Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von snooper77 » 2. Aug 2017, 23:01

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Und warum in aller Welt sollte ich Blauzahn aktivieren, wenn es nur Strom kostet und ein unnötiges Einfallstor ins Handy darstellt?


Meinst du das beides ernst?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5606
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von hiTCH-HiKER » 2. Aug 2017, 23:04

snooper77 hat geschrieben:
hiTCH-HiKER hat geschrieben:Und warum in aller Welt sollte ich Blauzahn aktivieren, wenn es nur Strom kostet und ein unnötiges Einfallstor ins Handy darstellt?


Meinst du das beides ernst?


Na klar und unnötige Strahlung auch noch. Mit "Strom kosten" meinte ich "unnötig Handy-Akkulaufzeit verlieren", natürlich geht es nicht um einen Vergleich zu Vampir-Verlusten.
Jetzt mal im Ernst, warum soll ich den ganzen Tag Bluetooth aktivieren, nur um hin und wieder mal ins Auto rein zu kommen? Schwachsinniger geht es kaum! Dann lieber ein RFID in die Handy-Hülle rein.
Aber gut, es gibt bestimmt auch Leute, die die GPS-Ortung am Handy dauerhaft eingeschaltet haben :lol:
 
Beiträge: 2829
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von hotwire » 3. Aug 2017, 06:14

8-) Hier, ich oute mich als GPS-Ortung-aktiv-Halter

Ich warte auf den Moment, in dem ein Tatort Kommissar nicht nach dem Alibi fragt, sondern nach dem Google Account fragt wegen dem Standortverlauf :mrgreen:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Registriert: 25. Aug 2014, 20:23

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von Rolando » 3. Aug 2017, 07:44

hotwire hat geschrieben::o Hallo, ich bin wirklich überrascht das doch einige hier Smartphone-Asketen sind.

So ein Tesla hat ja aus meiner Ansicht das Technik-Nerd Auto schlechthin, daraus schlussfolgernd: Teslafahrer sind Techniknerds und Smartphonejunkies. :?

Bei mir ist es eben so, dass ich nicht immer und für jeden erreichbar sein will. Darum habe ich auch mein Handy nicht ständig bei mir.

Technik-Nerd bin ich schon etwas. Das stimmt. Aber man muss es nicht übertreiben. Einen Tesla (das M3) kaufe ich mir nicht, weil ich ein Technik-Nerd bin, sondern weil ich ein vollwertiges Elektroauto mit vernünftiger Reichweite und Langstreckentauglichkeit haben möchte. Alle "Spielereien" des Autos, die nicht unbedingt zum Fahren oder evtl. auch wegen ein bisschen Komfort nötig sind, benötige ich nicht dringend.

Darum betrachte ich die Sache hier etwas kritisch und habe darum auch diesen Thread eröffnet.
Viele Grüße
Roland
 
Beiträge: 124
Registriert: 25. Aug 2016, 10:48

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von snooper77 » 3. Aug 2017, 08:17

hiTCH-HiKER hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:
hiTCH-HiKER hat geschrieben:Und warum in aller Welt sollte ich Blauzahn aktivieren, wenn es nur Strom kostet und ein unnötiges Einfallstor ins Handy darstellt?


Meinst du das beides ernst?


Na klar und unnötige Strahlung auch noch.


Bluetooth kostet im Standby 3 mW, während Mobilfunk-Standby bei 15 - 22 mW liegt und WLAN-Standby bei 18 mW. Wenn du also WLAN eingeschaltet hast, dann erhöht Bluetooth die "Strahlenbelastung" um weniger als 10% - genau genommen um noch viel weniger, da du sowieso dauerhaft der natürlichen und künstlichen Strahlung (Handy-Antennen etc.) ausgesetzt bist.

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Jetzt mal im Ernst, warum soll ich den ganzen Tag Bluetooth aktivieren, nur um hin und wieder mal ins Auto rein zu kommen? Schwachsinniger geht es kaum!


Gemäss dieser Logik, schaltest du dein Handy also immer auf Flugmodus, ausser, du erwartest einen Anruf oder machst selber einen? Und du schaltest Computer, ADSL-Router, WLAN etc. sofort ab, nachdem du mit Surfen fertig bist? Und die Heizung schaltest du auch ab, nachdem du das Haus verlassen hast?

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Aber gut, es gibt bestimmt auch Leute, die die GPS-Ortung am Handy dauerhaft eingeschaltet haben :lol:


Ja, ich, denn das kostet ebenfalls sehr wenig Energie/Laufzeit. Strahlenbelastung = null, da es nur empfängt.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5606
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von StefanSarzio » 3. Aug 2017, 08:41

snooper77 hat geschrieben:Und die Heizung schaltest du auch ab, nachdem du das Haus verlassen hast?


Bei mir schaltet das Handy die Heizung ab, weil es dank Bluetooth merkt wenn es mit dem Auto verbunden ist oder dank WLAN, wenn ich das Haus zu Fuß verlasse. :lol:
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 700
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von Spidy » 3. Aug 2017, 09:07

snooper77 hat geschrieben:
hiTCH-HiKER hat geschrieben:Und warum in aller Welt sollte ich Blauzahn aktivieren, wenn es nur Strom kostet und ein unnötiges Einfallstor ins Handy darstellt?


Meinst du das beides ernst?

Also ich habe es genau diesen Gründen auch nie an. Im Auto finde ich es in der Hose auch nicht bequem und wenn ich es rausnehme, dann kann ich es auch gleich anstöpseln.
 
Beiträge: 1068
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von snooper77 » 3. Aug 2017, 09:09

Spidy hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:
hiTCH-HiKER hat geschrieben:Und warum in aller Welt sollte ich Blauzahn aktivieren, wenn es nur Strom kostet und ein unnötiges Einfallstor ins Handy darstellt?


Meinst du das beides ernst?

Also ich habe es genau diesen Gründen auch nie an. Im Auto finde ich es in der Hose auch nicht bequem und wenn ich es rausnehme, dann kann ich es auch gleich anstöpseln.


Sorry, das verstehe ich nicht. Was hat denn die Bequemlichkeit eines Handys in der Hose mit Bluetooth und dem Anstöpseln zu tun?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5606
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von Spidy » 3. Aug 2017, 09:13

snooper77 hat geschrieben:Sorry, das verstehe ich nicht. Was hat denn die Bequemlichkeit eines Handys in der Hose mit Bluetooth und dem Anstöpseln zu tun?

Wenn ich das Handy in der Hosentasche lassen würde, dann hätte Bluetooth einen Vorteil. Da ich es aber sowieso so gut wie immer rausnehme und ich die Mittelkonsole lege, hat Bluetooth keinen großen Vorteil, weil das Anstecken vom Kabel dann auch nur eine kurzer Handgriff mehr ist.
 
Beiträge: 1068
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von snooper77 » 3. Aug 2017, 09:30

Spidy hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:Sorry, das verstehe ich nicht. Was hat denn die Bequemlichkeit eines Handys in der Hose mit Bluetooth und dem Anstöpseln zu tun?

Wenn ich das Handy in der Hosentasche lassen würde, dann hätte Bluetooth einen Vorteil. Da ich es aber sowieso so gut wie immer rausnehme und ich die Mittelkonsole lege, hat Bluetooth keinen großen Vorteil, weil das Anstecken vom Kabel dann auch nur eine kurzer Handgriff mehr ist.


Ich verstehe noch immer nicht... kannst du mit angestecktem Handy und ausgeschaltetem Bluetooth Musik übers Handy hören oder Telefongespräche führen? Ich kann nicht erkennen, welches Bluetooth-Feature durch das Anstecken ermöglicht werden sollte.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5606
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast