Tesla & Porsche?

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Tesla & Porsche?

von ELDIAC » 15. Sep 2017, 11:34

Würde mich mal interessieren, wieviel der hier genannte HV-Booster Verlust generiert, es ist sicher > 0, geschätzt eher > 2%.

Für mich ist jedes % Ladeverlust schmerzlich (deswegen halte ich auch induktives Laden für Nonsens und für eine völlige Fehlentwicklung), allerdings könnte der Gesamtwirkungsgrad bei 800V Betrieb dieses Manko, besonders bei hohen Leistungsanforderungen, überkompensieren.
Weiss jemand mehr über den Wirkungsgradvorteil der 800V-Technik?
Kann man wohl theoretisch herleiten, aber wie sieht die Praxis aus?
Gruß
Peter
Models S 75. 165Wh/km für die ersten 20000km.
 
Beiträge: 113
Registriert: 21. Jan 2017, 22:05

Re: Tesla & Porsche?

von OS Electric Drive » 15. Sep 2017, 15:52

Ich denke dass man bei 800V ca 2 Prozent besser unterwegs ist.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7317
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Tesla & Porsche?

von Haraldt1 » 15. Sep 2017, 17:23

Kommt darauf an wie man unterwegs ist... bei Vollstrom macht es sicher den einen oder anderen % aus.
Aber bei 20 bis 40kw Leistung denke ich wird es ziemlich egal sein...
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 177Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 504
Registriert: 7. Aug 2016, 13:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: Tesla & Porsche?

von TeeKay » 17. Sep 2017, 10:07

ELDIAC hat geschrieben:Würde mich mal interessieren, wieviel der hier genannte HV-Booster Verlust generiert, es ist sicher > 0, geschätzt eher > 2%.

Für mich ist jedes % Ladeverlust schmerzlich

Dann lädst du eben nicht so oft an 50kW Säulen. Brusa gibt für den DC/DC Wandler bei rund 125A (der Ladeleistung von 400V 50kW Schnellladern) fast 99% Effizienz an. Unter 100A sinkt die Effizienz schnell ab - aber dann ist das eh nur noch Schnarchladung.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Tesla Model S: Kennt Opfer, keine Gegner.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6701
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: PeterKremser, redvienna, Teslanico und 3 Gäste