Einwintern für 6 Monate

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Einwintern für 6 Monate

von Schwalbe » 9. Aug 2017, 13:48

Da ich immer im Winter in einem anderen Land der Kälte entfliehe, muss ich den Wagen in der Garage stehen lassen. Ist das ein Grund keinen Tesla 3 zu kaufen? Wäre schade! Oder hat jemand Tips wie da die Batterie gegen Standschäden geschützt werden kann?
 
Beiträge: 2
Registriert: 5. Aug 2017, 15:43

Re: Einwintern für 6 Monate

von Volker.Berlin » 9. Aug 2017, 13:53

Überhaupt kein Problem. Auto an den Strom anschließen (Schuko mit 10A genügt, mehr ist nicht verboten), Ladelimit auf 50% einstellen und entspannt verreisen. Wenn Du ganz sicher sein willst, kannst Du ab und zu über die App gucken, ob das automatische Nachladen funktioniert. Falls nicht, mal einen Nachbarn bitte, nach der Steckdose zu sehen. Sollte aber prinzipiell kein Problem sein.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12272
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Einwintern für 6 Monate

von snooper77 » 9. Aug 2017, 16:00

Volker.Berlin hat geschrieben:Überhaupt kein Problem. Auto an den Strom anschließen (Schuko mit 10A genügt, mehr ist nicht verboten), Ladelimit auf 50% einstellen und entspannt verreisen. Wenn Du ganz sicher sein willst, kannst Du ab und zu über die App gucken, ob das automatische Nachladen funktioniert. Falls nicht, mal einen Nachbarn bitte, nach der Steckdose zu sehen. Sollte aber prinzipiell kein Problem sein.


Exakt so würde ich es machen - mit einem Model S/X. Ob das Model 3 auch einen "Vampirverlust" von ~1%/Tag hat wissen wir noch nicht. Vielleicth (bzw. hoffentlich!) ist dieser deutlich geringer, sodass das Auto auch ohne am Strom zu hängen nicht allzu tief entladen wird.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5494
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Einwintern für 6 Monate

von marlan99 » 9. Aug 2017, 16:39

Schwalbe hat geschrieben:Ist das ein Grund keinen Tesla 3 zu kaufen?


Das ist ein Grund zwei zu kaufen. Was wilst du denn die restlichen sechs Monate fahren oder wie willst du den Entzug verhindern? :D
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2017.50.3
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode An)
 
Beiträge: 842
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Einwintern für 6 Monate

von tornado7 » 9. Aug 2017, 17:39

Spanien? Marokko? Mitnehmen! ;-)
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1868
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur

Re: Einwintern für 6 Monate

von mainhattan » 9. Aug 2017, 17:51

tornado7 hat geschrieben:Spanien? Marokko? Mitnehmen! ;-)


Auf die Kanaren würde ich ihn nicht mitnehmen. Da gibt es kein Service Center.
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Tesla Model ≡ am 31.03.2016 im SC reserviert.
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 160
Registriert: 21. Okt 2015, 15:05
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Einwintern für 6 Monate

von M3-75 » 9. Aug 2017, 18:27

Vermieten! Wenn man es so macht wie die hier:
https://www.tesla-emotion.com
Kannst du von der Miete nach 6 Monaten locker 1-2 neue Modell 3 kaufen :-)
 
Beiträge: 577
Registriert: 20. Jun 2017, 19:34

Re: Einwintern für 6 Monate

von Fritz! » 9. Aug 2017, 20:33

mainhattan hat geschrieben:
tornado7 hat geschrieben:Spanien? Marokko? Mitnehmen! ;-)


Auf die Kanaren würde ich ihn nicht mitnehmen. Da gibt es kein Service Center.


Es ist ein Tesla, der braucht kein Service-Center. Außer Sie brettern irgendwo gegen...
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 564
Registriert: 23. Nov 2016, 02:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einwintern für 6 Monate

von alfman » 9. Aug 2017, 21:24

Volker.Berlin hat geschrieben:Überhaupt kein Problem. Auto an den Strom anschließen (Schuko mit 10A genügt, mehr ist nicht verboten), Ladelimit auf 50% einstellen und entspannt verreisen. Wenn Du ganz sicher sein willst, kannst Du ab und zu über die App gucken, ob das automatische Nachladen funktioniert. Falls nicht, mal einen Nachbarn bitte, nach der Steckdose zu sehen. Sollte aber prinzipiell kein Problem sein.


Welche Hysterese/Ladestrategie wird dann verwendet? Häufig von 49,9% auf 50,x oder seltener mit größeren Differenzen?
1. Model 3 reserviert am 31.03.2016 um 10:14 Uhr in Düsseldorf-Reisholz
2. Model 3 reserviert am 02.04.2016 online
 
Beiträge: 77
Registriert: 3. Apr 2016, 13:33

Re: Einwintern für 6 Monate

von snooper77 » 9. Aug 2017, 21:31

Bei 5% Verlust (also bei 45% in dem Fall) wird auf 50% nachgeladen.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5494
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste