Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

von ereboos » 8. Nov 2017, 15:54

Es geistern derzeit komische News durch deutsche Medien, nach denen "die Händler" das Model 3 selbst noch final zusammenbauen
müssten: Sowohl Bildschirm als auch Sitze seien noch nicht montiert so schreiben gewissen Medien.

http://www.chip.de/news/Wie-schlimm-ste ... 40931.html
http://www.computerbild.de/artikel/cb-N ... 16959.html


Zum einen widerspricht das den Videos wo man ja genau die Sitze und den Screen in der Montage sieht und zum anderen
macht das natürlich überhaupt keinen Sinn, unter anderem wegen Sicherheitschecks wie die Medien ja auch selber schreiben.

Nach meinem Verständnis kann diese Meldung also nur Unfug sein. Weiß jemand genaueres, woher dieser Unfug kommt oder ist
doch irgendwo was Wahres dran? Wenn das komplette Falschmeldungen sind, muss man diesen Unsinn denn ertragen oder kann Tesla in so einem Fall nicht eine Unterlassung fordern, naive Leute die Tesla nicht kennen könnten sowas sonst noch glauben..
 
Beiträge: 343
Registriert: 13. Mär 2015, 15:21

Re: Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

von tvdonop » 8. Nov 2017, 16:10

Ja klar - wirklich ganz tolle Meldung. Wo doch alle wissen, dass TESLA nur und ausschließlich durch Händler verkauft wird. Und die armen Händler müssen jetzt ausbaden, dass TESLA den Internet Verkauf eingestellt hat. Selten so gelacht
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/tnnieshilmar9685
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2017
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee

Re: Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

von Leto » 8. Nov 2017, 16:11

Grober Unfug. Tesla hat nicht mal Händler :roll:
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6618
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

von RustyFlash » 8. Nov 2017, 16:30

Chip und ComputerBild... lmao
 
Beiträge: 81
Registriert: 19. Aug 2017, 22:13

Re: Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

von Bones » 8. Nov 2017, 16:33

*facepalm*
*Kopp->Tisch*

:roll:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 770
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

von Mathie » 8. Nov 2017, 16:34

Hier mal die Quelle für die oben verlinkten Artikel:

ft.com hat geschrieben:Tesla is no stranger to taking unusual approaches to save time.

In multiple instances, the company shipped cars from the factory that lacked key parts such as computer modules, digital displays, or even seats.

These parts were flown to Tesla-owned dealers, who then assembled them into the vehicle before completing the shipments to customers, according to several people familiar with the practice.

“This goes back years,” says a former regional executive, who declined to be named.

“It was common, common in every market — the seats, the displays were being flown in.”

The practice, while unorthodox, does not breach disclosure rules as Tesla does not book deliveries until the customer takes ownership of the car, the person stressed.

However, it does raise questions over whether the vehicles were adequately checked and calibrated before being delivered to users.

A Tesla spokesman said: “Tesla is constantly improving its cars with over-the-air updates and often design and hardware improvements. Occasionally we will even send, say, new certified parts to meet a car at the delivery center if those items have been upgraded after the car has shipped.

“This process may be unfamiliar to some, but has worked very well for us.”

https://www.ft.com/content/b305aa0a-c01 ... 5f8adaa111

Erschien dort schon vor ein paar Tagen und bezieht sich nicht auf das M3 sondern auf nachträgliche Änderungen im SeC, die angeblich schon seit Jahren gelegentlich stattfinden.

Das passiert halt, wenn Chip oder Bild die letzte Station bei einer langen Kette von Übertragungen per stiller Post sind...

Sagt für mich mehr über die Qualität von Bild und Chip aus, als über Tesla...

Gruß Mathie
Zuletzt geändert von Mathie am 8. Nov 2017, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5566
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

von bet4test3r » 8. Nov 2017, 16:35

Ich klicke schon lange auf keinerlei Links von Chip, (Computer)Bild und Co. Versuche den ganzen Springer Verlag zu meiden, aber denen gehört ja so viel. Ist genauso schwer wie Produkte von Nestlé zu boykottieren.
 
Beiträge: 482
Registriert: 5. Feb 2015, 16:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

von Mathie » 8. Nov 2017, 16:37

bet4test3r hat geschrieben:Ich klicke schon lange auf keinerlei Links von Chip, (Computer)Bild und Co. Versuche den ganzen Springer Verlag zu meiden,

Chip ist Burda, macht es aber auch nicht viel besser...

Na gut, immerhin habe ich deren Link geklickt. Bild wird von mir konsequent gemieden!

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5566
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

von bet4test3r » 8. Nov 2017, 16:48

Ich wollte damit nicht sagen, dass chip zum Springer Verlag gehört. :)
 
Beiträge: 482
Registriert: 5. Feb 2015, 16:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Angeblich: Händler muss Model 3 zusammenschrauben

von velociped77 » 8. Nov 2017, 16:54

Die meinen wohl "Handlanger" und nicht "Händler" :lol:
TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1173
Registriert: 6. Okt 2015, 15:30
Wohnort: Zürich

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste