Effizienz Model 3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Effizienz Model 3

von gregorsamsa » 12. Okt 2017, 11:08

Hallo!

Gibt es schon irgendwo Aussagen bzw. Erfahrungen zur realistischen Effizienz des Model 3?

So, wie es sich äußerlich darstellt, dürfte es einen besseren cW-Wert haben, als z.B. ein BMW i3, ein eGolf und vielleicht auch ein IONIQ.
Da es überdies vom Frontquerschnitt her kleiner ist als ein Model S, müsste die Effizienz doch wesentlich besser sein, als bei einem S.
Im Vergleich zu den drei "kleineren" Autos ist der Motor allerdings für höhere Leistung ausgelegt, und das Gewicht dürfte wiederum größer sein...

Also: Wird das Model 3 ähnlich effizient oder sogar effizienter sein als ein IONIQ, i3 oder eGolf? Oder wird es eher im Bereich zwischen diesen Autos und dem S liegen?
 
Beiträge: 27
Registriert: 7. Jun 2017, 15:52

Re: Effizienz Model 3

von Leto » 12. Okt 2017, 11:15

Kann man sich doch aus Akku und angegebener Reichweite herleiten. Aussagen von Benutzern habe ich noch keine gesehen, noch vermutlich alles Mitarbeiter unter NDA.

https://www.google.de/amp/teslamag.de/news/model3-akkupakete-kapazitaet-kwh-elon-15678/amp
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6616
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Effizienz Model 3

von Sucseeker » 12. Okt 2017, 11:19

Der EPA-Wert aus den USA ist für den Sommer mit Serienbereifung schon sehr realistisch.
Genaueres findest Du hier: https://electrek.co/2017/08/07/tesla-mo ... -revealed/

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 grey-21"grau-Nappa beige-AP1.0
ER:09/17 XP100D Midnight-Silver-20"schwarz-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:2012 Roadster VIN962- Roadster 2020?
PV46kWp+5kWp im Bau/41kWhSpeicher/85kWh im Bau
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1573
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Mensfelden bei Limburg auf 252m Höhe.

Re: Effizienz Model 3

von Mittelhesse » 31. Okt 2017, 12:14

A Better Routeplanner hat das Model 3 in der Datenbank,
es ist erstaunlich was raus kommt wenn man die gleiche Route für ein S85 und ein Model3 Long Range vergleicht :mrgreen:
Bildschirmfoto 2017-10-31 um 12.02.36.png
Einstellungen

Bildschirmfoto 2017-10-31 um 11.51.48.png
Model 3 LR

Bildschirmfoto 2017-10-31 um 11.41.52.png
Model S 85
LG Stefan

Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015 / mittlerweile über 100.000km rein elektrisch
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1116
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Effizienz Model 3

von DerSchwabe » 31. Okt 2017, 14:30

Würde das stimmen, dann wäre das M3 das langstreckentauglichere Fahrzeug da schneller am Ziel.

(Für die Fälle wenn der Platz ausreicht)

Gibt es denn dazu irgendwelche Belege von den Besitzern aus den USA?
P85 seit 21.11.2014, rot, Luft, Winter, Tech mit allen Sensoren, Doppellader
 
Beiträge: 731
Registriert: 16. Dez 2014, 15:44

Re: Effizienz Model 3

von mschk » 31. Okt 2017, 16:09

Ja es stimmt. Model 3 LR 334 Miles nach EPA.
Das Model S ist nun mal 5 Jahre alt, wäre doch schlimm wenn es kein Fortschritt geben würde?
Ich rechne fest damit das 18/19 ein neues Model S raus kommt, mit den “neuen“ Batterien und vielen Verbesserungen.
Gibt ja auch ein geleaktes EPA Dokument vom Model 3 hier im Forum.
 
Beiträge: 532
Registriert: 30. Jan 2015, 12:02

Effizienz Model 3

von Awzm » 31. Okt 2017, 16:32

Das Model 3 LR hat die gleiche EPA Reichweite wie das Model S 100D, jeder andere Tesla ist deswegen „weniger langstreckentauglich“. Für die meisten Kunden würde aber theoretisch wohl auch die kleinere Batterie reichen.

Edit: Natürlich muss noch die Ladegeschwindigkeit berücksichtigt werden, aber aufgrund der höheren Effizienz des Model 3 sollte diese im Vergleich mit dem S100D in Bezug auf geladene km/h ähnlich aussehen, soweit ich mich erinnere.
 
Beiträge: 117
Registriert: 25. Mär 2016, 14:52

Re: Effizienz Model 3

von tripleP » 31. Okt 2017, 17:13

Awzm hat geschrieben:
Edit: Natürlich muss noch die Ladegeschwindigkeit berücksichtigt werden, aber aufgrund der höheren Effizienz des Model 3 sollte diese im Vergleich mit dem S100D in Bezug auf geladene km/h ähnlich aussehen, soweit ich mich erinnere.


Auch da gab es letztens ein Dokument, dass besagte, dass das Model 3 bis 400V und 525A = 210kW laden könnte.
Es ist also sehr davon auszugehen, dass das Model 3 auch wirklich schneller lädt. In km/h sowieso wegen besserer Effizienz.

Mit anderen Worten: Model S + X werden alt.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3222
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau

Re: Effizienz Model 3

von tornado7 » 31. Okt 2017, 17:21

Bevor wir die Ladekurve der neuen Packs mit 2170er Zellen kennen ist das alles reine Spekulation.

Sollte die Ladeleistung derjenigen des Model S ähnlich sein, wird das Model 3 das schnellere, weil effizientere Langstreckenfahrzeug.

100kW am Supercharger sind beim Model S ca. 450km/h. Wenn das Model 3 20% weniger verbrauchen aber gleich schnell laden sollte, wären wir bei 570km/h.

210kW kann kein Supercharger aktuell liefern und es ist zu bezweifeln, dass diese hohe Ladeleistung überhaupt gehalten werden kann, denn auch das Model 3 hat keinen Anschluss für externe Kühlung. Und ganz sicher schleppt es nicht die Kühlkapazität für 10-20kW Abwärme mit sich herum.

Vielleicht drosselt Tesla aber die Leistung auch ganz bewusst, um das Model S weiterhin ganz oben zu positionieren.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1618
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur

Re: Effizienz Model 3

von tripleP » 31. Okt 2017, 17:29

Alles gut @Tornado: Hab nicht gesagt, dass das Model 3 mit 210kW laden wird.
Aber die Lade-Technik gemäss diesem Dokument, immerhin von einer offiziellen amerikanischen Behörde, ist nicht einfach zu missachten.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3222
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast