Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von segwayi2 » 7. Nov 2017, 12:19

bet4test3r hat geschrieben:Danke cer. Sei dir bewusst, dass hier viele (mich oft eingeschlossen) stille Mitleser sind. Ich kann zwar nicht für sie sprechen, aber ich lese deine Beiträge sehr gerne und du bist meiner Meinung nach die Stimme der Vernunft (oder sagen wir, du schätzt die Lage ein wie ich). Mach bitte weiter so und lass dich nicht unterkriegen. Ich hätte gar nicht die Lust ständig auf die (ich nenne es mal) übertriebene Kritiken einzugehen. Ich denke du schreibst und formulierst, was hier viele denken.

So wie du Tesla und deren Handeln sowie die Presseberichte siehst, so sehe ich sie auch.


+1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7338
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Leto » 7. Nov 2017, 12:21

bet4test3r hat geschrieben:Ich kann zwar nicht für sie sprechen, aber ich lese deine Beiträge sehr gerne und du bist meiner Meinung nach die Stimme der Vernunft (oder sagen wir, du schätzt die Lage ein wie ich)


:lol: geile Definition von Vernunft :twisted:
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6823
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von UTs » 7. Nov 2017, 12:30

Es kann sich halt nicht jeder so geschickt ausdrücken wie Du, Leto ;-) .
Ich vermute, bet4test3r hat es ganz anders gemeint, als es ankommt. :shock:
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4410
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von segwayi2 » 7. Nov 2017, 12:41

da steht ein "oder" im Sinne von anderer Gedankengang :roll:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7338
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von RustyFlash » 7. Nov 2017, 12:51

FrankfurterBub hat geschrieben:PS: Ich weiß, dass ich mit diesem Text keinen Zuspruch ernten werde. Ich will auch niemanden persönlich angreifen, niemanden Tesla "zerreden" oder gar Tesla in Frage stellen. Aber hier besteht ein offener Bruch, den ich aufzeigen möchte.


Das eigene Motiv hat nichts mit dem bewerteten Output zu tun.

Ihr zerredet Tesla.
 
Beiträge: 98
Registriert: 19. Aug 2017, 22:13

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Snuups » 7. Nov 2017, 13:13

marlan99 hat geschrieben:@cer
@FrankfurterBub
Propagandapresse empfinde ich persönlich nicht mal unsachlich, da diverse Threads schon einige Presseberichte in objektiver Weise widerlegt wurden.


Ersetze Propagandapresse doch einfach mit Regenbogenpresse. Damit sollten doch alle zufrieden sein.
Liebe Grüsse
Snuups
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1959
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von bet4test3r » 7. Nov 2017, 13:16

Leto hat geschrieben:
bet4test3r hat geschrieben:Ich kann zwar nicht für sie sprechen, aber ich lese deine Beiträge sehr gerne und du bist meiner Meinung nach die Stimme der Vernunft (oder sagen wir, du schätzt die Lage ein wie ich)


geile Definition von Vernunft :twisted:
UTs hat geschrieben:Es kann sich halt nicht jeder so geschickt ausdrücken wie Du, Leto ;-) .
Ich vermute, bet4test3r hat es ganz anders gemeint, als es ankommt. :shock:
Genau. Ich meine damit, dass ich cers Beiträge als die Vernünftigsten ansehe.
 
Beiträge: 485
Registriert: 5. Feb 2015, 16:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von raffiniert » 7. Nov 2017, 13:59

ich möchte auch die Beiträge von cer loben.
Manche verhalten sich hier so, als hätten sie vom (viel kleineren) Ramp-Up vom Model S und X nichts mitbekommen, Elons Warnungen ("Production Hell") überhört und tun nun total überrascht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1941
Registriert: 10. Feb 2014, 18:13

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Dringi » 7. Nov 2017, 14:12

RustyFlash hat geschrieben:Das eigene Motiv hat nichts mit dem bewerteten Output zu tun.
Ihr zerredet Tesla.


Wow, wenn schon die kleinste Kritik an Tesla als "zerreden" aufgefasst wird, dann wird es wirklich Zeit im Tesla short zu gehen.
Bisher hatte ich eigentlich gedacht, dass der Aktienkurs einen optimistischen Realismus wiederspiegelt, aber was hier gerade abgeht nenne ich teilweise Verblendung. :roll:

@FrankfurterBub: Zuspruch von mir. Ganz deutlich.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 787
Registriert: 2. Mär 2016, 20:51

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 7. Nov 2017, 14:56

Ich denke ich kann von mir behaupten Tesla von Anfang an zu verfolgen. Und es gab nicht nur einen Tag an dem Tesla fast über den Jordan gegangen wäre. Zur Einführung des MS 2013 gab es wohl konkrete Gespräche zur Veräußerung. Zudem ist die Reaktion von Elon bezüglich der Journalisten auch nicht gerade als locker zu verstehen.
Hier zu tun, als wäre Tesla längst durch und die werden das Kind ganz entspannt schaukeln halte ich für ein völlig verkehrtes Bild. Hier geht es nach meiner Einschätzung gerade ans Eingemachte.
Ich gehe natürlich davon aus, dass Tesla das hin bekommt... Aber man muss die Baustellen von Tesla schon mal auch beim Namen nennen dürfen.

Wenn ich die Auslastungen der SeC anschaue, wenn ich mir anschaue wie die PW2 nicht so richtig ins Rollen kommt... Wenn ich mir anschaue wie der AP hinterher hinkt, wie der Semi Truck verschoben wird... Das gibt für mich ein Bild!

Ich bin wirklich zuversichtlich dass Tesla das schaffen wird! Ich bin auch zuversichtlich dass Tesla die Probleme löst...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7365
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste