Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastruktur

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Fjack » 17. Sep 2017, 09:26

Südstromer MS85 hat geschrieben:Hauste beim M3 den Tempomat bei 110 kmh rein fährt der long ranger mit einem Akku fast Deutschland rauf und runter. :roll:


Ja, aber .....
Beim M3 wird es sehr viele geben die das Auto wie ihren M3, RS4 fahren wollen...... Die stehen dann an jedem SuC!
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2169
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Südstromer MS85 » 17. Sep 2017, 09:31

Bin früher RS6 und auch mal S8 gefahren. Trotzdem langt dem Akku heute 15 bis 19 kWh. Geistige Aussetzer mit über 220 kmh hab ich trotzdem ab und wann noch - trotz free SuC fahr ich trotzdem viel lieber mit 110 oder 115 kmh. Am over-the-year Schnitt ändert aber auch das nichts. Der M3 wird sicher 30 Prozent effizenter als ein MS, das macht sich auch beim laden bemerkbar. und nochmal, auch wenn störend wirkt, im nächsten Jahr hat T&R deutschlandweit alle 35 KM Ladesäulen installiert, mit der technischen Option die Anzahl zu verdoppeln und die Ladeleistung zu verdreifachen...
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von snooper77 » 17. Sep 2017, 11:13

UTs hat geschrieben:Es gibt doch sicher mathematische Modelle, mit denen man berechnen kann, wie oft es statistisch zu Überbelegungen kommt.


Jep:

https://de.wikipedia.org/wiki/Warteschlangentheorie

Interessante Konsequenz: Wenn die Anzahl der Kunden (Teslas, die laden wollen) verdoppelt wird, dann muss man die Anzahl Schalter (Supercharger) *nicht* verdoppeln, um die mittlere Wartezeit konstant zu halten. Es muss zwar ausgebaut werden, aber nicht auf die doppelte Menge.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5602
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von segwayi2 » 17. Sep 2017, 11:22

Genau das machen sie in den Niederlanden und überall wo es eng wird.
Deswegen funzt Faktor 10 auch so locker.
Bei richtiger Planung auf den Hauptachsen lassen sich mit 20ger SuCs dann noch ganz andere Mengen versorgen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7442
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von tripleP » 17. Sep 2017, 11:35

Grundsätzlich müssten die künftigen Teslas CCS bekommen, damit kann die Supercharger Infrastruktur entlastet werden und der Fahrer hat viel mehr neue Möglichkeiten.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3509
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von GalileoHH » 17. Sep 2017, 12:50

Die getrennte Betrachtung von Langstrecken- und Endpunktinfrastruktur macht aus meiner Sicht keinen Sinn. Zu jeder Langstrecke gibt es auch einen Endpunkt.

In fast 100% der Fälle war bei mir der Engpass am Zielort.

Wenn dort ausreichend, gerne auch nur 11 kW, Ladepunkte vorhanden sind, werden der jeweils letzte SuC vor dem Ziel bzw. der erste SuC nach dem
Ziel deutlich entlastet.
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1287
Registriert: 23. Apr 2014, 18:54

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Leto » 17. Sep 2017, 13:26

GalileoHH hat geschrieben:Die getrennte Betrachtung von Langstrecken- und Endpunktinfrastruktur macht aus meiner Sicht keinen Sinn. Zu jeder Langstrecke gibt es auch einen Endpunkt.

In fast 100% der Fälle war bei mir der Engpass am Zielort.

Wenn dort ausreichend, gerne auch nur 11 kW, Ladepunkte vorhanden sind, werden der jeweils letzte SuC vor dem Ziel bzw. der erste SuC nach dem
Ziel deutlich entlastet.


Verstehe ich. Allerdings hatte ich da noch nie ein Problem weil Endpunkt = Zeit und damit reicht schon eine CEE16, oft sogar Schuko. Wenn es schnell gehen muss würde ich das persönlich eher einen Zwischenstopp einer Langstrecke nennen und nach dem Stop wieder einen SuC aufsuchen wollen.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6915
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Flico » 17. Sep 2017, 13:48

Südstromer MS85 hat geschrieben:. Hauste beim M3 den Tempomat bei 110 kmh rein fährt der long ranger mit einem Akku fast Deutschland rauf und runter. :roll:



Jetzt aber bitte nicht anfangen zu fantasieren!
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 804
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von egn » 17. Sep 2017, 14:24

Leto hat geschrieben:Verstehe ich. Allerdings hatte ich da noch nie ein Problem weil Endpunkt = Zeit und damit reicht schon eine CEE16, oft sogar Schuko.


Ich habe bei eintägigen Geschäfts- und Prvatreisen regelmäßig dieses Problem, weil bei den meisten Zielen heute keine Lademöglichkeit vorhanden ist. Da nutzen also die paar Stunden Aufenthalt gar nichts. Und ma will auch nicht unbedingt immer um Strom betteln, da dies die Schwäche der Eletromobilität nur noch deutlicher macht. :roll:

Es bleibt meist nur am letzten SuC vor dem Ziel mindestens so viel zu laden dass es auch für den Rückweg reicht
Zuletzt geändert von egn am 17. Sep 2017, 18:01, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.14.2 a88808e, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3017
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von iDrops » 17. Sep 2017, 16:38

Damit es auch mal wieder was anzuschauen gibt, hier ein Bild von heute am SC Achern:
2017-09-17_SC_Achern.jpg
SuC Achern (17.09.2017)

Achern wurde ja schon ein paar mal hier erwähnt und ist für mich ein typisches Beispiel für die etwas höhere Auslastung durch den Transitverkehr. Normalerweise sind dort die Hälfte der ladenden Teslas aus dem Ausland, gerade eben war es ausnahmsweise nur einer von sechs - Homecharger waren keine anwesend.

Ich selbst habe ohne Wartezeit den letzten Stall bekommen und dort auch mit guten 80kWh laden können. 15 Minuten später waren dann schon wieder 3 Stalls frei. Ich selbst habe auch nur 15 Minuten geladen.

In Achern kann man meiner Meinung nach sehr gut folgendes beobachten:
  • Deutschland ist ein Transitland und die SuC Auslastung ist an den Hauptverkehrsachsen dementsprechend hoch.
  • Der SuC wird größtenteils bestimmungsgemäß genutzt, also für das Laden auf der Langstrecke.
  • Durch den hohen Durchsatz wird der SuC nur sehr selten von Verbrennern zugeparkt.
  • Es ist ein ständiges Kommen und Gehen und dadurch kommt es zwar immer wieder mal vor, dass man nicht sofort laden kann, aber die Wartezeiten halten sich noch in Grenzen.
Je nachdem wie man die Kapazitätsgrenze definiert, ist in Achern entweder noch Luft (kurze Wartezeiten sind OK) oder die Kapazitätsgrenze ist bereits erreicht (es soll keine Wartezeiten geben).

Ich denke schon, dass es mit steigender Zahl von MS, MX und M3 in Europa dazu kommt, dass es an bestimmen deutschen Superchargern eng wird. Ich glaube aber auch, dass es mit moderatem Ausbau leicht in den Griff zu bekommen ist. Allerdings sind die zusätzlichen SuC in D bisher nur angekündigt. Bauaktivitäten gibt es bisher noch keine und ob sie durch die LSV nur verzögert oder sogar komplett verhindert werden muss sich erst noch zeigen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 557
Registriert: 10. Jul 2016, 19:00
Wohnort: Karlsruhe

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bender, Epos, Google [Bot] und 3 Gäste