Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastruktur

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von UTs » 17. Nov 2017, 07:53

Leto hat geschrieben:...und leider alles komplett irrelevant weil wir da alle nicht vorbeikommen werden, oder?

Übermüdet? ;-)
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4168
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von redvienna » 17. Nov 2017, 07:56

42 stalls sind ja in Norwegen im Bau.

:)

Da kann man als Norddeutscher schon mal flott hinkommen.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4779
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von segwayi2 » 17. Nov 2017, 11:15

schon relevant, weil es zeigt wie Tesla reagiert wenn es irgendwo eng wird.
In Deutschland zur Zeit mit Sicherheit irrelevant. Ein 40er Charger wäre derzeit eine Investitionsruine.
Aber schön zu sehen wie Telsa das Verfügbarkeitsproblem, sollte es wo auftreten, erschlägt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7192
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Südstromer MS85 » 18. Nov 2017, 07:56

Irgendwie interessanter wären alle 120 KM 8er stalls, zumindest in Regionen die dicht besiedelt sind. Das man in den Staaten solche Dinger hinstellt macht selbstredend mehr Sinn. Ich bin gespannt auf den 20er in Bregenz (Bodensee). nice to have.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec


Erst verarschen sie euch mit dem Diesel, dann mit dem Hybrid-Benziner und dann liefern sie euch noch E-Autos ohne Ladesäulen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 767
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von redvienna » 18. Nov 2017, 08:43

Ein großer Standort ist aber einfacher als viele kleinere Standorte zu organisieren.

(Bewilligungen)

Die Akkus werden immer besser. (Mehr Reichweite)

Verdichten kann man später noch.
Zuletzt geändert von redvienna am 18. Nov 2017, 08:55, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4779
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Südstromer MS85 » 18. Nov 2017, 08:44

Auch wieder wahr.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec


Erst verarschen sie euch mit dem Diesel, dann mit dem Hybrid-Benziner und dann liefern sie euch noch E-Autos ohne Ladesäulen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 767
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von egn » 18. Nov 2017, 11:11

bei großer Zahl an Stalls an einem Standord ist die Wahrscheinlichkeit einer Vollbelegung weit geringer als bei weniger Stalls über mehrere Standorte verteilt.

Wenn dann sollte Tesla die bestehenden Standorte weiter ausbauen, statt neue Standorte eröffnen, außer da wo es noch Lücken gibt wie im Osten oder an den Rändern von Großstädten und Ballungsgebieten.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2017.42 a88c8d5, ca. 85.000 km
 
Beiträge: 2385
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von Südstromer MS85 » 26. Nov 2017, 19:16

Da der Thread "Langstreckeninfrastruktur" heißt, wird Deutschland mit dem LSV Gesetz über kurz oder lang ein Nadelöhr was die SuCs angeht. Gut zu wissen, das es solche Dinger wie in Bregenz geben wird, wo man völlig entspannt - hinter der Grenze - adäquat laden kann. Wir sind die Tage mal quer durch Deutschland gefahren... Bei einer Verdopplung der Teslas wird es ziemlich eng an den dt. SuCs. Wenn das so bleibt wie es jetzt ist, sollte jeder seine Route gut planen und ein chademo Adapter im Auto haben. Hier und da mal einen T&R tripple zu nutzen, könnte das vorwärts kommen vereinfachen.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec


Erst verarschen sie euch mit dem Diesel, dann mit dem Hybrid-Benziner und dann liefern sie euch noch E-Autos ohne Ladesäulen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 767
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von OS Electric Drive » 26. Nov 2017, 19:56

Wäre es nicht auch einfach die Hardware aufzurüsten?'so könnte man mehrere 100kW laden und nicht nur 30kW wenn man zu spät kommt.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6762
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Verfügbarkeit Tesla SuperCharger Langstreckeninfrastrukt

von redvienna » 26. Nov 2017, 20:25

Damit rechne ich oder es wird gleich auf mehr als 135 kW brutto mit CCS aufgerüstet.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4779
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: einstern, iDrops, jaundna, PeterKremser und 1 Gast