Neue Supercharger-Konditionen 2017

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Neue Supercharger-Konditionen 2017

von r.wagner » 16. Jan 2017, 11:46

Freunde: In DE wird nach MINUTEN abgerechnet. Das Eichthema ist keines. Lasst die Kirche im Dorf.
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1820
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: Neue Supercharger-Konditionen 2017

von OS Electric Drive » 16. Jan 2017, 12:36

Tesla will aber angeblich überall nach kWh abrechnen
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6033
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Neue Supercharger-Konditionen 2017

von krouebi » 16. Jan 2017, 12:41

Hallöchen,

SilentBlue hat geschrieben:Dänemark ist ein Trauerspiel in Bezug auf e-mobility.


Nicht ganz korrekt: Dänemark ist ein Trauerspiel.

Und, ja, ich erlaube mich es zu sagen.

Und auf mein Pass steht: "DANMARK".
MfG,

Krouebi

ICE/Hybrid/PHEV: Ur-Mini Van > ML320CDI ('76-'07)/Prius II+III, Lexus RX 400h, Peugeot 3008 HYbrid4/Outlander PHEV ('07-'16)
BEV: MS 60D (30SEP16-31MAR17), MX 90D (31MAR17-)
Hier klicken für 1.000 EUR Rabatt und freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 579
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Cannero Riviera (VB) - Italien

Re: Neue Supercharger-Konditionen 2017

von BurgerMario » 16. Jan 2017, 13:43

OS Electric Drive hat geschrieben:Tesla will aber angeblich überall nach kWh abrechnen


???? Steht doch in der Liste !!! Für Deutschland nach Minuten ;)

Grüße
Mario
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Neue Supercharger-Konditionen 2017

von Beatbuzzer » 16. Jan 2017, 14:13

BurgerMario hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Tesla will aber angeblich überall nach kWh abrechnen


???? Steht doch in der Liste !!! Für Deutschland nach Minuten ;)

Grüße
Mario

Sie schrieben auch, dass sie daran arbeiten, überall ein einheitliches Abrechnungssystem durchzusetzen.
Daher rührt vermutlich das vorsorgliche suchen von Problemen hier auf den letzten Seiten ;)
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 3848
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Neue Supercharger-Konditionen 2017

von OS Electric Drive » 16. Jan 2017, 14:57

BurgerMario hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Tesla will aber angeblich überall nach kWh abrechnen


???? Steht doch in der Liste !!! Für Deutschland nach Minuten ;)

Grüße
Mario

:roll: :roll:
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6033
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Neue Supercharger-Konditionen 2017

von BurgerMario » 16. Jan 2017, 15:09

OS Electric Drive hat geschrieben:
BurgerMario hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Tesla will aber angeblich überall nach kWh abrechnen


???? Steht doch in der Liste !!! Für Deutschland nach Minuten ;)

Grüße
Mario

:roll: :roll:


OK.. in 3 Monaten sehen wir die ersten, die bezahlen müssen ;)

Die werden dann berichten, oder nicht, oder doch ??!! ;)

Grüße
Mario
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Neue Supercharger-Konditionen 2017

von TeeKay » 16. Jan 2017, 17:28

Dornfelder10 hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:Vor dem Model S Start wurde gesagt, dass man ab 20.000 Einheiten profitabel arbeiten könne.

Vor dem Model S Start war meines Wissens nie die Rede von Superchargern. Ich kenne das Thema erst seit nach der Markteinführung.

Zumindest war 2009 in Artikeln schon die Rede von 45min Ladezeit an Schnellladern. Da der damals einzig existierende Ladestandard Chademo hieß und das damals wie heute auf 125A begrenzt ist, konnten Chademos nicht gemeint gewesen sein.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Tesla Model S: Kennt Opfer, keine Gegner.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6606
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: Neue Supercharger-Konditionen 2017

von OS Electric Drive » 16. Jan 2017, 17:46

BurgerMario hat geschrieben:[
OK.. in 3 Monaten sehen wir die ersten, die bezahlen müssen ;)

Die werden dann berichten, oder nicht, oder doch ??!! ;)

Grüße
Mario


Die verdrehten Augen kommen daher, dass ich doch weiß dass nach Zeit abgerechnet wird. Tesla aber überall auf kWh umstellen will im Laufe der Zeit.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6033
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Neue Supercharger-Konditionen 2017

von UTs » 16. Jan 2017, 19:22

BurgerMario hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Tesla will aber angeblich überall nach kWh abrechnen


???? Steht doch in der Liste !!! Für Deutschland nach Minuten ;)

Grüße
Mario

Ja, aber je nach kW-Leistung unterschiedliche Minutenpreise. Also: Eichung unerlässlich :?
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4000
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Eyjafjallajökull, Hans Noordsij und 3 Gäste