Vereinbarungen Tesla mit Standortbesitzer

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Vereinbarungen Tesla mit Standortbesitzer

von Disty » 6. Aug 2017, 16:03

Hallo zusammen,
ich habe erfahren das es gewisse Vereinbarungen an den SuC`s bezüglich der Lade/Parkplätze gibt.
Genau geht es hier um den Neuen SuC in Schaffhausen. Dort sind 8 Stalls, aber nur 4 müssen laut einer Vereinbarung zwischen Tesla und dem Standortbesitzer frei bleiben.
Das heisst wenn dort ein Auto mit Pferdeanhänger ( Reitstall dahinter) quer vor den Stalls Parkt (Wie heute Morgen. Gruss an Axel und Familie) und noch 4 frei sind ist alles i.O.
Es sind mehrere Fragen die ich hierzu habe.
1. Wenn man nur im schlimmsten Fall 4 Benutzen Kann, warum wird Geld für 8 Stalls ausgegeben?
2. Warum sind die Stalls normal angeortnet 1a/b,2a/b,3.... Und nicht 1a,2a,3a,4a und die hinteren dann die
b`s. Das würde zu besseren / schnelleren Ladezeiten führen wenn die Hinteren Blockiert äh Zuparkiert wären,
und nur vorne Geladen werden kann.
3. Warum kommuniziert Tesla sowas nicht? Weil, wenn man es nicht weis gibt es von unserer Seite her Unmut und Missverstäntnisse.
Siehe :
"Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt sind"
(Restaurant Hotel Hoberg am Suc Schaffhausen)
"Anschließend hatte ich den "Chef" angesprochen, ...

Er sagte wenn viel Betrieb ist, werden die Lader auch mal von anderen Gästen zugestellt und er war ein wenig überrascht wie agressiv einige Teslafahrer reagieren. Ein wenig habe ich um Verständnis gebeten in unserem Sinn, da ja ein blockierter Lader einen ganzen Zeitplan werfen kann. "

4. Die Beschilderung ist somit auch Falsch da dort alles für E Autos freigehalten werden muss.

Kleine Randnotiz: Der Mülleimer dort ist zu klein, um das sämmtliche Teslafahrer dort ihren Abfall entsorgen.
Grosse Randnotiz: Für die Erledigung aller Menschlichen Geschäfte kann man auf die WC`s des Restaurant zurückgreifen und muss NICHT in den Wald gehen.

Der Reitstall Pächter fährt wenn es nötig ist natürlich seine Fahrzeuge weg wenn der Platz nicht reicht, das gilt auch für die Restaurant Besucher, aber freundlich sollte das Gesuch sein. Sonntagsmorgens ist hier viel Betrieb.
Gruss Christian
Zuletzt geändert von Disty am 23. Aug 2017, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 970
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Vereinbarungen Tesla vs. Standortbesitzer

von Wim » 6. Aug 2017, 16:10

hörensagen oder vertrag gesehen?

gilt nur für DIESEN suc oder flächendeckend für deutschland/eu/welt?

(ich meine die 50%-freihaltung, nicht die müll- und restentsorgung)
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 867
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: Vereinbarungen Tesla vs. Standortbesitzer

von Disty » 6. Aug 2017, 16:17

Habe den Vertrag nicht gesehen, glaube der Person dies aber so. Werde mich in den nächsten Tagen um einen Beweis der Aussage bemühen. Scheinbar ein Kompromiss am SuC Schaffhausen weil es hier so eng ist.
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 970
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Vereinbarungen Tesla vs. Standortbesitzer

von Sven_NI » 6. Aug 2017, 21:17

Hallo zusammen,

mir ist heute beim SC in Lauenau aufgefallen, dass nur 4 Stalls eine Bodenmarkierung hatten... würde ja für die Theorie mit den 4 Stalls Disty sprechen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 300
Registriert: 21. Jul 2017, 17:57
Wohnort: Nienburg / Hannover

Re: Vereinbarungen Tesla vs. Standortbesitzer

von mp37c4 » 6. Aug 2017, 21:56

Korrigiert mich bitte, aber ich habe bisher noch keinen SC mit korrekter Ausschilderung gesehen: "absolutes Halteverbot mit Ausnahme E-Fahrzeuge während des Ladens" - von daher sehe ich kaum eine Möglichkeit, etwas gegen jede Art von Falschparkern zu unternehmen. Die ganzen "Tesla" Schilder und Bodenmarkierungen sind hübsch, aber was bewirken sie? Abschleppen? Wird keiner machen, da meist Privatgrund und eben nicht richtig beschildert. Und der Grundeigentümer? Anzeige wg. Hausfriedensbruchs? Hausverbot? Im Zweifel sagt der Falschparker, er hätte das nicht richtig erkannt - Staatsanwalt stellt Verfahren ein wg. Aussichtslosigkeit auf Erfolg (ist mir so passiert, als ich einen Falschparker angezeigt habe). Also ja, es bleibt schwierig und wird es noch mehr werden... Frage gestern in Moers: "... und sie parken jetzt ihren Wagen hier über Nacht bis morgen früh?" - tja, wäre mir selbst nie eingefallen, aber wenn jetzt die ganzen "normalen" Autofahrer kommen, kann es am SC schon mal eng werden: muss ich wohl das erste mal im Leben auf Diesel umsteigen, die sind doch jetzt dank Sorftwareupdate endlich sauber, hab ich gelesen :lol: oder? :roll:
//*
//* seit 30.12.14: S85, grau, 19", Luft, Doppel, Tech, Winter, Kindersitze(ausgebaut) / P58xxx
//*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 533
Registriert: 1. Feb 2015, 13:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vereinbarungen Tesla vs. Standortbesitzer

von Ralf Wagner » 7. Aug 2017, 00:17

Doch Halteverbotsschilder gibt es,am SUC Leonberg.
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 130 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1545
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: Vereinbarungen Tesla vs. Standortbesitzer

von Schoettker » 7. Aug 2017, 19:40

Bad Rappenau, Satteldorf und Gramschatzer Wald jetzt auch. Wurde in den letzten Wochen geändert, inkl. der Abstandskeile für die Reifen.
Tesla S75, blau, FL, 2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 255
Registriert: 19. Jun 2016, 13:55
Wohnort: Niederfüllbach

Re: Vereinbarungen Tesla vs. Standortbesitzer

von k11 » 8. Aug 2017, 10:50

Wertheim auch, mit grünen E-auto-Loge auf dem Pflaster und absolutem Halteverbot.
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
seit 22.03.2017 15:00 Uhr: X90D, AP2, blau mit allem ausser P
seit 05.12.2014 12:00 Uhr - bis 21.03.2017 19:00 Uhr: S 85, blau, Pano, Tech, Sound, Susp. u.s.w.
http://ts.la/klaus2049 - spare 1000,- Euro und erhalte SuC for free
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1197
Registriert: 20. Mai 2014, 14:25
Wohnort: Birkenau

Re: Vereinbarungen Tesla mit Standortbesitzer

von Disty » 23. Aug 2017, 19:37

Konnte bis jetzt noch kein weiteres Gespräch führen.
Als kleine Info aber: Das Hotel ist nicht der Besitzer der Parkplätze am SuC Schaffhausen, dies ist der Pächter der Reithalle.
Die Beiden Verbot/Erlaubnisschilder dort sind irreführend, könnten dennoch zu der Aussage passen das nur 4 Stalls freigehalten werden müssen.
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 970
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Vereinbarungen Tesla mit Standortbesitzer

von Eckhard » 24. Aug 2017, 08:09

In Herzsprung also Wittstock Dosse ist sogar nur das Laden für 30 Minuten erlaubt.
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, Softwareversion 2018.6.1 641efac BJ 06/17
BMW i3 94Ah BJ 04/17
http://eautovlog.de YouTube-Kanal zum Praxiswissen zur E-Mobilität für Elektroauto - Fahrer und Interessierte
 
Beiträge: 296
Registriert: 29. Jan 2017, 10:42

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: frankie.berlin, Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 2 Gäste