Anhängerkupplung - Sammelthread

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anhängerkupplung - Sammelthread

von bash_m » 14. Feb 2018, 21:29

egn hat geschrieben:
Und noch was zur AHK am M3:
Ich befürchte dass viele die heute nach der AHK rufen dann bei der Nutzung mit einem schweren Anhänger sehr enttäuscht sein werden. Denn erstens sinkt die Reichweite mit einem Anhänger schnell auf nur noch die Hälfte, und außerdem sind heute die meisten SuC gar nicht auf das Laden mit Anhänger eingerichtet. Da wird eine Fahrt über 1000 km mit dem Wohnwagen in den Süden schnell zu Qual.

Für Tesla gäbe das nicht nur schlechte Publicity sondern auch viel Ärger mit Ihren Kunden, der nur durch weitere hohe Investitionen ins Ladenetz einigermaßen behoben werden könnte.

Insgesamt sehe ich deshalb keinen gorßen Anreiz für Tesla Fahrzeuge mit AHK auszustatten, schon gar nicht das Massenfahrzeug M3.


Ich behaupte, die meisten wollen eine AHK um:
Mal ihren Grünschnitt/Abfälle zum Werkstoffhof fahren zu können
Aus dem Baumarkt Sachen abholen
Vom Ikea Möbel kaufen können
Mal eine Fuhre Baumateriealien vom örtlichen Fachhandel holen zu können
Mal unkompliziert einen Fahrradständer anbringen
Etc...

Wenn dabei die Range von 500km auf 100km sinken würde wäre das total egal.

Wer natürlich jede Woche mit dem Wohnmobil zum Gardasee fahren möchte oder Pferde quer durch die Republik fahren möchte, der soll halt einfach kein M3 mit AHK nehmen.
 
Beiträge: 67
Registriert: 27. Jun 2014, 19:48

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Grobi » 15. Feb 2018, 02:27

Diemuhkuh hat geschrieben:
Naheris hat geschrieben:Heute gelesen: Die Produktionsziele von 10k/Woche sind auf 2019 verschoben. Quelle: Deepak Ajuah im 2017 Q4 Conference Call, auf eine Frage nach den notwendigen Investitionen für diesen Ramp.


Irgendwo stand da auch, dass die aktuelle Produktionslinie maximal 5k/Woche kann und für 10k dann die zweite Linie nötig ist, die dann halt eben erst 2019 in Betrieb geht.

@all die AHK scheint ja ein riesen Thema zu sein, in Deutschland, neben Spaltmaßen ^^
MAl fix geschaut. Statista. 13% aller Neuwagen in Deutschland werden mit AHK geordert. Ne, doch kein riesen Thema in Deutschland, nur im Teslaforum ;)


Solche Zahlen sagen doch gar nichts aus.

Viele ordern ihren Neuwagen nämlich nicht mit AHK, sondern rüsten nach.
Dann kannst Du auch gleich alle Kleinwagen abziehen, das M3 ist kein Kleinwagen
Firmenwagen/Geschäftsfahrzeuge haben normalerweise auch keine AHK. Da Tesla ja angekündigt hat, die Supercharger für Geschäftsfahrzeuge zu sperren. Aus dem Bereich werden also nicht viele Fahrzeuge kommen.

Der M3 ist ein Auto für normalverdienende Häusle - Besitzer vom Land (in der Stadt kann sich von denen kaum jemand ein Haus leisten)
Solche Leute haben bei uns in der Regel AHK.

Die Reichweite ist egal, es geht um praktische Fahrten wenn man mal zum Baumarkt muss, Gartenschnitt transportiert usw.

Tesla wird kaum so dumm sein, diese ganzen Leute als Kunden zu vergraulen.

Denke die AHK wird bald bestellbar sein.
Ist eben eine komplett andere Zielgruppe als die Model S Kundschaft.
 
Beiträge: 17
Registriert: 2. Feb 2018, 21:22

Re: Anhängerkupplung - Sammelthread

von Pegasus001 » 15. Feb 2018, 07:14

Schön wäre es.

Ich befürchte jedoch, dass wir zunächst beim ModelY eine AHK sehen werden, damit hier ein Alleinstellungsmerkmal ist. Und erst später wird es möglicherweise eine AHK für das Model 3 geben.

Ich hoffe sehr, dass ich da falsch liege, befürchte aber, dass es wohl so kommen wird.
 
Beiträge: 130
Registriert: 24. Mär 2017, 07:53

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von egn » 15. Feb 2018, 07:53

Grobi hat geschrieben:Solche Leute haben bei uns in der Regel AHK.


Beweis durch Behauptung? :roll:
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2017.50.2 3bd9f6d, ca. 90.000 km
 
Beiträge: 2846
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Pegasus001 » 15. Feb 2018, 08:16

egn hat geschrieben:
Grobi hat geschrieben:Solche Leute haben bei uns in der Regel AHK.


Beweis durch Behauptung? :roll:


Eher, wie auch bei mir, Aussage aufgrund eigener Erfahrung.

Ich wohne in einem Dorf mit 12 Häusern und hier ist jede Familie im Besitz von wenigstens einem Fahrzeug mit AHK. Ohne Ausnahme.

Nur kann oder will ich das leider auch nicht beweisen. Wie soll ich dies machen? Petition unterschreiben lassen? Wäre mir auch nicht die Mühe wert.

So nebenbei, bei mir geht es jetzt auch nicht um einen Minianhänger. Das Teil auf dem Foto, mit etwa 600 kg Ladung, hoffe ich mit der Longrange-Version ohne Nachladen 75 km hin und zurück bringen zu können, da auf der Strecke kein Supercharger ist. Also vollbeladen hin und leer zurück. 2/3 der Strecke würde dann mit etwa 100km/h maximal gefahren werden, Rest halt um die 40 km/h.

Der Verbrauch meines jetzigen Diesels steigt dabei von ca. 8,5 l auf 10 l pro 100 km.

20170220_134110 - Kopie.jpg
 
Beiträge: 130
Registriert: 24. Mär 2017, 07:53

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von tomswerkstatt » 15. Feb 2018, 08:27

egn hat geschrieben:
Grobi hat geschrieben:Solche Leute haben bei uns in der Regel AHK.


Beweis durch Behauptung? :roll:



von den zehn Familien, die von meinem haus in sichtweite sind, haben zumindes 8 mindestens ein auto mit AHV. Fünf haben eigene Anhänger und zumindest zwei der restlichen borgen sich regelmäßig einen aus.

Zusatzinfo: 6 familien haben Autos in der Preisklasse vom model3, zwei haben ganz billige kleinwagen und zwei haben Fahrzeuge in der Preisklasse vom ModelS (SUVs gibt es hier nicht interessanterweise)


sozusagen Beweis durch Beobachtung ;)
Zero DS
Volvo V70 (verkauft) teslataxi bis mein Model3 fertig ist
 
Beiträge: 239
Registriert: 15. Feb 2016, 09:17

Re: Anhängerkupplung - Sammelthread

von Hein Mück » 15. Feb 2018, 10:13

Mir wurde es auch reichen, wenn eine AHK überhaupt möglich wäre. Z. B. bei der Zoe ist die - vom Hersteller (natürlich :-)) nicht verfügbare - AHK zwar zugelassen, aber mit möglichen Garantieverlusten und/oder sonstigem Nervkram (siehe Batterieupdate) verbunden.

Sprich toll wäre: Am Model 3 kann eine AHK montiert werden (Befestigungspunkte/Kabel vorhanden) aber von Tesla gibt es nix. Bei Montage der AHK in einer Fachwerkstatt entfallen keine wesentlichen Garantien.

Dann müsste sich nur noch jemand sehr nervenstarkes finden lassen, der das ganze Zulassungszeug (siehe Zoe) durchzieht.

Bye Thomas
 
Beiträge: 255
Registriert: 7. Apr 2016, 07:40

Re: Anhängerkupplung - Sammelthread

von keepout » 15. Feb 2018, 11:20

Die 13 Prozent stellen m. E. keine richtige Bestandszahl dar. Freilich werden wenige Fahrzeuge mit dieser Option geordert - erstens weil sehr teuer, zweitens, weil bei einigen (v.a. japanischen) Herstellern dies gar nicht möglich ist. Habe gestern in unserem Verein nachgefragt: die meisten haben die AHK nachträglich nachgerüstet.
In der ländlichen Gegend ist die AHK sehr stark verbreitet. Für mich wäre das Fehlen ebendieser am Model3 ein großes Komfortmanko - müsste für den Hängergebrauch immer ein Fahrzeug ausleihen.
 
Beiträge: 72
Registriert: 1. Apr 2016, 09:41

Re: Anhängerkupplung - Sammelthread

von godionplus » 23. Feb 2018, 16:04

Ich für meine Wenigkeit kann auf eine Anhängerkupplung nicht verzichten. Ich habe ein kleines Boot (1,2t), lebe auf dem Lande und muss des öfteren mal was ziehen :D

Daher macht das Model 3 ohne AHK für mich keinen Sinn.

Aber was bleibt mir dann, wenn ich auf Elektromobilität umsteigen will und dabei aber nicht auf das Tesla-Paket (Supercharger, Schnelllademöglichkeit, Autopilot und ein cooles Image) verzichten möchte. Das Model S hat auch keine AHK, das Model X ist zu teuer und für meine Garage zu groß. Und die "Konkurrenz" ist derzeit keine Alternative.

Die einzige Alternative die ich habe ist zu warten (verdammt noch länger warten :evil:) und auf ein Wunder zu hoffen.

Was ich schade finde, das viele das nicht verstehen, da sie in der Großstadt wohnen und selbst auf ein Auto verzichten könnten. Das sind dann Diejenigen die gleich antworten werden das doch eh fast niemand eine Anhängerkupplung braucht....
 
Beiträge: 5
Registriert: 17. Mär 2017, 17:09

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste