Ladeklappe ist elektrisch

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Ladeklappe ist elektrisch

von Pegasus001 » 6. Aug 2017, 08:15

Ist nicht so eindeutig. Laut Wikipedia bedeutet Level 5:
Kein Fahrer erforderlich. Außer dem Festlegen des Ziels und dem Starten des Systems ist kein menschliches Eingreifen erforderlich.

Festlegen des Ziels außerhalb der Reichweite würde entweder ein automatisches Nachladen bedingen oder einen Hinweis vom System, dass dies nicht möglich ist.

Teslas Plan ist jedoch, seine Fahrzeuge auch als autonome Taxis zu betreiben. Siehe https://www.tesla.com/de_DE/autopilot :

"Bitte beachten Sie, dass der Einsatz eines "selbstfahrenden" Tesla für privates Car-Sharing- und Mitnehmen von Freunden und Familie gestattet ist. Jedoch sind kommerzielles Car-Sharing und Personentransport gegen Entgelt nur über das Tesla-Netzwerk zulässig - Einzelheiten dazu werden im nächsten Jahr veröffentlicht."

Sofern es soweit kommt, sollten die Taxis auch in der Lage sein, sich selber aufzuladen.
 
Beiträge: 130
Registriert: 24. Mär 2017, 07:53

Re: Ladeklappe ist elektrisch

von Diemuhkuh » 6. Aug 2017, 14:58

Fritz! hat geschrieben:
Diemuhkuh hat geschrieben:
Pegasus001 hat geschrieben:Toll.
Hab ich aber erwartet. Da Autonomie Level 5 erreicht werden soll,


In Deutschland dürften die M3 wohl schon verschrottet sein, wenn das so weit ist.


Fähigkeit für Level 5 erwarte ich für ca. 2020


Im Leben nicht. Stufe 5 = kein Einschreiten des Fahrers (oder die Bereitschaft dazu) erforderlich. Mit Stufe 5 hat man die Situation, dass Du auf der Rücksitzbank sitzen kannst und die Karre fährt alleine. Niemals, in 2020.

Wenn der Fahrer jeder Zeit einschreiten können muss, wie im letzten Gesetz verankert, dann hast Du Stufe 4, aber kein Stufe 5.
Intern rechnen die deutschen Autohersteller mit 2030 - 2035 für Stufe 5 inklusive weiterer Gesetzesänderungen.

Dafür ist nach wie vor mindestens ein LIDAR nötig, der aber immer noch zu groß und zu teuer ist. Der Lucid Air sollte auch erst einen bekommen.
Zur Info. Die Google Autos haben so ein Teil, auch die Uber und LIFT Versichsfahrzeuge. Kosten pro LIDAR 65.000 USD, die dort verbaut sind.
 
Beiträge: 118
Registriert: 7. Jul 2017, 08:20

Re: Ladeklappe ist elektrisch

von Wim » 6. Aug 2017, 15:04

der haftpflichtversicherer und die rechtsabteilung des autobauers wird wohl immer dazu raten, max level 4 zu bewerben (auch wenn die technik im normalbetrieb level 5 schon hergeben würde). aus DER überlegung heraus, halte ich jedwede jahreszahlangabe zur offiziellen level-5-einführung für akademisch.
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 697
Registriert: 14. Mär 2017, 16:10

Re: Ladeklappe ist elektrisch

von snooper77 » 6. Aug 2017, 16:02

Diemuhkuh hat geschrieben:Wenn der Fahrer jeder Zeit einschreiten können muss, wie im letzten Gesetz verankert, dann hast Du Stufe 4


Nein, das wäre Stufe 3.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5482
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Ladeklappe ist elektrisch

von Elektrogesellin » 6. Aug 2017, 18:40

Hallo Pegasus,

Pegasus001 hat geschrieben:Festlegen des Ziels außerhalb der Reichweite würde entweder ein automatisches Nachladen bedingen oder einen Hinweis vom System, dass dies nicht möglich ist.
[...]
Sofern es soweit kommt, sollten die Taxis auch in der Lage sein, sich selber aufzuladen.

Wie ich schon schrieb, nicht unbedingt.
Dort, wo Autos gereinigt und repariert werden, kann man auch da aufladen. Die Servicekraft ist ja vor Ort und hängt schnell den Rüssel an den Tesla.

Aufladen bei langen Fahrten wird es gar nicht geben. Wenn der Akku sich dem Ende neigt, steigen die Passagiere in einen vollgeladenen Wagen um und setzen ihre Fahrt ohne Pause fort. Dasselbe wird einer Panne der Fall sein. Großes Gepäck fährt in einem separaten Fahrzeug (Sammeltransport).

LG
Andrea
 
Beiträge: 277
Registriert: 26. Mai 2015, 16:18
Wohnort: Zwischen Köln, Dortmund und Düsseldorf

Re: Ladeklappe ist elektrisch

von sce2aux » 6. Aug 2017, 20:20

Diemuhkuh hat geschrieben:Im Leben nicht. Stufe 5 = kein Einschreiten des Fahrers (oder die Bereitschaft dazu) erforderlich. Mit Stufe 5 hat man die Situation, dass Du auf der Rücksitzbank sitzen kannst und die Karre fährt alleine. Niemals, in 2020.

Wenn der Fahrer jeder Zeit einschreiten können muss, wie im letzten Gesetz verankert, dann hast Du Stufe 4, aber kein Stufe 5.
Intern rechnen die deutschen Autohersteller mit 2030 - 2035 für Stufe 5 inklusive weiterer Gesetzesänderungen.

Dafür ist nach wie vor mindestens ein LIDAR nötig, der aber immer noch zu groß und zu teuer ist. Der Lucid Air sollte auch erst einen bekommen.
Zur Info. Die Google Autos haben so ein Teil, auch die Uber und LIFT Versichsfahrzeuge. Kosten pro LIDAR 65.000 USD, die dort verbaut sind.

Deine Infos sind nicht mehr aktuell. LIDAR Sensoren sind inzwischen sehr viel preiswerter und kompakter geworden. Ob sie wirklich für autonomes Fahren nötig sind, ist allerdings sehr fraglich. Kameras in Verbindung mit neuronalen Netzen zur Bildverarbeitung liefern viel mehr Informationen bei geringeren Kosten.

Ein Mensch hat ja auch nur seine zwei eingebauten "Kameras" und kann trotzdem autofahren - ganz ohne LIDAR... ;)
 
Beiträge: 149
Registriert: 2. Apr 2016, 11:06

Re: Ladeklappe ist elektrisch

von Fritz! » 6. Aug 2017, 21:25

tripleP hat geschrieben:Nichts für ungut. Es gibt so viele, extrem schwere Situationen im Verkehr.

@Fritz: Schon mit AP1 und AP2 gefahren?


Jupp, aber nicht lange. Dürfte AP1 gewesen sein, war beindruckt, glaube den kritischen Berichten von Telsa-Fahrern in den einzelnen Foren aber mehr als Testberichten in Zeitschriften darüber.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 553
Registriert: 23. Nov 2016, 02:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ladeklappe ist elektrisch

von tripleP » 6. Aug 2017, 21:40

Fritz! hat geschrieben:
tripleP hat geschrieben:Nichts für ungut. Es gibt so viele, extrem schwere Situationen im Verkehr.

@Fritz: Schon mit AP1 und AP2 gefahren?


Jupp, aber nicht lange. Dürfte AP1 gewesen sein, war beindruckt, glaube den kritischen Berichten von Telsa-Fahrern in den einzelnen Foren aber mehr als Testberichten in Zeitschriften darüber.


??
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3434
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau

Re: Ladeklappe ist elektrisch

von Elektrogesellin » 7. Aug 2017, 09:32

sce2aux hat geschrieben:Ein Mensch hat ja auch nur seine zwei eingebauten "Kameras" und kann trotzdem autofahren - ganz ohne LIDAR... ;)

Deswegen die vielen "beim Rechtsabbiegen übersehen"-Unfälle.
 
Beiträge: 277
Registriert: 26. Mai 2015, 16:18
Wohnort: Zwischen Köln, Dortmund und Düsseldorf

Re: Ladeklappe ist elektrisch

von pii » 7. Aug 2017, 16:27

Ladeklappe ist elektrisch
 
Beiträge: 473
Registriert: 19. Aug 2015, 13:16

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Thore und 4 Gäste