Zugeparkte Supercharger

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Zugeparkte Supercharger

von snooper77 » 12. Sep 2017, 10:04

Mod Note: Bitte zurück zum Thema. Weder zugeparkte Normalladestationen noch Strafen gehören in diesen Thread. Danke.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5188
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Zugeparkte Supercharger

von Leto » 12. Sep 2017, 10:47

UTs hat geschrieben:Stimmt: es geht hier um Kriminalisierung von Bagatellvorfällen.


Ich mag den Begriff Bagatelle nicht. Für mich gibt es das nicht, der bewusste Entschluss gesellschaftlich vereinbarte Regeln einseitig zu übertreten ist das Problem, die Sache zweitrangig. Aber das ist in der Tat eine hier themenfremde Diskussion. Also OT END.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6219
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Zugeparkte Supercharger

von TESLAndy » 12. Sep 2017, 18:05

Wim hat geschrieben:
Disty hat geschrieben:
aikon.ch hat geschrieben:Bild

Nicht nur unfähig parkiert im IKEA Dietlikon sondern auch nicht ladend, solche finde ich fast schlimmer als ICEs....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Wie sagt ein Feingeist dieser Zeit doch so gerne: " Manchmal ist ein A.... einfach nur ein A.... .



aber vielleicht ist der fahrer / die fahrerin erstmalig mit dem geschoss gefahren, fährt sonst fiat500, und war froh "irgendwie" einzuparken.

oder auf den hinteren sitzen waren links und rechts gehbehinderte personen und der platz wurde für die rollstühle benötigt

oder beim einparken war die dortige situation völlig anders, als nun auf dem foto zu sehen (rechts hatte der hausmeister was abgestellt und links stand jemand weit rechts in der dritten parkposition)

.....
:

Fahrzeughalter = TESLA Motors ...... (Miet/Vorführwagen?) Vielleicht ein AMAG CEO der Inkognito mal was cooles fahren wollte. Solche Leute müsst ihr entschuldigen, die können's einfach nicht besser. :lol: :lol: :lol:
Dateianhänge
Falschparker.png
Zuletzt geändert von TESLAndy am 12. Sep 2017, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.
TESLA S75D
 
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jun 2017, 22:00

Re: Zugeparkte Supercharger

von Disty » 12. Sep 2017, 19:37

Wim hat geschrieben:
Disty hat geschrieben:
aikon.ch hat geschrieben:Bild

Nicht nur unfähig parkiert im IKEA Dietlikon sondern auch nicht ladend, solche finde ich fast schlimmer als ICEs....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Wie sagt ein Feingeist dieser Zeit doch so gerne: " Manchmal ist ein A.... einfach nur ein A.... .



aber vielleicht ist der fahrer / die fahrerin erstmalig mit dem geschoss gefahren, fährt sonst fiat500, und war froh "irgendwie" einzuparken.

oder auf den hinteren sitzen waren links und rechts gehbehinderte personen und der platz wurde für die rollstühle benötigt

oder beim einparken war die dortige situation völlig anders, als nun auf dem foto zu sehen (rechts hatte der hausmeister was abgestellt und links stand jemand weit rechts in der dritten parkposition)

.....

Ach ja sicher.
Man muss nur die passende / coole Ausrede haben und schon ist alles erlaubt. Sorry das ich nicht so weit gedacht habe. ;)
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 715
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Zugeparkte Supercharger

von Disty » 12. Sep 2017, 19:42

marlan99 hat geschrieben:Nicht Wissen, darf nicht nicht vor einer Strafe schützen.
Daher bin auch ich der Meinung, dass ein Vergehen mit voller Härte bestraft werden muss. Nur so wird ein Effekt erzielt. Nämlich die massive Erhöhung der Aufmerksamkeit. Die ist im Strasenverkehr unabdingbar

Wenn nicht Wissen (Ehrlich gemeint) in voller Härte Bestraft werden würde, oje oje.
Dann könnte man ja nur noch mit einer Schubkarre voll mit Gesetzesbücher (oder halt Online ;) ) vor die Türe gehen.
Oder kennst du alle Regelungen, Gesetze und Vorschriften?
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 715
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Zugeparkte Supercharger

von marlan99 » 12. Sep 2017, 19:44

Disty hat geschrieben:
marlan99 hat geschrieben:Nicht Wissen, darf nicht nicht vor einer Strafe schützen.
Daher bin auch ich der Meinung, dass ein Vergehen mit voller Härte bestraft werden muss. Nur so wird ein Effekt erzielt. Nämlich die massive Erhöhung der Aufmerksamkeit. Die ist im Strasenverkehr unabdingbar

Wenn nicht Wissen (Ehrlich gemeint) in voller Härte Bestraft werden würde, oje oje.
Dann könnte man ja nur noch mit einer Schubkarre voll mit Gesetzesbücher (oder halt Online ;) ) vor die Türe gehen.
Oder kennst du alle Regelungen, Gesetze und Vorschriften?


Der Vorteil darin ist man würde sie nicht vergessen. Denn gelernt haben wir sie alle einmal. Nur wenn es keine Bestrafung gibt, dann gibt es auch keinen Grund sich die noch länger zu merken.
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - bis 31.okt. 1000 €/chf sparen und Supercharger gratis
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2017.36 1b27c6d
 
Beiträge: 490
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Zugeparkte Supercharger

von snooper77 » 12. Sep 2017, 19:45

Mod Note: Alle weiteren Posts, die sich nicht mit zugeparkten Superchargern befassen, werden gelöscht.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5188
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Zugeparkte Supercharger

von Wim » 12. Sep 2017, 21:08

egal, ob bei zugeparkten suc oder sonstwo: von einem foto (momentaufnahme) irgendwie ungewöhnlich stehender fahrzeuge gleich auf die geistige leistungsfähigkeit des fahrers zu schliessen und nach der keule zu greifen, halte ich für bedenklich.

wenn ich so manches hier lese, bin ich froh, dass die gewaltenteilung in d so halbwegs funktioniert.

@disty: wenn du dich als familienangehöriger mal mit rollstuhlbelasteten mitinsassen beschäftigen durftes, wirst du verstehen, dass parkflächenmarkierungen da sehr nebensächlich sind


bevor nicht wirklich regelmässig tesla's an den suc' deswegen schlange stehen, weil diese fremd zugeparkt sind, könnten doch bitte alle etwas ruhiger mit solchen situationen umgehen.

gartenzwerge mit schießerlaubnis gibts woanders schon ausreichend.
Wer e-Auto fährt, macht was für Mutter Erde (Vater Staat ist das egal) und macht das sicherlich auch für die Kinder dieser Welt.
https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=23&t=16618&p=380610&hilit=tschernobyl#p380610
 
Beiträge: 370
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: Zugeparkte Supercharger

von Healey » 12. Sep 2017, 21:13

Danke Wim.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 89.500 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4781
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Zugeparkte Supercharger

von Disty » 12. Sep 2017, 21:35

Wim hat geschrieben:egal, ob bei zugeparkten suc oder sonstwo: von einem foto (momentaufnahme) irgendwie ungewöhnlich stehender fahrzeuge gleich auf die geistige leistungsfähigkeit des fahrers zu schliessen und nach der keule zu greifen, halte ich für bedenklich.

wenn ich so manches hier lese, bin ich froh, dass die gewaltenteilung in d so halbwegs funktioniert.

@disty: wenn du dich als familienangehöriger mal mit rollstuhlbelasteten mitinsassen beschäftigen durftes, wirst du verstehen, dass parkflächenmarkierungen da sehr nebensächlich sind


bevor nicht wirklich regelmässig tesla's an den suc' deswegen schlange stehen, weil diese fremd zugeparkt sind, könnten doch bitte alle etwas ruhiger mit solchen situationen umgehen.

gartenzwerge mit schießerlaubnis gibts woanders schon ausreichend.


Dort ist eine Eindeutige Beschilderung die jeder Führerscheinbesitzer verstehen kann. Ausrede bei Gefahr von Leib und Leben ok
Oder darf man auch Feuerwehrzufahrten zuparken wenn man grad schnell ein paar Semmeln käuft?

@disty: wenn du dich als familienangehöriger mal mit rollstuhlbelasteten mitinsassen beschäftigen durftes, wirst du verstehen, dass parkflächenmarkierungen da sehr nebensächlich sind
Durfte ich. 21 Jahre lang meine Gehbehinderten / teilweise Rollstuhlbelasteten Eltern zu allen gebracht was anstand. Und gelernt das ein Behinderten Ausweis kein ÜberallFreiParkenSchein ist.
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 715
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: redvienna und 2 Gäste