A Better Routeplanner

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: A Better Routeplanner

von raven » 15. Mär 2017, 17:16

Das ist ja super. Hab ich nicht gewusst, man lernt immer noch was dazu.
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 16 kWp mit PV-Überschussladung und 22kW Wallbox
http://www.rabenkopf-energie.de
Tesla Empfehlungsprogramm | mein Link: http://ts.la/frank2438
Benutzeravatar
 
Beiträge: 671
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz

Re: A Better Routeplanner

von StefanSarzio » 15. Mär 2017, 17:56

Noch ein Tipp: im Tesla-Browser kann man die Suchfunktion für Adressen von ABRP nutzen in dem man nach Eingabe der ersten Zeichen in ein anderes Eingabefeld klickt und dann wieder zurück in das ursprüngliche.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 474
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32

Re: A Better Routeplanner

von Volker.Berlin » 15. Mär 2017, 18:10

Hm, ich habe das letzte Mal eine Route am Schreibtisch geplant, als ich 2015 von Berlin nach Riga gefahren bin. Bei allen Fahrten in Westeuropa setze ich mich ins Auto und fahre los. Gut, Fahrten von 1000 km oder mehr mache ich gern mit Übernachtungsstopp, aber dann brauche ich ein Hotel mit Lademöglichkeit, welches mir solche Tools auch nicht bieten. Also muss man sich dann aus GoingElectric oder Supercharge-me inspirieren lassen und zur Not HRS und Booking abklappern. Die Supercharger gucke ich mir als letztes an, und in aller Regel haben sie keinen Einfluss auf meine Route. Es gibt inzwischen mehr als genug davon! :)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11198
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: A Better Routeplanner

von Healey » 15. Mär 2017, 18:17

Ich mach es auch wie Volker.Berlin, ich muß nicht das letzte Zehntel optimieren. Es gibt unterwegs schon so viele Variablen, da wäre es mir zu blöd alles perfekt vorauszuplanen. Supercharger gibt es meist genug und Strom sowieso fast überall.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 87.000 km, über alles 207 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4539
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: A Better Routeplanner

von Flico » 15. Mär 2017, 18:36

Ich benutze das Tool eigentlich ganz gerne für Urlaubsfahrten, wo ich eben mal bewusst nicht den direkten Weg über die Autobahnen und das SuC Netz nutzen will sondern viel Landstraße fahren möchte. Wenn ich im April kreuz und quer durch Südtirol Düse und am Ende in Venedig sein möchte. Dann hilft es mir schon abzuschätzen ob ich irgendwo unterwegs eine Ladestation ansteuern muss oder ob ich bis zum nächsten SuC komme ohne laden zu müssen.
Model S 85D metallic weiß foliert
 
Beiträge: 429
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09

Re: A Better Routeplanner

von Volker.Berlin » 15. Mär 2017, 20:28

Ja, wenn man nicht dem Tesla-Navi folgen möchte, braucht man das. Verstehe ich sofort. Meistens bin ich dafür einfach zu faul.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11198
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: A Better Routeplanner

von raven » 15. Mär 2017, 20:57

Es stimmt schon, dass man solche Planungstools in bekanntem Terrain eigentlich nicht braucht. Aber trotzdem gut zu wissen, daß sowas vorhanden ist, wenn man es mal verwenden möchte.Mit dem heutigen Supercharger-Netz hat man bei längeren Trips oft verschiedene Möglichkeiten zum Ziel zu kommen, nicht nur durch Überspringen von SuCs, sondern manchmal auch über verschiedene Routen. Da finde ich die Möglichkeit von Planspielchen vor der ersten Fahrt auf so einer Strecke manchmal ganz hilfreich.
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 16 kWp mit PV-Überschussladung und 22kW Wallbox
http://www.rabenkopf-energie.de
Tesla Empfehlungsprogramm | mein Link: http://ts.la/frank2438
Benutzeravatar
 
Beiträge: 671
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz

Re: A Better Routeplanner

von AQQU » 15. Mär 2017, 21:31

Bin ich bei Dir. Ich habe das auch ganz gerne als Ausdruck mit auf grosser Fahrt - um gerüstet zu sein wenn der online-Empfang harzt.
AQQU.ch --- Supercharger-flat & 1000 CHF/EUR sparen : Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
 
Beiträge: 634
Registriert: 1. Sep 2012, 20:13
Wohnort: Zug (Schweiz)

Re: A Better Routeplanner

von Volker.Berlin » 15. Mär 2017, 21:40

AQQU hat geschrieben:Bin ich bei Dir. Ich habe das auch ganz gerne als Ausdruck mit auf grosser Fahrt - um gerüstet zu sein wenn der online-Empfang harzt.

Das letzte große Abenteuer unserer Zeit! Offline auf großer Fahrt. Dieses Abenteuer lasse ich mir doch nicht von einem altmodischen Ausdruck kaputt machen! :lol:
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11198
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: A Better Routeplanner

von Clipper187 » 15. Mär 2017, 23:11

Ich nutze die Dinger dann gerne, wenn ich im ländlichen Raum keinen Destination Charger habe und in der Umgebung auch kein Supercharger ist ("Komme ich hin auch wieder weg, ohne zu laden"). Stichwort Zwischenziele ;)
Die kommende Tour am Wochenende komme ich gerade so rum, da ich das ganze Wochenende nicht laden kann, bis ich wieder zu Hause bin.
 
Beiträge: 49
Registriert: 2. Mär 2016, 01:21
Wohnort: Ruppertshain

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste