Supercharger in der Schweiz

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger in der Schweiz

von Disty » 12. Mär 2017, 01:33

tornado7 hat geschrieben:Nice! Danke für's Update :idea:

Nebenbei: Ich konnte trotz umfangreicher Suche nichts finden... Mich würde interessieren, welches Stromprodukt Tesla in der Schweiz einkauft. Ist ja etwas schwieriger als in Deutschland, nehme ich an, und dadurch wohl von SuC zu SuC verschieden. Was fliesst denn z.B. in Beckenried oder in Dietlikon durch die Adern? ;)

Kleine info . der Strom mix in der Schweiz ist 60% Wasserkraft, 33% Atom,Rest Müllverbrennungsanlage, Wind, andere.so gut wie nichts solar ;)
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 559
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Supercharger in der Schweiz

von tornado7 » 12. Mär 2017, 01:59

Die Schweizerische Elektrizitätsstatistik (2015, die neueste) sagt folgendes:

produktion.jpg
Produktion 2015


verbrauch.jpg
Verbrauch 2015


Das beantwortet aber noch nicht die Frage, denn Tesla muss sich vermutlich pro Standort für ein Stromprodukt entscheiden. In Zürich / Dietlikon z.B. sind die EWZ zuständig und seit 2015 bestehen deren Stromprodukte zu 100% aus erneuerbaren Energien.

Allenfalls hat Tesla als Grossabnehmer spezielle Konditionen im Schweizer Markt :?:
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto
CO2-Emissionen aller Antriebe mit gleichen Messlatten: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Supercharger in der Schweiz - Beckenried

von majorfibbs » 12. Mär 2017, 02:39

tornado7 hat geschrieben:Was fliesst denn in Beckenried durch die Adern? ;)


Habe etwas recherchiert. Nun, in Nidwalden ist das EWN (http://www.ewn.ch) der Stromlieferant. Beckenried ist nochmal speziell, da sie ein eigenes Gemeindewerk für Wasser + Strom haben. Dieses Dokument beschreibt die Stromzusammensetzung in Beckenried. Und die ist leider zu meinem Erstaunen nicht so sexy: 50.3% Wasser, 0.4% Solar, und 45.8% Atomstrom. Aber ich gehe dem bezüglich dem SuperCharger noch genauer nach. Der Strom-Mix im restlichen Nidwalden welches das EWN anbietet kann man etwas positiver gestalten, wenn man möchte: Standard, Wasser, Solar und Natur (80%Wasser + 20%Solar).

Aktuelles Foto Supercharger Beckenried/NW (Quelle: ChargeMap)
Bild
Wunschkonfiguration: Model S 90 (nur noch D!) , Weiss (nur noch Perlweiss !), Premium Interior schwarz, Rest: Standard (nur noch Glasdach!)
Model 3 Reservation 19.9.2016, RN1076541xx, vorrausichtliches Lieferdatum: Feb 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 167
Registriert: 23. Dez 2014, 15:24
Wohnort: Ennetbürgen / NW

Re: Supercharger in der Schweiz

von Disty » 12. Mär 2017, 14:06

Sag ich doch 60 Wasser 33 atom
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 559
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Supercharger in der Schweiz

von tesla.sz » 12. Mär 2017, 14:47

In der Schweiz kann man als Großabnehmer den Strom von irgendwoher kaufen, weshalb man nicht die regionalen Produkte betrachten sollte.
 
Beiträge: 80
Registriert: 4. Nov 2016, 22:09

Re: Supercharger in der Schweiz

von wyss28 » 14. Mär 2017, 19:45

NCC-1701 hat geschrieben:Der SuC Beckenried bekommt ab heute zwei weitere Stalls.


Egerkingen koennte auch mal weitere Saeulen vertragen, an einem Weekend ist das ja eine Katastrophe!
Die Gegenwart gehört ihnen, doch die Zukunft, für die ich gearbeitet habe, gehört mir!
 
Beiträge: 23
Registriert: 6. Mär 2017, 20:36

Re: Supercharger in der Schweiz

von tornado7 » 16. Mär 2017, 00:06

tesla.sz hat geschrieben:In der Schweiz kann man als Großabnehmer den Strom von irgendwoher kaufen, weshalb man nicht die regionalen Produkte betrachten sollte.

Das macht uns die Sache doch gleich wieder etwas einfacher. – Noch niemand bei Tesla nachgefragt? Wer ist denn für die Supercharger zuständig hierzulande?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto
CO2-Emissionen aller Antriebe mit gleichen Messlatten: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: Supercharger in der Schweiz

von teslator » 16. Mär 2017, 08:48

ich hatte Kontakt mit einem Stromanbieter, welcher für einen Supercharger den Anschluss machen konnte. Tesla verlangt in der Ausschreibung "Grünstrom". Der wird auch geliefert.
03.14 - 08.15 S85 schwarz (25'000km)/5.15-03.17: S 85D, blau mét.,Tan, Doppell., Tech-+ Soundpaket, Pano, Sicherheitsp., aktive Luftfederung; KaltW (37'000km)/ab 03.17: Model S 90D mit AP2 midnight silver, Leder Tan, alles ausser Kindersitze.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 603
Registriert: 29. Nov 2013, 13:16
Wohnort: Nähe Basel

Re: Supercharger in der Schweiz

von Moses » 16. Mär 2017, 09:03

wyss28 hat geschrieben:
NCC-1701 hat geschrieben:Der SuC Beckenried bekommt ab heute zwei weitere Stalls.


Egerkingen koennte auch mal weitere Saeulen vertragen, an einem Weekend ist das ja eine Katastrophe!

für 2 mehr in pratteln könnt ich mich ebenfalls erwärmen.
P85D seit 28.10.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Registriert: 4. Nov 2016, 21:20

Re: Supercharger in der Schweiz

von NCC-1701 » 16. Mär 2017, 17:23

In Pratteln wäre es ja schon hilfreich, wenn aus den Vorhandenen vernünftig was rauskäme.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D seit 5/2015 und Wechsel auf P100D in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 499
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: kau-tschuk und 1 Gast