

@Volker.Berlin: Kann Google Maps GEOJson oder GPX in der Karte anzeigen? Dann könntest du die bestehenden SuCs automatisch aus Openstreetmap ziehen und bräuchtest sie nicht mehr zu pflegen...
Meine Supercharger-Karte: http://umap.openstreetmap.fr/de/map/tes ... ropa_18351
Wunschauto: Tesla Model 3
 
Beiträge: 828
Registriert: 31. Aug 2014, 18:58

Re: Crowd-sourced Superchargers

von Volker.Berlin » 10. Okt 2014, 15:11

Simeon hat geschrieben:@Volker.Berlin: Kann Google Maps GEOJson oder GPX in der Karte anzeigen? Dann könntest du die bestehenden SuCs automatisch aus Openstreetmap ziehen und bräuchtest sie nicht mehr zu pflegen...

Ich wüsste nicht wie... Aber wenn Du Dein Projekt jetzt auf absehbare Zeit zu betreiben gedenkst, dann ersetzt das meins eigentlich ganz gut und ich kann zu machen. Ich hätte nichts dagegen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11520
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Crowd-sourced Superchargers

von Simeon » 10. Okt 2014, 17:15

Das habe ich vor; wobei ich hoffe, die Karte aktuell halten zu können.
Das einzige ist, dass ich die Karte nicht selber hoste. Aber die französiche Openstreetmap-Community ist gut aufgestellt, daher habe ich keine Angst dass der Server plötzlich verschwindet.

@Volker: Ich checke deine Karte bald mal und schau nochmal nach möglichen Baustellen. Und ich hab gerade nachgesehen: Google Maps kann/könnte GEOJson importieren.
Meine Supercharger-Karte: http://umap.openstreetmap.fr/de/map/tes ... ropa_18351
Wunschauto: Tesla Model 3
 
Beiträge: 828
Registriert: 31. Aug 2014, 18:58

Re: Crowd-sourced Superchargers

von siggy » 11. Okt 2014, 05:35

Hallo Simeon,
die Karte ist schon mal nicht schlecht. Baut sich aber nicht sehr schnell auf. Auch finde ich die Symbole bisschen sehr fett. Da passen dann bald keine Superchager mehr nebeneinander bei der Anzahl die wir noch erwarten. Ausserdem kommt bei mir nach der zweite Abfrage eine Fehlermeldung: Fehlerhafte Servermeldung. Trotzdem konnte ich weiter SC anwählen. Es gibt keine Erläuterung der Symbolfarben. Als Kenner braucht man das auch nicht aber das ist doch nicht nur eine Kennerkarte? Angesehen habe ich mir auch Hohenwarsleben. Der Punkt ist sehr gut getroffen. Danke für deinen Einsatz.

Gruss Siggy
www.borkum-exklusiv.de 230.000km seit 29.03.2014.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1928
Registriert: 23. Sep 2013, 12:41

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste