"Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt sind"

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: "Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt si

von OS Electric Drive » 9. Aug 2017, 18:21

cer hat geschrieben:So lange ich nicht am Laden gehindert werden werde, werde ich die Klappe halten.

Alles andere ist in meine Augen Wichtigtuerei. Und kommt mir nicht mit: "Wehret den Anfängen." oder "Es geht um's Prinzip."
Vielleicht fühlen sich jetzt diejenigen, die um die Plätze "gekämpft" haben in ihrer Pionierhaftigkeit mißachtet. Das ist nicht so.
Aber es ist unnötig, Probleme zu bekämpfen, ehe sie auftreten (wenn das System strukturell geeignet ist, diese Probleme zu verhindern).


Habe ich auch gemacht... doch dann kamen Sie zurück und haben sich mit Klamotten eingedeckt und Rucksack... sah so aus als wollten die ne Runde wandern und daraufhin hab ich die vorsichtig angesprochen.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7868
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: "Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt si

von janbo » 10. Aug 2017, 10:34

Oh doch, wehret den Anfängen...schon mal die broken windows Theorie in Ansatz gebracht? https://de.wikipedia.org/wiki/Broken-Windows-Theorie
S85D, 29.09.15, VIN 95xxx
http://ts.la/thorsten2991 (Forum RefCode)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 798
Registriert: 1. Okt 2015, 12:31
Wohnort: Ostsee

Re: "Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt si

von Volker.Berlin » 10. Aug 2017, 10:40

Ich kenne die Broken Windows Theorie und sie passt auch auf einen einzelnen Standort zu einem konkreten Zeitpunkt: Wenn schon ein Verbrenner da steht, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich noch andere dazu gesellen. Ich sehe aber nicht, dass die Verteidigung der Supercharger allgemein und in der Zukunft doll dadurch erleichtert wird, dass wir jetzt Konflikte schüren.

Aufklärung ja: "Nein, das ist kein Staubsauger". Dieser Teil der Kommunikation erübrigt sich aber, sobald man regelmäßig Teslas dort laden sieht. So lange das nicht der Fall ist, ist das das Problem mit dem Zuparken auch nicht so furchtbar dringlich (außer wenn ein Sattelzug 8 Stalls auf einen Streich blockiert).

Zurechtweisung, bestehen auf Regeln um der Regel willen, oder gar Aggression (alles so lange für den konkreten, aktuellen Bedarf noch genug Stalls frei sind): Klares Nein von mir.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12683
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: "Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt si

von janbo » 10. Aug 2017, 10:45

Um bei der Theorie zu bleiben: Einfach Lübecker Hüte (ja, ich bin Lübecker :) ) aufstellen und gut ist...
S85D, 29.09.15, VIN 95xxx
http://ts.la/thorsten2991 (Forum RefCode)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 798
Registriert: 1. Okt 2015, 12:31
Wohnort: Ostsee

Re: "Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt si

von Volker.Berlin » 10. Aug 2017, 10:48

Diese und andere Möglichkeiten werden ausgiebig hier diskutiert:
:arrow: Zugeparkte Supercharger
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12683
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: "Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt si

von pollux » 10. Aug 2017, 13:35

Ich finde an diesem langen Faden kann man schön sehen warum Teslafahrer unbeliebt sein könnten.

Manchem scheint einfach das nötige Feingefühl im Umgang mit den "Falschparkern" zu fehlen. Auch die Betreiber der Raststätten haben nicht viel Lust sich zum Aufpasser verpflichten zu lassen.

Die "Zuparker" sind nach meiner Erfahrung "Lemminge" die sich einfach dazustellen, völlig ahnungslos was das überhaupt ist, oder denken "da kommt ja doch keiner". Alles keine bösen Menschen.

Die Beschäftigten am Rasthof haben genug zu tun und können sich wirklich nicht auch noch um die Park- und Ladeplätze kümmern.

Es reicht ein kleiner Prozentsatz von Teslafahren um den Ruf zu ruinieren. Ich halte etwas mehr Zurückhaltung für angebracht. Zumal es ewig dauern würde bis alle 40 Mio deutsche Autofahrer belehrt sind.
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 1900
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: "Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt si

von cer » 10. Aug 2017, 14:12

Danke.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1321
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: "Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt si

von OS Electric Drive » 10. Aug 2017, 14:23

Also ich kann das jetzt nicht ganz nachvollziehen. Ich für meinen Teil bin sehr vorsichtig vorgegangen obwohl der Fahrer das absichtlich gemacht hat. Er war ja schon auf einem Parkplatz gegenüber und ist von dort wieder losgefahren und hat sich demonstrativ auf einen Ladeplatz gestellt. Und erst als die wieder kamen und sich dann Jacken und Co aus dem Auto geholt haben und los laufen wollten (wohin auch immer) habe ich vorsichtig gesagt, dass es zwar kein Problem sei, weil genügend Platz ist, aber dennoch bedenken sollte dass das eine Ladesäule ist und es schnell voll werden kann.
Und dann hat er abgeladen...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7868
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: "Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt si

von Volker.Berlin » 10. Aug 2017, 15:51

OS Electric Drive, ich glaube nicht, dass jemand an Deiner Vorgehensweise Anstoß nimmt. Ich jedenfalls nicht. Es gibt aber noch andere Stimmen in diesem Thread, die einen wesentlich aggressiveren Ton anschlagen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12683
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: "Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt si

von trimaransegler » 10. Aug 2017, 15:54

Ich finde auch das geduldige Erklären von OS ist der richtige Weg, jedoch habe ich auch nicht immer die Zeit und diese Geduld :cry:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate braucht und 500€ Werkstatt-oder Zubehörgutschrift haben will: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4526
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bones und 2 Gäste