Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastruktur

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von VOLTtaner » 19. Sep 2017, 04:38

Flico hat geschrieben:Wenn ich von mir nach München zum Flughafen will um jemanden hin zu bringen oder ab zu holen und dann direkt wieder heim will, sind das auf direktem Weg 200km einfach. Auf der gesamten Strecke ist kein SuC, wenn ich heim kommen will muss ich aber zwischendrin laden, und damit einem Umweg von 60km zum SuC Schweitenkirchen machen. Gäbe es mal übertrieben, an jeder Autobahntankstelle einen SuC, müsste man nie wieder Umwege fahren um sein Ziel zu erreichen.


Du schaffst keine 200km mit einer Ladung?? :shock:
 
Beiträge: 144
Registriert: 24. Aug 2015, 15:02

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Cupra » 19. Sep 2017, 04:48

Wenn a Zielort nichts ist sind es 400 km und nicht 200...
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1672
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von plock » 19. Sep 2017, 04:59

Flico hat geschrieben:Wenn ich von mir nach München zum Flughafen will um jemanden hin zu bringen oder ab zu holen und dann direkt wieder heim will, sind das auf direktem Weg 200km einfach.

Dann machs doch einfach wie Stoiber Ede. ;)
Edmund Stoiber hat geschrieben:Wenn ich ... vom mir zu Hause in München ... mit 200 km, ohne, dass ich am Flughafen noch vollladen muss, dann starte ich im Grunde genommen am Flughafen ... am ... am Hauptbahnhof in München starte ich meine Fahrt. Zehn Minuten.
 
Beiträge: 1415
Registriert: 3. Jun 2013, 12:09

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Südstromer MS85 » 19. Sep 2017, 05:36

Flico hat geschrieben:Wenn ich von mir nach München zum Flughafen will um jemanden hin zu bringen oder ab zu holen und dann direkt wieder heim will, sind das auf direktem Weg 200km einfach. Auf der gesamten Strecke ist kein SuC, wenn ich heim kommen will muss ich aber zwischendrin laden, und damit einem Umweg von 60km zum SuC Schweitenkirchen machen. Gäbe es mal übertrieben, an jeder Autobahntankstelle einen SuC, müsste man nie wieder Umwege fahren um sein Ziel zu erreichen.

München Airport hat keine üblichen Ladesäulen? In Stuttgart gibts über 10 Stück.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1410
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von VOLTtaner » 19. Sep 2017, 05:57

Cupra hat geschrieben:Wenn a Zielort nichts ist sind es 400 km und nicht 200...


Sorry, zu schnell gelesen. Ich war von 100km pro Strecke ausgegangen.
 
Beiträge: 144
Registriert: 24. Aug 2015, 15:02

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von UTs » 19. Sep 2017, 07:02

TeeKay hat geschrieben:Wie kann es eigentlich sein, dass dieser neue Thread über Letos Albträume nach wenigen Tagen schon wieder 19 Seiten umfasst? Kennt jemand norwegische Tesla-Foren? Wie viele Seiten sind dort die Threads über die SuC-Verfügbarkeit lang?

Ich finde das Thema hochinteressant. Und das hat nichts mit "Letos Albträumen" zu tun! Das war das geschlossene Thema "zugeparkte SuperCharger" ;-) .
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4391
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von jonn68 » 19. Sep 2017, 07:23

TeeKay hat geschrieben:Wie kann es eigentlich sein, dass dieser neue Thread über Letos Albträume nach wenigen Tagen schon wieder 19 Seiten umfasst? Kennt jemand norwegische Tesla-Foren? Wie viele Seiten sind dort die Threads über die SuC-Verfügbarkeit lang?


Weil es ausser SuC bisher noch keine vernünftige Ladeinfrastruktur in Deutschland gibt, wir sind auf Langstrecke auf die SuC angeführt und der Kollege, der das Beispiel mit dem Münchner Flughafen erwähnt hat, das ist ein typische Beispiel, weil wir viel zuwenig Destinationscharger an hochfreqentierten Orte haben. Sein Beispiel 200km jemanden zum Flughafen bringen, ihn dort aussteigen lassen und dann wieder zurückfahren geht einfach nicht, weil es solchen Orten max 11/22kw Lader gibt, d.h. Minimum 2h stehen an einer Ladesäule, also er muß einen 60km Umweg machen um jemanden zum Flughafen zu bringen.
Model S 90D, schwarz
 
Beiträge: 549
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von sustain » 19. Sep 2017, 08:32

jonn68 hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:Wie kann es eigentlich sein, dass dieser neue Thread über Letos Albträume nach wenigen Tagen schon wieder 19 Seiten umfasst? Kennt jemand norwegische Tesla-Foren? Wie viele Seiten sind dort die Threads über die SuC-Verfügbarkeit lang?


Weil es ausser SuC bisher noch keine vernünftige Ladeinfrastruktur in Deutschland gibt, wir sind auf Langstrecke auf die SuC angeführt und der Kollege, der das Beispiel mit dem Münchner Flughafen erwähnt hat, das ist ein typische Beispiel, weil wir viel zuwenig Destinationscharger an hochfreqentierten Orte haben. Sein Beispiel 200km jemanden zum Flughafen bringen, ihn dort aussteigen lassen und dann wieder zurückfahren geht einfach nicht, weil es solchen Orten max 11/22kw Lader gibt, d.h. Minimum 2h stehen an einer Ladesäule, also er muß einen 60km Umweg machen um jemanden zum Flughafen zu bringen.


Wäre in solchen Fällen nicht auch mal eine Chademostation bei Tank und Rast ein Möglichkeit um die Restkilometer nachzuladen. Dauert etwas länger als am SuC ist aber bestimmt schneller als 60km Umweg? Bei Plugfinder sind auch 4x50kW Chademolader am Flughafen München verzeichnet, die kann man doch auch nutzen. Die Zeit um seine Fahrgäste zum Terminal zu bringen und wieder zum Parkhaus zurück zu gehen reicht da schon fast aus um wieder voll zu laden(je nachdem wie lange man ich so verabschiedet ;) ).
Ich find nicht das Tesla überall SuCs bauen muss, klar an solchen Hotspots wie Flughäfen etc. hätte auch niemand von uns was dagegen, wichtiger find ich die aber auf den Autobahnen, da darf gern noch die ein oder andere Lücke geschlossen werden. Zwischen Dresden und Görlitz zum Beispiel!
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will, kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

5,6 kWP PV Anlage/Vaillant Wärmepumpe/S100D - FW 2018.6 7ffa6f7
 
Beiträge: 1558
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von segwayi2 » 19. Sep 2017, 08:45

Jeden Punkt mit Hin- und Rückweg in Deutschland SuC freundlich ohne Umweg zu gestalten mag ein Fernziel sein kann aber bestimmt nicht Ziel für die ersten Jahre sein. Wenn die umliegende öffentliche oder von anderen Anbietern angebotene Infrastruktur nicht in der Lage ist irgendwelche Lücken zu schliessen sollte man sich eher dafür einsetzen das diese mal aufgebaut wird als es Tesla anzulasten jedwelche Tour nicht unter SuC fahren zu können.
Grosse Städte sollten auf den Hauptwegen aus allen Richtungen Hin- und Rückweg ohne Destination Charging erreichbar sein. In dem Punkt sind sie schon sehr weit. Mit Wien aus Westen hat sich für mich hier die letzte grosse Lücke geschlossen. Berlin, München, Frankfurt Hamburg, Paris, alles kein Problem mehr. Können alle ohne Destinationcharging angefahren werden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7336
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Flico » 19. Sep 2017, 08:51

@sustain
Stimmt auf plugfinder sind CHAdeMO Lader für den Flughafen verzeichnet. Ich habe bisher immer bei goingelectric geschaut und da sind diese nicht eingetragen. Ist zwar nicht optimal, weil man dafür ins Parkhaus fahren muss (manchmal will man ja nur an die Kurzzeit Ein- und Aussteigeparkplätze) aber auf jeden Fall ein Schritt nach vorne.
Normale 11kW Lader sind in dem Fall nämlich einfach unbrauchbar. Wenn man nur ca. 30 Minuten am Flughafen ist, kommt da einfach nicht genug Reichweite in den Akku.

Ganz Prinzipiell fahre ich aber lieber 60km Umweg zu einem SuC als z.B. 20km Umweg zu einem CHAdeMO Lader.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 719
Registriert: 17. Mär 2016, 13:09

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast