Tesla und die LSV in Deutschland

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von LaoKi » 19. Aug 2016, 15:26

@ Ralf Wagner
Du hattest ja dankenswerterweise eine Anfrage an die Bundesnetzagentur gerichtet. Könntest Du eine dritte Frage ergänzen:
Sind die Tesla Supercharger öffentlich zugänglich?
Mit der Antwort müsste dann die Spekulation ein Ende haben.
S85 blau Panodach Doppellader | Bestätigt 12.07.14 | geliefert 18.12.2014 | 242 Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1009
Registriert: 7. Jul 2014, 14:32
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von teslacharger » 19. Aug 2016, 15:46

Ich weiß nicht ob es sinnvoll ist eine Behörde direkt auf diese Frage hinzulenken. :P
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von MichiRedv » 19. Aug 2016, 16:09

Stimmt, manchmal ist das Problem erst durch die Frage entstanden 8-)
Wer frägt, bekommt eine Antwort, die evtl auch nicht gefällt. :twisted:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 557
Registriert: 13. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: Supercharger in Deutschland

von Naheris » 2. Dez 2016, 00:10

MichiRedv hat geschrieben:In Deutschland gab es dieses Jahr nur 3 neue Supercharger und in der 2. Jahreshälfte 0 :?

Die Ladesäulenverordnung lässt Grüßen...
E-Fahrzeuge: Ladeleistungen, Reichweiten und andere Infos (Link nach Außerhalb).
Fahrzeug: Passat GTE.Bild
I paced (#22).
 
Beiträge: 2631
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Supercharger in Deutschland

von teslacharger » 2. Dez 2016, 00:12

Es ist doch immer noch nicht ganz klar, ob die Supercharger unter die LSV fallen oder nicht (Stichwort "öffentlich")...es ist deshalb schwierig zu sagen, dass es daran liegt.

Wie schon gesagt wurde, momentan liegt der Schwerpunkt in Europa auf anderen Ländern (die teilweise noch gar keine SuC haben). D ist aktuell (Stand ohne Model 3) bis auf wenige Ausnahmen gut versorgt.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: Supercharger in Deutschland

von Naheris » 2. Dez 2016, 00:18

Richtig. Es ist nicht klar. Tesla hat zudem behauptet es betreffe sie nicht. Aber sie haben auch keinen SuC gebaut und es ausprobiert. Hat Tesla seit Inkrafttreten des LSV eigentlich schon einen SuC ausgebaut?

Wenn nein, dann scheint es Tesla wohl nicht auf einen Konflikt ankommen zu lassen und wartet erst einmal ab. Ich kann mir nämlich sechs Monate ohne Bautätigkeit hier bei noch vorhandene Lücken nicht so recht vorstellen. Immerhin haben sie in Q3 weltweit über 450 neue Stalls installiert.
E-Fahrzeuge: Ladeleistungen, Reichweiten und andere Infos (Link nach Außerhalb).
Fahrzeug: Passat GTE.Bild
I paced (#22).
 
Beiträge: 2631
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Supercharger in Deutschland

von pottpat » 2. Dez 2016, 00:23

Sollte Tesla die SuC freigeben müssen können sie doch extrem unattraktive Bedingungen stellen.... Bis der Gleichstellungsbeauftragte von der EU anklopft.
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
S60 schwarz AP2 AllGlassRoof, Auslieferung: 25.03.17 - 4.840 km (12.4.2017)
 
Beiträge: 556
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München

Re: Supercharger in Deutschland

von Naheris » 2. Dez 2016, 00:26

Die alten haben Bestandsschutz, da gibt es ja erst einmal kein Problem. Aber neue SuC-Stalls würden einen CCS-Stecker benötigen. Und den hat Tesla vermutlich nicht mal so schnell parat. Also zumindest nicht, wenn sie einen funktionalen CCS-Stecker verbauen wollen. ;)

Das Abrechnungssystem ist dann zudem so ein Ding, dass sie erst einmal für nicht-Teslanauten freischalten müssten. Das dürfte aber bald kein so großes Problem mehr darstellen.

Ich denke einfach, Tesla geht den Weg des geringsten Widerstandes. Sie tun nichts bis sie es wieder tun können. Stromverkauf können sie wohl ab April 2017, und wenn das Model S eine CCS-Buchse bekommen sollte würde sich auch ein entsprechender Stecker lohnen. Wobei ich in Europa mit Typ-2 "Tesla Mid" keinen Grund für einen CCS-SuC sehe. In der USA ist das aber eine ganz andere Sache, denn der SuC-Stecker ist ja nicht Typ-1 kompatibel.
E-Fahrzeuge: Ladeleistungen, Reichweiten und andere Infos (Link nach Außerhalb).
Fahrzeug: Passat GTE.Bild
I paced (#22).
 
Beiträge: 2631
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Supercharger in Deutschland

von teslacharger » 2. Dez 2016, 00:37

Naheris hat geschrieben:Aber neue SuC-Stalls würden einen CCS-Stecker benötigen.

Betonung liegt auf "würden". ;) Wie gesagt...man weiß es ja nicht wirklich bzgl. LSV-Unterordnung oder nicht. Tesla vielleicht schon weil sie im Ministerium nachgefragt haben, wir nicht.

Die USA sind ja sowieso raus...da gibt's ja auch keine nervige LSV o.ä. (meines Wissens).
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: Supercharger in Deutschland

von Naheris » 2. Dez 2016, 00:44

Nein, die gibt es in der USA nicht. Aber in der EU dürften noch andere Länder die CCS-Pflicht für DC-Lader einführen. Das ist ja - wenn ich mich nicht irre - eine der Forderungen der EU-Komission. Das und Barrierefreiheit.

Laut dem Wortlaut der LSV gilt sie für die SuCs, da man sie real befahren kann und den Nutzerkreis mit allgemeinen Kriterien beschreiben kann ("Fahrer von Tesla Fahrzeugen"). Die Frage ist eher, ob die LSV nicht zu weit geht die Befahrbarkeit zu fordern, denn das enteignet ja auch Privatgrund (wie z.B. meine Garageneinfahrt). Aber das müsste man vor einem Gericht klären lassen. Und ich denke, Tesla hat da derzeit keine Lust drauf und wartet ab, bis sich das Problem anderweitig löst.

Hatten wir hier und in anderen Foren ja alles schon zur Genüge.

Edit: Das pauschale "Nein" präzisiert. Es ist ja tatsächlich eine Zustimmung. ;)
Zuletzt geändert von Naheris am 2. Dez 2016, 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
E-Fahrzeuge: Ladeleistungen, Reichweiten und andere Infos (Link nach Außerhalb).
Fahrzeug: Passat GTE.Bild
I paced (#22).
 
Beiträge: 2631
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: kangaroo, tripleP und 4 Gäste