Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

von RedArrow » 28. Jan 2017, 15:23

+1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 305
Registriert: 17. Apr 2015, 06:48
Wohnort: Stuttgart

Re: Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

von kbrandes » 28. Jan 2017, 15:28

+1
 
Beiträge: 769
Registriert: 18. Feb 2014, 21:15
Wohnort: Hamburg

Re: Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

von UTs » 28. Jan 2017, 15:47

+1
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 3432
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

von Hanse62 » 28. Jan 2017, 16:54

+1 :roll:
P85D verkauft Dezember 2016. Model S P100D 03/2017, VINGF180...
PV-23kWp, 16 kWh Stromspeicher,
2016 KIA Soul EV, 1.4.2016 Model 3 Online RN. 1071.....
Weiterempfehlungs-Link http://ts.la/hans4118 für € 1.000.- Rabatt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 670
Registriert: 26. Feb 2014, 07:52
Wohnort: Wien Umgebung

Re: Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

von m.zsoldos » 28. Jan 2017, 17:14

+1
Model S 90D facelift, solid white, Pano, AP, Smart-Air, Kalt Wetter, Model 3 reserviert
 
Beiträge: 108
Registriert: 15. Jul 2015, 08:02

Re: Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

von sunfreak » 28. Jan 2017, 17:34

+1
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
(Empfehlungslink)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 474
Registriert: 22. Okt 2014, 20:01
Wohnort: Kürten

Re: Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

von Disty » 28. Jan 2017, 23:06

tonnerre hat geschrieben:Ich denke da an eine Szene: Abfahrt aus Hamburg mit <80%; Rhüden ist im Eimer, also Ladung in Schneverdingen notwendig, obwohl noch nicht viel Strom gefehlt hat. Kind vermeldet Hunger, also in das komische bayrische Restaurant rein und kurz was bestellt. Die kommen absolut nicht aus dem Knick, die Bestellung trifft erst ein, als die Ladung schon (fast?) fertig ist. Lässt man dann das ~1jährige Kind alleine im Restaurant sitzen, während das Essen noch nicht da ist? Packt man das Kind unter dem Arm und stürmt aus dem Restaurant, so dass die sich fragen, wo das Essen denn nun hin sollte und wer da die Zeche prellt?

Was machst du in einem Restaurant mit einem Einjährigen Kind das Hunger hat??
Ich bin jetzt nicht wirklich in dem Thema drin, kann mich aber erinnern das man einen so kleinen Hosenscheisser/in mit Altersgerechtem Essen auch auf einem Autositz satt bekommt. :D

Zurück zum Thema: Allgemein. Und wenn man 10 Minuten Gebühr zahlen muss ? Jaundjetzt :o
Rumgeheule für 10€ von Personen welche beim Wocheneinkauf nicht mitrechnen müssen. :|
Die Gebühr ist eine Aufforderung zum frei machen des SuC damit andere Nutzer keinen Zeit Nachteil bekommen.
Bei machen SuC`s (Dietlikon,Schweiz) ist die Gebühr noch viel zu wenig.
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 485
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

von Kellergeist2 » 30. Jan 2017, 10:12

Wie hier schon mehrfach beschrieben wurde:
Die SuC sind wie Tankstellen zu betrachten!
Niemand würde auf die Idee kommen, seinen Verbrenner an der Zapfsäule stehen zu lassen, um "mal eben schnell" in der FastFood-Kette nebenan einen Burger zu bestellen.
Selbst mit einem LKW mit >500 Liter Kraftstofftank würde man nicht auf so eine Idee kommen, obwohl die Zeit theoretisch dafür reichen würde.
Und selbst wenn man während des Tankvorgangs (500 Liter bei 33 Liter/Minute) die 15 Minuten nutzen würde, um sich schnell nebenan einen Burger und eine Cola zu holen, so würde man sich garantiert nicht dort hinsetzen und in Ruhe aufessen und trinken.

Nun dauert das Aufladen selbst am SuC länger als einen LKW aufzutanken, so dass man die Zeit (30-40 Minuten) auch zum essen nutzen kann. Ist ja auch legitim, und es beschwert sich ja niemand.
Aber man sollte immer daran denken, dass man gerade sein Auto "auftankt".
Sowohl das Fahrzeug, als auch die Smartphone-App zeigen an, wann der Ladevorgang voraussichtlich beendet sein wird.
Meistens dauert es sogar noch ein paar Minuten länger bis der Ladevorgang abschaltet.
Und zu guter letzt benachrichtigt einen die App auch noch, dass der Ladevorgang in Kürze beendet ist.
Wenn einem die Zeit dann - aus welchen Gründen auch immer - zu knapp ist, kann man ja das Ladelimit hochsetzen, was einem ein paar Minuten Gnadenfrist verschafft.
Und wenn selbst diese zusätzliche Zeit nicht ausreicht, dann dürfte es wohl ein so dringendes persönliches Problem geben, dass die paar Euro Idle-Fee zu verkraften sein sollten, da man in der Situation dann wohl ganz andere Sorgen hat, als die anfallenden 0,35 € pro Minute (=3,50 € pro 10 Minuten).
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2115
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49584 Fürstenau

Re: Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

von volker » 30. Jan 2017, 12:19

Es ist alles gesagt, aber noch nicht von jedem.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8197
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Tesla will gegen SuC-Blockierer vorgehen

von Fivetonine » 1. Mär 2017, 15:06

Idle Fees sind vielleicht nicht der Weisheit letzter Schluss-denn das trifft diejenigen härter, die weniger Geld zur Verfügung haben, und ist für sehr Wohlhabende wohl nur ein sehr kleines Hindernis.

Wie wäre es mit einer andern Idee? Man könnte anstatt einer Idle Fee den "Zuparkern" Strafminuten aufbuchen - bei der nächsten SuC Ladung würde dann die Ladung erst X Minuten später beginnen. Blockiert zwar den Lader ein paar Minuten länger, ist aber sicherlich seeehr lästig für den Fahrer.
Work hard, play hard.
S85D
Blog: http://www.puertoricanrum.com

Jetzt 1000€ beim Kauf eines neuen Tesla Model S/X sparen: http://ts.la/markus5905
 
Beiträge: 146
Registriert: 22. Feb 2016, 06:36

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast