Berlin - Parken (und Laden?) beim Formel-E Tempelhof

This area can be used by English speaking users...

Berlin - Parken (und Laden?) beim Formel-E Tempelhof

von r.wagner » 4. Jun 2017, 17:49

Hat jemand gute Tips für Parken und Laden während des Formel-E GP in Berlin am 11.6.2017? Ich komme am Sonntag aus Österreich und es wäre toll, wenn mein MS einen netten nahen Stellplatz finden würde.
Danke an die "Locals"...
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1732
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: Berlin - Parken (und Laden?) beim Formel-E Tempelhof

von sustain » 4. Jun 2017, 19:28

Rund ums Gelände sind recht viele Ladesäulen, schau mal bei New Motion, beim SeC in Schönefeld gibt's auch vier SC die sind nicht überall vermerkt, ist nicht soweit weg von Tempelhof falls es mal schnell gehen soll ;)
Jeder der 1000,- Eur bei Bestellung eines Neuwagens sparen will und free Supercharging(noch 3 freie Plätze) bekommen will, kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
5,6 kWP PV Anlage/Vaillant Wärmepumpe/seit Ende Juni S100D
 
Beiträge: 276
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21
Wohnort: Berlin

Re: Berlin - Parken (und Laden?) beim Formel-E Tempelhof

von Mathie » 5. Jun 2017, 08:06

sustain hat geschrieben:Rund ums Gelände sind recht viele Ladesäulen, schau mal bei New Motion, beim SeC in Schönefeld gibt's auch vier SC die sind nicht überall vermerkt, ist nicht soweit weg von Tempelhof falls es mal schnell gehen soll ;)

Sind das inzwischen 4? War lange nicht mehr in der Wekstatt, letzten Sommer waren es wenn mich die Erinnerung nicht täuscht noch zwei, die zumindest während des Wekstattbetriebs gut ausgelastet waren.

@r.wagner: Wo übernachtest Du denn? Vielleicht ist es sinnvoller, da in der Nähe zu laden, könnte mir vorstellen, dass während des Rennens die Ladesäulen in der näheren Umgebung gut ausgelastet sind, da wahrscheinlich eine Menge Leute mit Elektroautos kommen werden. Oder übernachtest Du gar nicht in Berlin sondern weiter außerhalb, so dass Du die Ladung während des Rennens brauchst?

Wenn Du aus Österreich anreist, reist Du aus dem Wiener Raum über Prag und Dresden an oder kommst Du weiter aus dem Westen und kommst über Leipzig?

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4983
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Berlin - Parken (und Laden?) beim Formel-E Tempelhof

von sdt15749 » 5. Jun 2017, 08:43

Im SeC Berlin (genau genommen ist das eigentlich schon Brandenburg) gibt es ZWEI Ladestationen. Wenn man alleine lädt schaffe ich in der Spitze 108 KW und damit genauso viel wie am "richtigen" SuC.
Hier findest Du den SeC --> https://www.google.de/maps/place/Tesla+ ... d13.542531

Liegt recht günstig wenn Du Berlin von Süden kommend anfährst und nur ca. 3 Minuten von der Autobahn.

Die Ladestationen am SeC sind während der Öffnungszeiten natürlich stark genutzt. Besser ist es ab 18:00 und am Wochenende.
Da sind die Ladeplätze fast immer frei.

Am SeC gibt es auch ein Hotel das sehr neu ist. Habe als Lokaler da noch nie gewohnt.
Hier der Link: https://www.meininger-hotels.com/de/hot ... n/airport/

Vom SeC bis zum Flughafen Tempelhof kann man dann einfach auf die Autobahn fahren und ist in 20-30 Minuten da. Der Flughafen ist ca. 17 KM entfernt.

Wenn man in dem Hotel wohnt empfehle ich allerdings die S-Bahn zu nehmen. Der Bahnhof heisst Grünbergallee und vom Hotel max. 10 Minuten Fussweg entfernt. Eine der beiden dort fahrenden Linien fährt direkt bis zum Flughafen Tempelhof.
Das kostet 2,60 Euro und man ist genauso schnell wie mit dem Wagen, muss aber keinen Parkplatz suchen.
Der ÖPNV in Berlin ist grundsätzlich zu empfehlen. Noch besser ist es mit der App ÖFFI.

Viel Spass in Berlin.
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1) - http://ts.la/stefan3554
 
Beiträge: 451
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55

Re: Berlin - Parken (und Laden?) beim Formel-E Tempelhof

von r.wagner » 5. Jun 2017, 09:42

Vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten.

Meine Planung ist folgende:
Wir kommen am Sonntag von Zella-Mehlis hoch zum Rennen. Wir haben in Zella Verwandtschaft.

Nach dem Rennen gehts gleich wieder weiter Richtung Dresden zum Hotel dort, da wir am Montag einen Event in Prag besuchen (beruflich).

Also kein Hotel in Berlin. Ich fragte einfach wegen der Planung. Denn Destination Charging kostet eben keine Zeit. Falls alle öffentlichen Säulen im Umkreis belegt sein sollten, werde ich eben zum SeC oder nach Blankenfelde fahren und dort auftoppen.
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1732
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: Berlin - Parken (und Laden?) beim Formel-E Tempelhof

von Mathie » 5. Jun 2017, 10:15

r.wagner hat geschrieben:Also kein Hotel in Berlin. Ich fragte einfach wegen der Planung. Denn Destination Charging kostet eben keine Zeit.

Na dann wären diese Säule doch der Sechser im Lotto:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... amm-2/712/

Die ist direkt gegenüber des Flughafengebäudes, aber ist halt nur eine Säule. Parkhäuser oder Parkplätze mit Lademöglichkeit in der Gegend kenne ich nicht. Da ich kein Lottospieler bin, würde ich die Säule aber vermutlich nicht anfahren ;-)

Eine größere Zahl von Ladesäulen verschiedener Anbieter gibt es am Euref-Campus am Gasometer in Schöneberg. Wenn Dir ein paar Meter Fußweg nix ausmachen, kommst Du von da gut zum zu S-Bahnhof Schöneberg und von da ist es eine Station zum S-Bahnhof Tempelhof. Am Euref-Campus würde ich vermuten, dass am Wochenende wenig los ist, war aber noch nicht da.

Diese Box von ebee ist am nächsten am S-Bahnhof und sogar kostenlos, Freischaltung mit TNM:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -15/13449/

Gibt aber noch mehrerer andere in der näheren Umgebung. Euref wäre wahrscheinlich mein erster Versuch, wenn ich in der Nähe der Formel E Laden wollen würde.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4983
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Berlin - Parken (und Laden?) beim Formel-E Tempelhof

von sustain » 5. Jun 2017, 10:50

Alternative Idee: Am Flughafen Schönefeld steht auch eine Säule, die hat alles bis Chademo, von dort aus sind es mit der S-Bahn(S45) 30 min bis S-Bahnhof Berlin Tempelhof(direkt am Gelände), kein Stau, keine Sucherei rund ums Gelände (die könnten in der Tat belegt sein aufgrund des Publikums bei der Formel E und sind auch nicht selten mal zugeparkt).
Jeder der 1000,- Eur bei Bestellung eines Neuwagens sparen will und free Supercharging(noch 3 freie Plätze) bekommen will, kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
5,6 kWP PV Anlage/Vaillant Wärmepumpe/seit Ende Juni S100D
 
Beiträge: 276
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21
Wohnort: Berlin

Re: Berlin - Parken (und Laden?) beim Formel-E Tempelhof

von Mathie » 5. Jun 2017, 11:54

sustain hat geschrieben:Alternative Idee: Am Flughafen Schönefeld steht auch eine Säule, die hat alles bis Chademo, von dort aus sind es mit der S-Bahn(S45) 30 min bis S-Bahnhof Berlin Tempelhof(direkt am Gelände), kein Stau, keine Sucherei rund ums Gelände (die könnten in der Tat belegt sein aufgrund des Publikums bei der Formel E und sind auch nicht selten mal zugeparkt).

Meinst Du das alte oder das neue Terminal? Am alten Terminal ist mir noch keine aufgefallen, hast Du da mal einen Link? Oder meinst Du das neue BER-Terminal? Von da kommt man schlecht zum S-Bahnhof solange der Bahnhof unterm BER nicht eröffnet ist.

Wenn man gar nicht nach Berlin reinfahren will, wäre es vielleicht sogar schneller in Ludwigsfelde direkt an der A10 in die Regionalbahn zu steigen. Von da braucht man zum S-Bahnhof Tempelhof bestimmt nicht länger als eine halbe Stunde, zum Südkreuz sind es von da nur knapp 20 Minuten. GE hat in Bahnhofsnähe in Ludwigsfelde drei Lademöglichkeiten verzeichnet, aber vielleicht kann @JeanSho da etwas genaueres dazu sagen, er kommt ja aus der Gegend.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4983
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Berlin - Parken (und Laden?) beim Formel-E Tempelhof

von sustain » 5. Jun 2017, 13:21

Mathie hast recht, hat heut früh wohl Tomaten auf den Augen, die Säule die ich meine steht an der Total Tankstellen am neuen Terminal, gebe Dir recht und ziehe mein Beitrag zurück. Da kommt man schlecht weg mit den Öffis. In xx Jahren dann :)))))
Jeder der 1000,- Eur bei Bestellung eines Neuwagens sparen will und free Supercharging(noch 3 freie Plätze) bekommen will, kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
5,6 kWP PV Anlage/Vaillant Wärmepumpe/seit Ende Juni S100D
 
Beiträge: 276
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21
Wohnort: Berlin


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast