Supercharger-Politik: LSV, CCS und Model 3

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger-Politik: LSV, CCS und Model 3

von Mathie » 8. Okt 2017, 12:57

egn hat geschrieben:Die folgende Diskussion wurde aus einem :arrow: anderen Thread ausgelagert.


Danke Volker, das Du Dir die Mühe gemacht hast!

Die Diskussion über die rechtlichen Rahmenbedingungen des Superchargerausbaus in DE hierher auszulagern, halte ich für sinnvoll, dann kann man im alten Thread weiter über den tatsächlichen Ausbau diskutieren und hier über die Rahmenbedingungen und spekulieren, wie Tesla damit umgehen könnte.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5531
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Supercharger-Politik: LSV, CCS und Model 3

von Südstromer MS85 » 8. Okt 2017, 15:29

vermutlich verwaist jetzt der Ausgangsthread, weil das garnicht so offtopic war. Seis drum... Ordnung muss sein.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec


Erst verarschen sie euch mit dem Diesel, dann mit dem Hybrid-Benziner und dann liefern sie euch noch E-Autos ohne Ladesäulen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 767
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

Re: Supercharger in Deutschland

von Spürmeise » 8. Okt 2017, 16:42

harlem24 hat geschrieben:Aber das zeigt ja gerade da Problem, warum muss es an einer Säule mit drei verschiedenen Zahlungssystemen 3 verschiedene Preise geben?
Warum kann der SMS Tarif nicht auch über PS und NM angeboten werden?


Tja, gute Frage. Das regionale Ladesäulenfürstentum möchte seine Vorstellungen einer "einheitlichen Ladeinfrastruktur" (Pressetext) halt durchdrücken, und so genau abbilden wird sich der SMS-Tarif über das Roaming nicht lassen (sind ja weder Zeit noch kWh alleine die berücksichtigt werden müssen).

Übrigens gibt es ein Roaming-Angebot, das pro Kilowattstunde noch wesentlich preisgünstiger ist als die SMS, nämlich Charge&Fuel (aber nur für Kunden der VAG Marken).
Verbrennerfrei seit 1992: Mini-El City mit 159Wp PV zur DC-Ladung; 1999: 2,5kWp PV; 12/2013: Smart fortwo ED3. M3 CRI: #591xxx
 
Beiträge: 864
Registriert: 21. Jul 2014, 09:19

Re: Supercharger-Politik: LSV, CCS und Model 3

von Teki » 20. Okt 2017, 12:02

Ich glaub das ganze wird so ablaufen:

Model 3 bekommt (in Europa) eine CCS-Buchse. Diese besteht ja aus zwei Teilen, oben dem Typ2 (und ident mit SuC) und unten den beiden Gleichstromsteckern.

Alle neuen Model S und X bekommen ab bestimmten Zeitpunkt ebenso diese Buchse.

Ab dann wird Tesla alle neuen SuC (zumindest in Deutschland als CCS) ausstatten und alle neuen haben kein Problem, denn die alten SuC-Stecker werden erkennt, alle Typ2 sowieso wie eben CCS.

Wir mit den alten Buchsen können dann an den alten SuC laden, an den neuen einen Adapter CCS-zu-SuC verwenden (den Tesla hoffentlich günstig an uns Altkunden verkauft).

Die Typ2-Form der Suc war genial, weil sie beides kann (AC/DC), trotzdem glaube ich nicht, das Tesla darauf beharrt, denn langfristig vermute ich, dass es schwieriger wird bei dem Stecker höhere Stromstärken durchzupressen.

Bis dahin wird Tesla in Deutschland die Lage beobachten, natürlich ist es ärgerlich dass das Land in Europa, das die e-Mob am meisten behindert, durch ein dummes Gesetz den Primus Matt gesetzt hat. Aber so funktioniert Lobbying halt leider mal.

Ich trauere nicht dem SuC-Stecker nach, eher ärgert mich das Drumherum.

Oder es kommt alles ganz anders :)
seit 1.6.2015: S 85 D, perlweiß, beiges Leder, Autopilot, Smart Air Luftfederung, Doppellader, Kaltwetterpaket und viel Luxus der heute im Premium Interieur Aufpreis kostet
bisher absolut begeistert
 
Beiträge: 290
Registriert: 16. Nov 2014, 18:35
Wohnort: Wien

Re: Supercharger-Politik: LSV, CCS und Model 3

von UTs » 20. Okt 2017, 21:23

Hast du eine Quelle zu deinen Aussagen?
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4153
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Supercharger-Politik: LSV, CCS und Model 3

von Naheris » 23. Okt 2017, 16:44

Offensichtlich. Es ist nämlich seine Meinung, und klar als diese gekennzeichnet. :twisted:
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 60% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3226
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Supercharger-Politik: LSV, CCS und Model 3

von UTs » 24. Okt 2017, 07:11

Ups....
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4153
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Supercharger-Politik: LSV, CCS und Model 3

von Teki » 24. Okt 2017, 11:30

UTs hat geschrieben:Hast du eine Quelle zu deinen Aussagen?


Wie schon oben von Naheris bemerkt, handelt es sich um meine Meinung, die sich durch die Präsentation des Ladeports für Asien verfestigt hat.

Und eigentlich sehe ich keine andere Chance. Sonst geht es Tesla wie Commodore oder Betamax. Das bessere Produkt, aber durch mangelnde Kompatibilität dem Tode geweiht.
seit 1.6.2015: S 85 D, perlweiß, beiges Leder, Autopilot, Smart Air Luftfederung, Doppellader, Kaltwetterpaket und viel Luxus der heute im Premium Interieur Aufpreis kostet
bisher absolut begeistert
 
Beiträge: 290
Registriert: 16. Nov 2014, 18:35
Wohnort: Wien

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Johann Koeber Nbg und 2 Gäste