Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

von Mo111 » 28. Feb 2017, 13:13

Ich danke euch schonmal für die Rege Beteiligung und hilfreichen Tips.
@AquaAndreas
Es ist dann noch eine Woche für Mola di Bari eingeplant. D.h. allzuviel Zeit haben wir leider nicht und damit fällt eine Übernachtung auf der Strecke weg. Aber der Tipp mit Campingplatz ist gut. Ich werde mal schauen ob es auf dem Weg welche gibt

@redvienna
ich dachte die von mir erwähnte due energy deckt auch die Enel Ladestationen ab und wie ich im Internet gelesen habe scheint es schwierig zu sein von Enel eine Karte zu bekommen von Due Energy dagegen einfach (auch mit Zusendung nach Deutschland und Bezahlung per Paypal usw.)

@univ
Danke für die Tips. Habe wie erwähnt keinen Doppellader. Habe mir überlegt den optionalen 16 KW Lader noch zu installieren. Dieser würde mir aber nur bei 32A Lademöglichkeiten was bringen oder?

@Veran
Danke. Deine Erfahrung bei Ikea Ancona beruhigt mich sehr. Hoffe es klappt auch mit meinem "einfachen" Lader. Wir werden wohl dann einen längeren Stopp hier im Ikea einplanen.

Wenn ich in Fano auf 100% lade und dann ganz gemütlich nach Pescara 215 km fahre. Werde ich wohl mit ca. 20 % ankommen oder ? Hier will ich bei Ikea wieder laden auf wenn möglich 90 % um die restlichen 322 km zu schaffen. Ist das realistisch ? Wie lange werde ich mit 11kw brauchen um von 20 auf 90 % zu laden? Ist die Investition in einen 16,5kw Lader sinnvoll (2200,- Euro) ? Was bringt mir das für eine Zeitersparnis?
 
Beiträge: 93
Registriert: 11. Dez 2016, 14:16

Re: Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

von Veran » 28. Feb 2017, 14:30

Mit der Due Energy Karte kannst du in Italien überall laden. So waren zumindest meine Erfahrungen letztes Jahr. Ich würde in Fano auf 90% laden. Wenn du auf der Due Energy Homepage schaust, gibts auf halbem Weg zwischen Pescara und Bari, in Troia 2x Typ2 mit 22kW. Evtl. kannst du in Pescara nur bis ~ 80% laden und dann da nachladen...in Bari hat es schon recht viele Typ2 22 kW, da sollte es nicht so ein Problem sein. Mit Einfachlader 11kW gibts ca. 50 km auf die Std....
P85+, aussen schwarz, innen schwarz, 21" schwarz, AP und ausser Kindersitze voll ausgestattet...
 
Beiträge: 9
Registriert: 30. Jan 2016, 11:23
Wohnort: Stans (CH)

Re: Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

von redvienna » 28. Feb 2017, 16:00

Ja die Karte zeitgerecht bestellen und aufladen.
Ford Focus Electric 10/2013 +50.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +30.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3232
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

von univ » 28. Feb 2017, 16:03

Mo111 hat geschrieben:Habe wie erwähnt keinen Doppellader. Habe mir überlegt den optionalen 16 KW Lader noch zu installieren. Dieser würde mir aber nur bei 32A Lademöglichkeiten was bringen oder?

Ja.
S 85D, Deep Blue Metallic, 19" Cyc. grau/Abachi/schwarz, Pano, AP, Prem, Air, UHF, Winter. 08/2015 - 143.000 km (univ)
S 85, Black, 19" Std. Textil/Piano/weiss, Pano, TP, Prem, Air (CPO EZ 12/2013 - 62k km). 09/2016 - 14.000 km (univ's Vater)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 833
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: Frankfurt

Re: Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

von egn » 28. Feb 2017, 16:18

Wie ich hier gerade schrieb würde ich mir da eher den Chademo Adapter noch zulegen.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach viel besser als beim Upgrade von 11 kW auf 16,5 kW.
Tesla Model S85, 2/2014, weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach
 
Beiträge: 1369
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

von Mo111 » 28. Feb 2017, 16:30

Veran hat geschrieben:Mit der Due Energy Karte kannst du in Italien überall laden. So waren zumindest meine Erfahrungen letztes Jahr. Ich würde in Fano auf 90% laden. Wenn du auf der Due Energy Homepage schaust, gibts auf halbem Weg zwischen Pescara und Bari, in Troia 2x Typ2 mit 22kW. Evtl. kannst du in Pescara nur bis ~ 80% laden und dann da nachladen...in Bari hat es schon recht viele Typ2 22 kW, da sollte es nicht so ein Problem sein. Mit Einfachlader 11kW gibts ca. 50 km auf die Std....

Danke. Ja das mit Troia habe ich gesehen. Dieser liegt zwar etwas abseits der Strecke aber hier könnte man nochmal einen Zwischenstopp machen. Ich gluab ich muss erstmal ein Gefühl für das Tesla fahren entwickeln

redvienna hat geschrieben:Ja die Karte zeitgerecht bestellen und aufladen.

mach ich

univ hat geschrieben:
Mo111 hat geschrieben:Habe wie erwähnt keinen Doppellader. Habe mir überlegt den optionalen 16 KW Lader noch zu installieren. Dieser würde mir aber nur bei 32A Lademöglichkeiten was bringen oder?

Ja.


Danke

egn hat geschrieben:Wie ich hier gerade schrieb würde ich mir da eher den Chademo Adapter noch zulegen.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach viel besser als beim Upgrade von 11 kW auf 16,5 kW.


In dem mir genannten Gebiet gibt es aber keine Chademo Ladestationen. Bringt der Adapter mir dann auch bei den normalen 22kw Ladestationen was?
 
Beiträge: 93
Registriert: 11. Dez 2016, 14:16

Re: Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

von volker » 28. Feb 2017, 16:38

Nö, an den CHAdeMO-Adapter passt nur der Stecker einer CHAdeMO-Ladesäulen dran. Der Adapter teilt dem Tesla mit, dass DC anliegt, der wird dann direkt in die Batterie geleitet.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8206
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

von Mo111 » 28. Feb 2017, 16:49

volker hat geschrieben:Nö, an den CHAdeMO-Adapter passt nur der Stecker einer CHAdeMO-Ladesäulen dran. Der Adapter teilt dem Tesla mit, dass DC anliegt, der wird dann direkt in die Batterie geleitet.

hab ich mir gedacht, war mir aber nicht sicher. Danke. Dann bringt mir der Chademo Adapter leider nichts. Es sei denn bis Anfang Juni werden noch Ladestationen in Süditalien installiert. Ich weiß zwar nicht wie schnell das CHademonetz ausgebaut wird aber ich denke es ist wahrscheinlicher das ein SuperCharger irgendwo in diesem Gebiet gebaut wird.
Also ich bin schon sehr gespannt wie das funktioniert und werde auf jedenfall berichten.

Über weitere Erfahrungsberichte wie und wo (außer am Supercharger) in Italien jemand seinen Tesla geladen hat wäre ich sehr dankbar.
 
Beiträge: 93
Registriert: 11. Dez 2016, 14:16

Re: Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

von ammersee-tesla » 28. Feb 2017, 18:53

@Mo111
Von Fano nach Pescara so langsam wie möglich, damit die Batterie noch möglichst viel Ladung hat. Laden kostet mit 11 kW verdammt viel Zeit. Bei 320 km bis Bari wirst du mindestens 75-80 kWh verbrauchen.
Hut ab vor dem Trip ohne SuC, Chademo und 22kW Lader.
Besorg dir rechtzeitig die DUE Energie Karte.
mobility@dueenergie.com Kurze Mail dorthin senden mit deinem Anliegen und deiner Postadresse sollte genügen.

Schöne Fahrt und einen geduldigen Beifahrer :mrgreen:

Frank
http://ts.la/daniela7247
ZOE seit 10.07.15
S 70 D seit 23.09.2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 686
Registriert: 17. Jul 2014, 12:55

Re: Brauche Hilfe zur geplanten Reise über Pfingsten

von acpacpacp » 28. Feb 2017, 21:10

Ich würde auch eine Nacht in einem EV-freundlichen Hotel einschieben, das nimmt viel Stress raus wenn man ohne SuC-Coverage da draussen unterwegs ist ...
P85 weiss & 85D rot ... und keinen Verbrenner mehr!
 
Beiträge: 1435
Registriert: 24. Mär 2014, 17:54

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Haraldt1 und 4 Gäste