Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von Taurec » 4. Dez 2017, 12:50

Zitat aus unserer WhatsApp Gruppe:

Der steht seit 1.12. dort. Ist defekt.
Leider sehr sinnlos hingestellt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 656
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von univ » 4. Dez 2017, 13:04

"Arsch" ... Oh Mann ... Tesla-Fahrer sind manchmal echt übersensibel. Hier noch ein Bild von letzter Nacht.

2017-12-03 23.31.13 (Medium).jpg
S 85D, Deep Blue Metallic, 19"/Pano/AP/Prem/Air/UHF/Winter. 08/2015 - 251.000 km (univ)
S 85, Black, 19"/Pano/TP/Prem/Air (CPO EZ 12/2013 - 62k km). 09/2016 - 27.000 km (univ's Vater)
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 - 49k km) 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1648
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: Frankfurt

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von GalileoHH » 4. Dez 2017, 13:10

Taurec hat geschrieben:Zitat aus unserer WhatsApp Gruppe:

Der steht seit 1.12. dort. Ist defekt.
Leider sehr sinnlos hingestellt.


Vielleicht hofft der Eigentümer ja, dass das Auto nach der Schneeschmelze von alleine wieder funktioniert...
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1287
Registriert: 23. Apr 2014, 18:54

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von Kofferraum » 4. Dez 2017, 13:36

Ja das ist mir klar, aber wenn man sowieso zum Abstecken hingeht, kann man auch auf den Parkplatz nebenan fahren. Dort scheint ja reichlich Platz zu sein.
Model S 75D bestellt + Model 3 reserviert | Auf Anfrage auch gerne Tesla Wallbox + Supercharger gratis via Empfehlungslink
 
Beiträge: 77
Registriert: 21. Aug 2017, 18:38

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von Healey » 4. Dez 2017, 13:46

Kofferraum hat geschrieben:Ja das ist mir klar, aber wenn man sowieso zum Abstecken hingeht, kann man auch auf den Parkplatz nebenan fahren. Dort scheint ja reichlich Platz zu sein.


Steht weiter oben: Er ist wohl defekt und steht seit 1.12. dort, das war ein Freitag, da hat keine Werkstatt offen. Heute ist Montag, wartet doch einfach mal ab und regt Euch nicht immer gleich alle auf. :roll:

LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 105.000 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6231
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von transferrin » 4. Dez 2017, 13:49

Healey hat geschrieben:...wartet doch einfach mal ab und regt Euch nicht immer gleich alle auf.

+1
...your mileage may vary
Benutzeravatar
 
Beiträge: 71
Registriert: 7. Nov 2017, 14:19
Wohnort: Wien

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von Kofferraum » 4. Dez 2017, 15:03

Kofferraum hat geschrieben:Wieso steht er falsch herum? Da das Fahrzeug nicht angesteckt ist, wäre eine Panne wirklich denkbar. Wieso sollte sonst jemand abstecken und das Auto dann stehen lassen? Da kann man genauso gut noch auf einen Parkplatz fahren.

Das war mein ursprünglich Kommentar dazu. Nix mit aufregen. Der andere Beitrag war die Antwort auf Letos Blockierungsgebühren-Theorie. Leider bisschen durcheinandergerutscht, weil in der Zwischenzeit bereits weiteres gepostet wurde.
Model S 75D bestellt + Model 3 reserviert | Auf Anfrage auch gerne Tesla Wallbox + Supercharger gratis via Empfehlungslink
 
Beiträge: 77
Registriert: 21. Aug 2017, 18:38

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von mschk » 5. Dez 2017, 00:32

Allgemeine Frage da ich kein S oder X fahre:
Könnte man den am SC anschließen, auch wenn der Besitzer nicht in der Nähe ist?
Oder ist für die Entriegelung zwingend ein FOB nötig?
 
Beiträge: 646
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von Leto » 5. Dez 2017, 00:36

mschk hat geschrieben:Allgemeine Frage da ich kein S oder X fahre:
Könnte man den am SC anschließen, auch wenn der Besitzer nicht in der Nähe ist?
Oder ist für die Entriegelung zwingend ein FOB nötig?


Ich hoffe schwer das nicht bei verschlossenem Fahrzeug. Und falls doch und Du denkst darüber nach ein fremdes Fahrzeug abzuschließen: lass' es. Es könnte einen Denkzettel wie gewünscht auslösen. Aber es könnte auch schwer nach hinten losgehen. Stell' Dir vor das kann Dir nachgewiesen werden. Oder ein beim Ladevorgang ausgefallenes Fahrzeug das nicht mehr bewegt werden kann wurde bewusst getrennt und geht bei Abschluss in Flammen auf...
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6915
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Falschparker am Supercharger - Ein empörendes Foto

von dago » 5. Dez 2017, 02:34

oh mei, oh mei - was für ein Tamtam um nichts :roll:
der Tesla ist defekt und Nein, er steht nicht falsch herum - links ist der Platz frei, an dem die vor-versetzte Säule steht
desweiteren kann man die Stalls von hinten anfahren
also wenn die absolute Not ausbricht, könnten trotz dem "Blockierer" alle 8 Stalls laden
Winter-Blues ?
8-)
das Leben ist zu kurz, um sich lange zu ärgern - 2013 MS 85 grau (161wh/km), 2017er MS 90D blau (154wh/km), Mopped Zero S - reserviert: M3 + Sion - PV 12kwp + 40kwh PW2 - DSK + typ2 bis 22kw in Mannheim-Süd
Benutzeravatar
 
Beiträge: 586
Registriert: 24. Apr 2013, 21:48
Wohnort: Mannem

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast