Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastruktur

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von redvienna » 16. Sep 2017, 07:25

Etwas schneller sind mehrere Stops.
Wenn nahe Autobahn.
Tipp: Schon bei der Abfahrt nur ca. 60% aufladen damit man beim ersten Stop schon fast leer ist und auch schon schnell laden kann.

Gemütlicher und weniger Risiko wegen Besetzt ist ein Stop alle 300 - 400 km.
Bei uns immer Mittagessen.
Leider nur dort möglich wo die Standorte eben genau diesen Abstand haben.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5738
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Haraldt1 » 16. Sep 2017, 07:30

redvienna hat geschrieben:Etwas schneller sind mehrere Stops.
Wenn nahe Autobahn.
Tipp: Schon bei der Abfahrt nur ca. 60% aufladen damit man beim ersten Stop schon fast leer ist und auch schon schnell laden kann.

Gemütlicher und weniger Risiko wegen Besetzt ist ein Stop alle 300 - 400 km.
Bei uns immer Mittagessen.
Leider nur dort möglich wo die Standorte eben genau diesen Abstand haben.



???
Wieso? Alles was dann noch drinnen ist brauch ich nicht machladen...
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 177Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 513
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von redvienna » 16. Sep 2017, 07:40

Ab Füllstand 50% wird es deutlich langsamer.

Supercharger hopping so wurde auch der Weltrekord aufgestellt.

Einzige Ausnahne wenn der 1. Stop genau nach Verbrauch von 95% möglich ist.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5738
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von egn » 16. Sep 2017, 08:07

redvienna hat geschrieben:Ab Füllstand 50% wird es deutlich langsamer.


Aber die 50 % sind schon drin. Und laden von 50 % auf 60 % ist immer schneller als von 10 % auf 60 %.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.14.2 a88808e, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3013
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von redvienna » 16. Sep 2017, 08:22

S.o.

;)

Ja wenn man SC überspringen kann.
Zuletzt geändert von redvienna am 16. Sep 2017, 08:32, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5738
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Leto » 16. Sep 2017, 08:31

Back to Topic bitte, Threads zur optimalen Langstrecken-Ladestrategie gibt's schon genug.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6911
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Südstromer MS85 » 16. Sep 2017, 16:38

Gibt es so viel eigentlich zur Langstreckeninfrastruktur zu bereden? Wenn ich mir die Karte so anschaue, tut sich bis Ende 2017 und Ende 2018 enorm was, für die Langstrecken. Geil wäre Griechenland. Für uns wäre die Route über Slowenien, Kroatien, Serbien bis nach Bukarest ganz interessant. Obwohl wir bisher dort immer geflogen sind für 120 Euro. Da das pro Person ist, wäre die Route für uns willkommen. Ein Glück auch das Tesla Ungarn auslässt. Die Grenzer/Zöllner sind begnadete Volldeppen vor dem Herrn. Die könnte man ruhig vorsorglich aus der EU schmeissen. Portugal ist auch interessant. Sonst ist eigentlich alles gut versorgt. Einige Schwachpunkte gibts in jedem System und auch bei den SuCs - für Notfälle tuts dann in Schland auch mal T&R mit chademo. Wie wollte man den Thread sonst füttern, wenn nicht mit Ladezeiten-Tipps?
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von redvienna » 16. Sep 2017, 16:45

Ich denke es geht um (vermutete) Wartezeiten an den Stalls.

;)

Könnte durch das Model 3 deutlich verschärft werden...

Tesla hat ja alle Daten und wird wohl durch noch mehr Standorte und mehr Stalls bzw. vielleicht auch durch mehr Ladeleistung nachbessern.

Außerdem erwarte ich eine Beteiligung von zumindest 1 Hersteller. (Jaguar - das Gerücht hält bis zur Genfer Automesse im März 2018)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5738
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Südstromer MS85 » 16. Sep 2017, 17:26

Wenn wir wirklich e-mobilität möchten, müssten SuCs im Stil von Tesla alle 50 KM an dt. und euro. Autobahnen stehen. Diesen Schwachsinn mit einem oder zwei Tripple Ladern kann man einpacken. Ich nutz das ja auch derweilen, aber einfach weil ich kurz pipi muss und ne curry wurst einwerfe - und nebenbei an chademo fürn 5er lade. Aber für effektives Vorwärtskommen taugt diese Infrastruktur nicht.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Südstromer MS85 » 16. Sep 2017, 17:30

redvienna hat geschrieben:Außerdem erwarte ich eine Beteiligung von zumindest 1 Hersteller. (Jaguar - das Gerücht hält bis zur Genfer Automesse im März 2018)

Mir wäre Daimler/Mercedes viel lieber. Die Kundschaft hat im Segment S-Klasse Geld ohne Ende! Jaguar hat nur Kunden, weil die ihren Deppen 2 Liter Diesel im Leasing für 300 Euro raus haut. Da ist selbst ne ZOE teurer im Unterhalt... Jaguar kannste knicken.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste